• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

JBQ's Chilipaste

JBQ1968

Militanter Veganer
JBQ's Chilipaste

Zutaten:
  • 60 g getrocknete rote Chiliflocken ohne Saat
  • 80 g Paprika edelsüß
  • 40 g Paprika rosenscharf
  • ½ EL Kümmel gemahlen
  • 20 g Knoblauch
  • 120 ml Maggi Würze
  • 1 EL Balsamicoessig dunkel
  • 225 ml Rapsöl ggf. mehr, je nach Konsistenz
Je nach Scoville Grag der Chili, erst mal mit einer geringeren Menge anfangen und dann steigern.

Wer erst mal Testen möchte fängt ggf. mit ein Drittel oder ein Viertel der Menge an.
Für eine trockene Zubereitung Trockengewürze verwenden
Knoblauchpulver, 3 g oder nach Geschmack
Wer Maggi nicht mag nimmt weniger (z.B. 75 ml) und dafür mehr Öl, oder macht sich sein Maggi selber.
Rezepte dafür findet man mit Google im Internet.
Kein Salz, im Maggi ist genug davon

Nach dem Zusammen mischen, in der Mikrowelle erhitzen (ca. 450 W)bis sie heiß ist.
Wenn die Masse zu trocken ist, vorher noch Öl unterrühren.
Dann in kleine Schraubgläser füllen und abkühlen lassen, danach im Kühlschrank lagern.

jbq-chilipaste-1.jpg
jbq-chilipaste-2.jpg


scoville-skala-miomente-entdeckermagazin-chilisorten-scoville-768x1126.jpg
 

Luse

Grillkaiser
Danke, probier ich aus.
Vor allem auf Huhn kann ich mir das gut vorstellen, dann aber ohne Kümmel, aber ich vermute, den wird man eh nicht rausschmecken....
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
kein Problem, Kümmel mag ja nicht jeder, man kann bestimmt auch noch mit anderen Gewürzen experimentieren
 

Luse

Grillkaiser
Schmeckt klasse.
Ich weiß nicht, was genau du mit Chiliflocken meinst, ich habe 30gr getrocknete Bird's Eye reingemacht.
Für mich passt die Schärfe so, also einen halben Teelöffel davon kann ich nicht essen. :D Mit 60 gr wäre es für mich nicht essbar.
Ansonsten genau so gemacht, nur ohne Kümmel und ohne Knoblauch und mit Sonnenblumenöl und Rotweinessig.
Ich verwende Knoblauch lieber frisch, erstens schmeckt er mir dann besser und zweitens ist mir letztens eingelegter Knoblauch hochgegangen.....
Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage02.jpg

Das ist auch ein probates Hustenmittel, ich huste wie irr seit einer halben Stunde.....
Und das obwohl ich so schlau war und die Bird's Eye nicht trocken geschreddert habe, sondern mit dem Öl zusammen.:D
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Chiliflocken ohne Saat im Vordergrund
Chili-mit-ohne-Kerne_9534.jpg

Schön das du experimentierst, ich nehme die meisten Rezepte auch nur als Basis und mache mein eigenes Ding daraus, somit kann man meins auch als Basis verwenden.
Schärfe ist wie Geschmack, halt Geschmacksache ;-)
Mein Rezept ist natürlich sehr kräftig und die Leutchen die es von mir geschenkt bekamen,
fanden die Schärfe ok.
Keine Ahnung wie man den Scoville-Graden bestimmt.

Ich gebe dir recht, frisch ist immer besser, z.B. könnte man die Chilis auch frisch verwenden.

Ich verwende Trockengewürze aus Meiner Sicht wegen der längeren Haltbarkeit.
 

Luse

Grillkaiser
Früher....
Also ganz früher, so in den 80igern des letzten Jahrhunderts des vergangenen Jahrtausends haben wir sehr oft Hähnchen geschwenkt.
Gewürzt waren die ähnlich:
Maggi
Bier
Öl
Knoblauch
Paprika
Chili
Pfeffer
Salz
Darin über Nacht eingelegt.
Also ich bin sehr sicher dass das gut wird.
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Sieht zum anbeißen aus.:kugel:
Hast du die Schenkel heute zubereitet oder noch mal vakuumiert zum durchziehen
Habe heute noch mal meine Schriftlichen Unterlagen in der Schlachteküche durchgeschaut und werde die Randnotizen zum Aktualisieren des Rezeptes beifügen (betr. nur Maggi)
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Gutes Gelingen und Guten Appetit, zum Kühlem Bier?

Nimmst du eine Kohle/Brikett Mischung oder nur Holzkohle
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Mach aber Vorsichtig.

Laut amerikanischen Wissenschaftlern kann, übermäßiger Verzehr zu Schäden führen.

kfc-idiot.png
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Nur vom Angucken 3 Pfund zu genommen
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Nein, kann mir aber vorstellen das es mit diesen Soßen oder auch Sojasoße schmecken könnte.
Probier es mit einer kleineren Menge halt mal aus, eindrittel oder einviertel ???
Bei dem Chili und scharfen Paprika habe "Standartware???" benutzt ggf. rantasten an die richtige Menge. Je nach Scoville
Gutes Gelingen
 

E300TD

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
JBQ's Chilipaste

Zutaten:
  • 60 g getrocknete rote Chiliflocken ohne Saat
  • 80 g Paprika edelsüß
  • 40 g Paprika rosenscharf
  • ½ EL Kümmel gemahlen
  • 20 g Knoblauch
  • 120 ml Maggi Würze
  • 1 EL Balsamicoessig dunkel
  • 225 ml Rapsöl ggf. mehr, je nach Konsistenz
Je nach Scoville Grag der Chili, erst mal mit einer geringeren Menge anfangen und dann steigern.

Wer erst mal Testen möchte fängt ggf. mit ein Drittel oder ein Viertel der Menge an.
Für eine trockene Zubereitung Trockengewürze verwenden
Knoblauchpulver, 3 g oder nach Geschmack
Wer Maggi nicht mag nimmt weniger (z.B. 75 ml) und dafür mehr Öl, oder macht sich sein Maggi selber.
Rezepte dafür findet man mit Google im Internet.
Kein Salz, im Maggi ist genug davon

Nach dem Zusammen mischen, in der Mikrowelle erhitzen (ca. 450 W)bis sie heiß ist.
Wenn die Masse zu trocken ist, vorher noch Öl unterrühren.
Dann in kleine Schraubgläser füllen und abkühlen lassen, danach im Kühlschrank lagern.

Anhang anzeigen 2236758 Anhang anzeigen 2236759

Anhang anzeigen 2241573
Hört sich lecker an. Maggi werde ich allerdings nicht verwenden.
 
OP
OP
JBQ1968

JBQ1968

Militanter Veganer
Ist bestimmt ohne Maggi und mit einer gute Sojasoße ohne Zusatzstoffe genauso gut.
 
Oben Unten