• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich geh dann mal spucken

cyPetz

Landesgrillminister
Hmm Bier im Tetrapack.

Aber warum nicht auch noch das Wasser raus ?
Dann ist es doch noch einfacher.


lecker Instantbier.


Gruß Dirk
 

Hoizkoin

Zwergbierfassllieferant
10+ Jahre im GSV
Endlich das passende Bier zum Neonfleisch. Ja PfuiDeife ! :puke2:
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Um ehrlich zu sein - was ist so schlimm an dieser Verpackungsart?!
Schlimmer als ein Dosenbier kann's net sein - und das ist auch allseits beliebt.
 

Der-W

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das frage ich mich auch.
Ok in Tetrapack ist das bissl gewöhnungsbedürtigt ABER warum nicht in Plastikflaschen. Ist doch egal ob Glas oder Plastik. (wenn man das Bier in Gläser umfüllt). Wenn man aus der Flasche trinkt, dann verstehe ich das noch, aber so...naja.

Ich kenns bei mir aus dem eigenen Freundschaftskreis. Wir haben hier fast nur Pilstrinker und ein paar vereinzelte Exporttrinker. Ich wette, dass die Hälfte Export von Pils nicht unterscheiden können.

Genaus geht das sicherlich wenn man eine Blindverkostung mit dem Bier machen würde. Ich frage mich wer rausschmecken könnte, ob Glasflasche oder Plastikflasche.

justmy2cents!
 
OP
OP
Dr. Hannibal Lecter

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Um ehrlich zu sein - was ist so schlimm an dieser Verpackungsart?!
Schlimmer als ein Dosenbier kann's net sein - und das ist auch allseits beliebt.

Die vorstellung wie das schale Bier im Beutel liegt und dann wieder mit CO2 aufgepeppt werden soll - da drehts mir den Magen um. Und das mit dem Dosenbier halt ich für ein Gerücht :pie:

Doc
 

Hoizkoin

Zwergbierfassllieferant
10+ Jahre im GSV
Das frage ich mich auch.
Ok in Tetrapack ist das bissl gewöhnungsbedürtigt ABER warum nicht in Plastikflaschen. Ist doch egal ob Glas oder Plastik. (wenn man das Bier in Gläser umfüllt). Wenn man aus der Flasche trinkt, dann verstehe ich das noch, aber so...naja.

Ich kenns bei mir aus dem eigenen Freundschaftskreis. Wir haben hier fast nur Pilstrinker und ein paar vereinzelte Exporttrinker. Ich wette, dass die Hälfte Export von Pils nicht unterscheiden können.

Genaus geht das sicherlich wenn man eine Blindverkostung mit dem Bier machen würde. Ich frage mich wer rausschmecken könnte, ob Glasflasche oder Plastikflasche.

justmy2cents!

Es geht darum, daß da keine Kohlensäure drinn ist. Die wird erst beim Zapfen zugefügt. Wenn die das noch ein bisschen eindicken kann mann das bei MCD über die Postmixanlage laufen lassen.
 

Der-W

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich weiss schon.. das finde ich auch seltsam ist ja wie aus den 5 Liter Dosen.Die schmecken mir ohne KOhlensäure auch nit.
Deswegen habe ich auch nur auf Plastik und Glas geschrieben.

Wollte aber gern generell was dazuschreiben, hier im Forum gibts auch ab und zu die Plastikflaschen-Diskussion.

Wobei des dann wieder schmecken könnte wenns beim MCD läuft^^ Wird ja gescheit CO2 hinzugefügt und nit nur so möchtegern!
 

Andrew91

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Für mich wäre mal die 1. Frage - kennt wer dieses Bier & wie schmeckt es?

Ob die hier genannten Vorurteile dann berechtigt sind - hierüber würde ich erst danach eine Meinung bilden...

Das Entfernen und nachträgliche Wieder-Zusetzen von CO2 erscheint mir persönlich - im Gegensatz zu anderen Themen
unserer Lebensmittelproduktion - eher gering.

:prost:
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ne Mate,bin für den puren Genuss....:muhahaha:
evtl doch ein Hopfentee mit Co2...
:prost:
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

in nahezu jeder Kneipe kommt das Bier ohne Kohlensäure in den Fasskeller, die Kohlensäure wird dann erst in der Zapfanlage zugefügt. Wo ist das Problem ist halt Bier ohne Kohlensäure.

Gruß Funky
 

Wyvern

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Engländer gäben was drum, so ein gutes Bier zu bekommen...
 

wolle71

Metzger
5+ Jahre im GSV
Naja, sind immerhin 25L im Karton! :D :prost:

Man sollte es kosten, bevor man es ablehnt. Wobei der Geschmack wenig mit der Verpackung zu tun hat. Die Verpackung oder die CO2 Geschichte sehe ich nicht so verbissen. Ist halt ne Glaubensfrage.
Ich hab z.B. prinzipiell etwas gegen alkoholfreies Bier. Wenn ich mal keinen Alkohol trinken darf, dann trink ich halt kein Bier, sondern etwas anderes und Basta!

:prost:


P.S. Ich mag auch kein Tofu!!
 

Broiler83

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bier aus dem Tetrapack steht für mich auf der gleichen Stufe wie Wein aus dem Tetrapack, Prosecco aus der Dose und Analogkäse!!
Zumindest wenn es um unsere Grundbedürfnisse geht sollte man doch die Traditionen etwas bewahren.....
 

bbq4you

…..
15+ Jahre im GSV
Naja, sind immerhin 25L im Karton! :D :prost:

Man sollte es kosten, bevor man es ablehnt...


Das sehe ich auch so.



Bier aus dem Tetrapack steht für mich auf der gleichen Stufe wie Wein aus dem Tetrapack, Prosecco aus der Dose und Analogkäse!!


Du weißt schon, das Prosecco in Stahltanks gereift und dann in einen kleinen
Stahltank (Dose) gefüllt wird und Wein und Bier lichtempfindliche Lebensmittel
sind? Wenn ein gutes Produkt eingefüllt wird, kommt ein gutes Produkt heraus.


:bbq4you_drinks:


.
 
Oben Unten