• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich brauche Hilfe! erstes PP!

MrOle1988

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo leute!

da es mein erster Beitrag in diesem Forum ist stelle ich mich erstmal vor:

ich bin 24 Jahre alt und komme aus Gelsenkirchen..
ich Grille seit ca 5 Jahren Hobbymäßig!

Zu weihnachten habe ich mir einen langen Wunsch erfüllt und mir einen Weber OTG 57 gegönnt!!!:weber-gold:

meinen neuen Grill will ich mit einem PP einweihen und gleichzeitig auch mein erstes PP versuchen :-) zu riskant?

jetzt zu meiner Frage:


Ich habe mir ein 3,6kg stück Schweinenackenbraten mit Knochen besorgt! ich wollte es mir Magic Dust Ruben.

wie lange muss ich ungefair an Garrzeit rechnen?! ich rechne so mit 12-14h + 1,1/2 h ruhezeit! was meint ihr?

mein Ziel ist GT ca. 120°C und KT 90-95°C!

geplante anfangszeit liegt bei mittwoch um 01:00 Uhr morgens
geplante Zeit zum essen so gegen 17:00 bis 18:00 Uhr!


dabei wollte ich Buns und Krautsalat machen!

ich hoffe auf eure Ratschläge!
 

Marcelclaas

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo,

mit der Garzeitvorhersage ist das immer so eine Sache, ich hatte auch schon PP ´s die 28 Stunden gebraucht haben. Das ist auch nicht von der Größe abhängig viel mehr hängt es mit den Fleisch- Fett- Sehnen verhältnis zusammen, Da Fett und Sehnen wärend der Plateauphase "schmilzen". Dieser Vorgang braucht unmengen Energie. Wärend der Plateophasen wird die Temperatur im Gargut nicht mehr steigen (manchmal sogar sinken). Diese Phasen können mehrere Stunden dauern oder auch erst gar nicht stattfinden.... es kann also vorher keiner sagen, wie lange ein PP braucht.


Gruß Matze
 
Zuletzt bearbeitet:

Hotsmokes

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo und herzlich willkommen beim GSV, MrOle1988.

Hast Dir ja genau das richtige ausgesucht.
Hier im Forum gibts schon sehr viele Berichte zu PP (über die Suchfunktion ! ) :suchet: , z. Bsp. hier

Viel Spass


...und denk dran....
:bilder:
 

Marcelclaas

Metzger
10+ Jahre im GSV
Sorry der Rest ;) also die Pittemperatur halte ich meistens 110° aber 120° sollten auch gehen. 95° KT ist ok.

Buns und Krautsalat sind super, ich nehme immernoch eine BBQ Soße dazu.

viel Erfolg

Matze
 
Zuletzt bearbeitet:

TaucherHarry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Meine Empfehlung: Benutze die Suchfunktion!

In letzter Zeit wurde dieses Thema sehr oft behandelt!

Nur ganz kurz: Beginne früher (22 Uhr am Vorabend), warmhalten kannst du immer noch, GT 110 + KT 90 - 95 ist ok.
Ach ja - wenn möglich starte eine Testvergrillung mit nem Steak oder ähnlichem damit du deinen Grill wenigstens ein kleines bischen kennenlernst...
 

Wombo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Also mein Nacken den ich vorgestern gemacht habe, hat 14 Stunden gedauert und der hat nur 2kg gewogen. Dabei habe ich aber nie den Deckel aufgemacht oder gemoppt, also sind 14 + h wahrscheinlich. Wie man hier bei vielen im Forum liest dauert es auch oftmals länger.

Ich empfehle dir noch nen Funk Thermometer so konnte ich am Freitag wenigstens 5h schlafen xD

Hast du noch Brekkies gefunden? Komme auch aus Gelsenkirchen und hab überall nur die doofen Weber Brekkis gesehen :thumbdown:

Viel spaß und freu dich drauf schmeckt echt lecker :)
 

Wanderhoden

Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus und herzlich willkommen im GSV!
Plane lieber großzügig, hatte noch kein PP unter 18h.
Wie überwachst Du die Temperaturen?
Grüßle
Toni
 
Bei absolut neuen OTG und dann direkt mit PP einweihen, wirst du viel Spaß haben mit der Temperaturkontrolle.

Denn die unteren Lüftungsschieber haben noch Spiel und Schließen noch nicht wirklich dicht. Dadurch ist die Temperatur schwerer in den Griff zu bekommen. Also wenn du dein Vorhaben durchziehen willst, schau dass er recht gut Windgeschützt steht!

Das wirst du merken, dass nach der ein oder anderen Vergrillung sich der OTG besser regeln lässt.

Aber lass dich nicht entmutigen, nur wer wagt gewinnt :D
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Startzeit für PP ist 22 Uhr, vorher 1-1,5 Stunden einplanen zu einregeln der Temperatur.
Falls es schnell geht - warmhalten geht immer.

zum Thema mit Knochen: Ich mags nich, kostet einen nur leckere Kruste.
Bei der Schulter macht es sind, weil der Knochen recht mittig ins Fleisch geht.
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Startzeit für PP ist 22 Uhr, vorher 1-1,5 Stunden einplanen zu einregeln der Temperatur.
Falls es schnell geht - warmhalten geht immer.

zum Thema mit Knochen: Ich mags nich, kostet einen nur leckere Kruste.
Bei der Schulter macht es sind, weil der Knochen recht mittig ins Fleisch geht.


Damit ist Alles gesagt.:wl moin:
 
OP
OP
MrOle1988

MrOle1988

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
WOW.....danke für die zahlreichen Antworten und Tipps.....

Also ich werde mir eure Ratschläge zu Herzen nehmen und den Grill am Dienstag nachmittag schon mal anmachen um ihn "Einzugrillen" ! erstmal nen paar Std ( 5 std denke ich werden es werden!) ohne fleisch einbrennen und versuchen das mit der Temperaturregelung hinzubekommen!! bevor ich mir mein fleisch versaue!

um 22:00 fange ich dann an mein PP zu grillen... geplant ist es dieses in einer Windgeschützen ecke meines Hofes unter nem Pavillion!

habe mittlerweile alle utensilien zusammen ( hoffe ich:hmmmm:):

-Holzkohle Brekkis (hornbach)
- Magic Dust
-Thermometer, leider noch eines zu stecken, das digitale wurde noch nicht geliefert!!!
- Weber FireSpice
- Tropfschale von IKEA
- Weber AZK
...

hoffe ich hab jetzt nix vergessen!

Bilder folgen ab dienstag nachmittag!!!!
-
 

TaucherHarry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also ich werde mir eure Ratschläge zu Herzen nehmen und den Grill am Dienstag nachmittag schon mal anmachen um ihn "Einzugrillen" ! erstmal nen paar Std ( 5 std denke ich werden es werden!) ohne fleisch einbrennen und versuchen das mit der Temperaturregelung hinzubekommen!! bevor ich mir mein fleisch versaue!
Ich würde schon etwas grillen.
Zum Einen, dass es sich lohnt / zum Anderen ist es nicht alleine die Hitze, die das "Eingrillen" so sinnvoll macht.
Mit der Zeit entsteht eine sog. Patina die die Kugel besser abdichtet.
Meines Wissens und Erkenntnis nach ist die Patina eine Art Kruste / Belag, die aus verbranntem Zeugs (Asche, Fett, etc.) entsteht.
 

stinky smoker

Militanter Veganer
Hallo MrOle1988.
Ich habe heuer mein erstes PP gemacht. Wichtig ist nicht die Zeit sondern die Kerntemperatur am Ende. Ich bin auf 92°C gegangen und hab's ganz langsam in 18 Stunden gemacht, da wird's halt saftiger. Theoretisch geht's auch in 5 Stunden bei größerer Hitze. Ich habe das PP einmal in klassischer Sauce vermengt, dann in ein Burgerbun und coleslaw drauf. Fertig. Schmeckte sehr gut. Beim zweiten mal, habe ich das PP mit einer Kebabsauce mit Kreuzkümmel und Paprika vermengt (Sauce aus dem Internet) also das war wirklich auch sehr gut. Jetzt aber liebe Grüße aus Gross-Enzerdorf und viel Erfolg mit dem PP.:kugel:
 
OP
OP
MrOle1988

MrOle1988

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
SOOOO...wie versprochen die ersten Fotos!!..
bin gerade von der Wache gekommen und direkt in die Küche!!! :bw::flagge1:
hoffe es klappt alles so wie geplant!!!

Der Nacken wurde gewaschen und trocken getupft. Anschließend wurde Senf einmassiert und dann mit Magic Dust Paniert!!
Jetzt noch nen paar Std im Kühlschrank ziehen lassen und um 22uhr gehts los!

leider weiß ich nicht wie ich die Bilder in den Text einfügen kann deswegen musste ich es so machen!!!

sobald ich anfange werden weitere Fotos folgen!!:kugel:
 

Anhänge

eLdorado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Da hol ich mit mal entspannt ein Bier und gesell mich dazu :) ..
 
OP
OP
MrOle1988

MrOle1988

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
also muss der ring schön neben einander geschichtet werden???
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich setze mich auch mal auf die Bank. Viel Spaß
 
Oben Unten