• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ich bin neu und schon infiziert.....

osinio

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich habe mir einen Weber Spirit E 210 gekauft und werde ihn am Wochenende einweihen (mein Geburtstag, deshalb darf ich noch nicht ran...).

Jetzt lese ich seit ca. 2 Wochen hier im Forum immer wieder tolle Beiträge und habe wahrscheinlich ein tolles, neues Hobby entdeckt. Die letzten Tage habe ich, bevor der Spirit überhaupt das erste Mal eingeschaltet wurde, schon ein Bratenthermometer von Rösle, einen Lidl Pizzastein und zwei Messer geordert (Tosa-Hocho - B 165 Bunkaboocho und Herder Santoku). Es muss eben alles perfekt sein. Übrigens alles Dinge, die ich hier im Forum zum ersten Mal gesehen habe. Ich denke, das ist ein Virus, oder? Achja, die Weber Grill-Bibel musste natürlich auch sein!

Jetzt meine Frage: womit habt ihr angefangen bei Gas-grillen? Was empfehlt ihr mir für die ersten Erfahrungen? Standard Steak und Bratwurst oder, oder, oder... Her mit Euren Tipps! Danke schon mal.

Auf eine spannende Zeit!
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Steak, Bratwurst und Burger sind ideal für den Einstieg und um das Sportgerät erst mal kennen zu lernen.

Vor allem die Hitzeverteilung und indirektes Grillen. Nur bitte die Steaks nicht dünner als 3-4 cm schneiden ;)

Und für Steaks immer gut vorheizen. Wat dat Gerät hergibt.

Viel Erfolg
 
OP
OP
osinio

osinio

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die schnelle Antwort .
Ich werde die ersten Erfolgsbilder am Montag posten. Ich bin mal gespannt, wie die Steaks werden...Hier ist mir der Ablauf auch klar (Dank der Weber Bibel und dem Forum hier). Wird eigentlich auch mit offenem Deckel gegrillt oder immer geschlossen, gerade bei Bratwürsten?
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Danke für die schnelle Antwort .
Ich werde die ersten Erfolgsbilder am Montag posten. Ich bin mal gespannt, wie die Steaks werden...Hier ist mir der Ablauf auch klar (Dank der Weber Bibel und dem Forum hier). Wird eigentlich auch mit offenem Deckel gegrillt oder immer geschlossen, gerade bei Bratwürsten?
Immer zu. Und nicht dauernd nachschauen... Der Grill macht das schon ;)
 

Carsten1971

Hobbygriller
Willkommen und ja es ist ein Virus, der auch bei uns sein Unwesen treibt:hammer: macht aber Spaß und lecker ist er auch noch ;-) ich habe als erstes eine Bacon Bomb gemacht.
Und danach gleich die Zweite weil es so super lecker war, dann mußte das Übliche her wie Würstchen Bauchfleisch Steaks u.s.w
aber ich kann nur eins sagen, unser Grillverhalten hat sich grundlegend verändert, ich mache doch deutlich mehr Indirekt und anspruchsvollere Dinge als früher.
Die Grillbibel hat auch dazu beigetragen, ich sage nur Rinderkotelette nie gekannt nur vom Schwein aber jetzt gibt es diese Teile öfter und alle sind hin und weg:essen!:
Gruß Carsten
 

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mein Einstieg ins indirekte Gasgrillen war damals ein Nackenbraten vom Schwein. Wurde super.
Oder eine gefüllte Schweinelende halb direkt und halb indirekt. Da hab ich gelernt, solche Sachen SEHR gut zu verschließen. Sonst suppt alles raus.
Naja, und für direkt sind Burger und Wings super.

Da lernt man den Umgang mit dem Gasi dann schonmal ziemlich gut.
 
OP
OP
osinio

osinio

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ooooohhhh, ich bin so aufgeregt
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schau dir doch einfach mal die Bibel durch, und wenn dich was anlacht, dann machst das einfach.

Schief gehen kann immer mal was und solange man daraus lernt un es beim nächsten mal besser macht ist doch alles i.O.

Also nur Mut und ab an den Grill


Gruß Tobias
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Aber es stimmt schon mit der Bibel....Da ist alles super beschrieben und eigentlich gelingsicher.

Eines unserer ersten Gerichte vom Grill war ein Rinderfilet mit Estragonsahne.
Einfach aber so genial. Fleischthermometer ist da aber ein Muss.
 

Carsten1971

Hobbygriller
Ja genau ich mußte eine Bombe auch schon entsorgen und nicht mal die Erste die war gut, hatte zu viel Knofi drin das sie ungenießbar war.
Einen Braten hatte ich auch schon mehrfach drauf und immer super gelungen dank einem Maverik-732 Funkthermometer.
Für Burger Shrimps Bakon paar Eier mit Speck oder mal leckere Omelett kann ich eine Gußplatte empfehlen.
Die benutze ich sehr oft da Burger bauen bei uns öfter angesagt ist:anstoßen:
 
OP
OP
osinio

osinio

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
so, jetzt werde ich mal zu meinem Fleischer des Vertrauens und ein wenig ordern für Freitag
 
OP
OP
osinio

osinio

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja genau ich mußte eine Bombe auch schon entsorgen und nicht mal die Erste die war gut, hatte zu viel Knofi drin das sie ungenießbar war.
Einen Braten hatte ich auch schon mehrfach drauf und immer super gelungen dank einem Maverik-732 Funkthermometer.
Für Burger Shrimps Bakon paar Eier mit Speck oder mal leckere Omelett kann ich eine Gußplatte empfehlen.
Die benutze ich sehr oft da Burger bauen bei uns öfter angesagt ist:anstoßen:
Gußplatte steht auch auf der Wunschliste. Aber ich habe am WE Geburtstag und hoffe, einige haben den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mit dem Gasi kannst Du fast nichts falsch machen, weil er sich prima nachregulieren lässt. Also nicht lang überlegen, einfach machen.
Nimm auch was für Samstag, Sonntag, ... mit.
 

rehat

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das mit der Wunschliste kenne ich, obwohl ich schon einiges gekauft habe, wird sie immer länger! :grin:

Viel Spaß beim gemeinsamen Hobby!
:anstoßen:

Gruß Frank



Gußplatte steht auch auf der Wunschliste. Aber ich habe am WE Geburtstag und hoffe, einige haben den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden
 

BBQRoman

Militanter Veganer
Hallo osinio,

poste doch mal nach erfolgtem "Einbrennen" deine erreichte Temp.
Ich schwanke bei meinem geplanten Neukauf noch zw. Spirit 210 und 310.
Würd mir weiterhelfen, dankeee...

BBQRoman
 
OP
OP
osinio

osinio

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, wie versprochen: die Bilder
ANHEIZEN
Bild1.JPG

Bei Null Grad Außentemp. waren es knapp 270 Grad
Bild2.JPG

als erstes gab es eine Pizza auf dem Lidl Pizzastein (eckig) mit Backpapier aber ohne das Alublech (hab ich nur zum servieren benutzt) Indirekte Hitze ca. 8 Minuten
Bild3.JPG

Also ich war zufrieden! Das geht ja gut los. Auch der Boden war schön kross! Wieso habe ich all die Jahre nur solche "Schei** Pizzaböden gegessen?
Bild4.JPG

Jetzt geht´s weiter. Zuerst einmal Bratwürste bei knapp 150 Grad, direkte Hitze.
Bild5.JPG

Waren echt klasse! Oh man, was bahnt sich hier an?
Bild6.JPG

Jetzt das Rinder Entrecote! Hitze hoch auf 270 Grad, 3 Minuten eine Seite, 3 Minuten zweite Seite bei direkter Hitze.
Bild7.JPG

Danach 10 Minuten indirekte Hitze bei ca. 150 Grad
Bild8.JPG

Für mich perfekt! Für den ersten Test super.
Bild9.JPG

Hier vielleicht noch einmal ein wenig besser zu sehen. Medium, vielleicht ein bisschen well...
Bild10.JPG

Und für eine Holde waren die Scheiben dünner, somit auch für sie perfekt durch (sie mag medium nich so...)
Bild11.JPG

Und zum Schluss der Ritterschlag: meine Schwiegermutter (begnadete Köchin!), die gerne mal ins Blockhaus bei uns geht sagt "So ein tolles und zartes Steak hab ich noch nie gegessen!"

Mit einem zufriedenen Grinsen bin ich dann ins Bett! Herrlich....
 

Anhänge

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Glühstrumpf zum gelungenen Angrillen :anstoßen:!

Sieht alles sehr lecker aus.

Welche KT hatten Deine Steaks?

Jürgen
 
Oben Unten