1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Hühnchen mallorquin

Dieses Thema im Forum "Kochecke" wurde erstellt von M.Holz, 30. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. M.Holz

    M.Holz Schlachthofbesitzer

    Hallo zusammen, ich hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage und habt die freien Tage genutzt zum grillen und lecker kochen.
    Nach den Feiertagen war uns, nach dem ganzen traditionellen Gerichten von Kartoffelsalat bis Gans, mal nach der südlichen Küche. Da fiel mir ein leckeres Gericht ein, welches ich mal bei einem Mallorca Kochkurs gelernt habe. Eigentlich geht es mit Kaninchen, aber da macht Göga nicht mit. Schade
    Aber es geht auch super mit Hähnchenkeulen. Also morgens ab in den Supermarkt und gucken was wir noch brauchen. Die Zutatenliste ist eigentlich relativ überschaubar. Neben dem Hähnchen braucht man Chorizo, Kichererbsen, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Backpflaumen, Tomaten, Thymian, Rosmarin, Lorbeer und natürlich Pfeffer und Salz. Als Flüssigkeit dient eine 50/50 Mischung aus Brühe und Rotwein.
    IMG_0784.JPG


    Alles klein schneiden. Je nachdem wann alles zugefügt wird in separaten Schalen lagern.
    IMG_0785.JPG


    Hier die "Brühe"
    IMG_0786.JPG


    Das Hähnchen habe ich nur ein wenig mit Pfeffer, Salz und geräucherten Paprika gewürzt.
    IMG_0787.JPG


    IMG_0788.JPG



    Und schon konnte es los gehen mit dem kochen. Immer daran denken den Wein nicht nur für das Essen zu nehmen.
    Als erstes die Chorizo in ein wenig Öl knusprig anbraten und wieder aus dem Bräter nehmen.
    IMG_0789.JPG



    Danach die Hähnchenteile anbraten und auch wieder raus nehmen. Anschließend das Gemüse zusammen mit dem Rosmarin und Thymian anbraten und danach ablöschen.
    IMG_0790.JPG



    Schon jetzt ist das Aroma fantastisch. Der Knoblauch zusammen mit den Kräutern und dem Wein. Da kommen direkt Sommergefühle auf. Nach dem lösen das Bodensatzes die Tomaten und die Backpflaumen zusammen mit der Chorizo und dem Hähnchen mit rein. Danach ab in den Backofen für ca 2 Stunden.
    IMG_0791.JPG



    Nach den 2 Stunden das Hähnchen raus holen und die Kichererbsen für 15min in den Bräter und wieder ab in den Backofen.
    Das Fleisch habe ich dann ein wenig gerupft und verkleinert. Zum Abschluss das Fleisch wieder rein und es kann serviert werden.
    IMG_0792.JPG



    Zum Abschluss fehlt noch das Tellerbild. Das Essen gewinnt keinen optischen Schönheitswettbewerb aber es schmeckt einfach fantastisch. Ich bin kein Fan von Trockenobst im Essen aber die Pflaumen verkochen komplett und verleihen dem Essen eine ganz leichte Süße. Wir haben diesmal ohne Beilagen gegessen. Beim letzten Mal gab es einfach nur ein Baguette.
    IMG_0793.JPG



    Also nicht von der Optik abschrecken lassen. Dazu kann ich ein schönes Glas Rotwein empfehlen.
     
    Mr. Pink, docsnyder, delete und 14 anderen gefällt das.
  2. onkel4711

    onkel4711 Grillkönig

    Tolle Idee! Muss ich mal testen!
     
    M.Holz gefällt das.
  3. ottob

    ottob last man OT - standing 5+ Jahre im GSV

    Schöner Eintopf. :thumb2:

    Ich nehme an das ist ein Gericht,
    welches die Mallorquiner hauptsächlich in der ungemütlichen Herbst und Winterzeit zubereiten?!
    Es schaut jedenfalls sehr "wärmend" aus.


    grüssle
     
    M.Holz gefällt das.
  4. OP
    M.Holz

    M.Holz Schlachthofbesitzer

    @ottob also im Hochsommer bei 30 Grad gibt es bestimmt leichtere Gerichte. Aber wann es die Mallorquiner zubereiten wurde uns leider nicht gesagt. Ich esse es auch im Sommer :braten: außer bei extremen Temperaturen eben.
     
    ottob gefällt das.
  5. Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Einfach sagen das es so sein soll. Ein leckerer Eintopf.
     
    M.Holz gefällt das.
  6. Torsten61

    Torsten61 Grillkaiser

    Sehr lecker :thumb2:
     
    M.Holz gefällt das.
  7. Suuluu

    Suuluu Hühnermoderator und Hühnerbeobachter

    Stelle ich mir sehr lecker vor!
    :thumb2:

    Hab's mir mal gebuckmarkt.

    Danke schön
    :-)
     
    M.Holz gefällt das.
  8. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Sehr schöner Eintopf :thumb2:
    Da hätte ich gern einen Teller voll gehabt happa.gif


    :prost:
     
    M.Holz gefällt das.
  9. lukpaulo

    lukpaulo Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Heute nachgekocht.
    Sehr lecker.
    Danke für das Rezept.

    [​IMG]

    IMG_20190102_185659.jpg

     
    M.Holz gefällt das.
  10. OP
    M.Holz

    M.Holz Schlachthofbesitzer

    @lukpaulo Sieht sehr lecker aus. Würde ich gerne jetzt einen Teller von nehmen.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden