• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[K8] Apfel-Pudding-Lasagne

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

erstmal noch ein erfolgreiches, leckeres Grilljahr an alle.

Am Sonntag kündigte sich überraschend Besuch an und es sollte Kuchen geben. Zum Fest hatten sich reichlich Äpfel angesammelt und so fiel die Wahl nicht schwer - Apfelkuchen.
Im Netz bin ich dann über eine Apfel-Lasagne gestolpert - sah gut aus, wurde allerdings mit Pasta-Platten gemacht.
Nein, wir wollen Kuchen, also etwas experimentiert.

H71_2717_00001.jpg


Der Teig wurde 1:1 aus dem Cinnamon-Rolls-Rezept von @da Tom übernommen.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/cinnamon-rolls.122802/

Füllung und Aufbau:
Zuerst zwei Boskoop geschält und in Stücke geschnitten. Dann mit 2EL Apfelsaft, 2cl Apfelbrand, dem Saft einer halben Zitrone und dem Mark einer halben Vanilleschote in einem Gefrierbeutel "mariniert".
Aus drei weiteren Äpfeln, etwas Wasser und einer Prise Zimt wird dann ein Apfelmus gekocht.
Zum Ende der Geh-Zeit des Teigs kommen die Apfelstücke mit dem Sud in den Apfelmus und ziehen noch kurz mit.

H71_2719_00002.jpg


H71_2723_00003.jpg


Jetzt wird der Teig dünn ausgerollt, es werden 4 Platten von der Größe des K8-Deckels benötigt. Den Dichtrand kann man zum "Ausstechen" benutzt. Er ist etwas größer als die Form, so hat man Reserve um die Teigenden hochzuklappen.

H71_2724_00004.jpg


Während die Teigplatten noch etwas ruhen wird ein Vanillepudding nach Anleitung gekocht. Unter die Puddingmasse wird der Eischnee von einem Ei gehoben.
Nun die erste Platte einlegen, den Rand nach oben klappen und 1/3 der Apfelmasse und 1/3 des Puddings gleichmäßig darauf verteilen.

H71_2726_00006.jpg


Bei den nächsten zwei Lagen genauso verfahren.
Zum Schluss kommt die letzte Platte als Deckel und wird mit dem verbliebenen Eigelb bepinselt. Dazu etwas Hagelzucker und gehackte Mandeln.

H71_2727_00007.jpg


Nun in den, auf 180°C O/U-Hitze, aufgeheizten BO stellen und 60Min. backen (mit Deckel).

H71_2730_00008.jpg


Hmmm, beim Abkühlen ist er leider zusammengefallen, das ändert zum Glück nichts am Geschmack.
Durch die hochgeklappten Teigränder ist das Ganze schön "dicht" geblieben und läßt sich wie ein Brot aus der Form nehmen.

H71_2732_00009.jpg


Anschnitt - supersaftig ohne "klitschig" zu sein und doch überraschend schnittfest.

H71_2735_00010.jpg


Beschwipste Rosinen sind bei meiner Familie nicht so angesagt, würden aber bestimmt gut in die Füllung passen.
Der Kuchen enthielt 1EL Zucker im Teig und 2EL im Pudding. Für mich absolut ok, für die Süßen unter uns sicherlich zu wenig - hängt natürlich auch ein wenig von der Apfelsorte ab.

Ich bin jetzt nicht soooo der Kuchen-Freak, aber dieser ist in meinen persönlichen Top 5 gelandet.

H71_2740_00011.jpg


Bis dann,

Gruß
Henning
 

Anhänge

  • H71_2717_00001.jpg
    H71_2717_00001.jpg
    343 KB · Aufrufe: 447
  • H71_2719_00002.jpg
    H71_2719_00002.jpg
    347,8 KB · Aufrufe: 425
  • H71_2723_00003.jpg
    H71_2723_00003.jpg
    236,2 KB · Aufrufe: 424
  • H71_2724_00004.jpg
    H71_2724_00004.jpg
    415,8 KB · Aufrufe: 421
  • H71_2726_00006.jpg
    H71_2726_00006.jpg
    257,8 KB · Aufrufe: 432
  • H71_2727_00007.jpg
    H71_2727_00007.jpg
    350,5 KB · Aufrufe: 430
  • H71_2730_00008.jpg
    H71_2730_00008.jpg
    349,9 KB · Aufrufe: 418
  • H71_2732_00009.jpg
    H71_2732_00009.jpg
    287,2 KB · Aufrufe: 433
  • H71_2735_00010.jpg
    H71_2735_00010.jpg
    289,6 KB · Aufrufe: 416
  • H71_2740_00011.jpg
    H71_2740_00011.jpg
    165,1 KB · Aufrufe: 418

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Ich hab die Apfel-Lasagne mit Lasagneplatten und Vanillepudding schon ausprobiert, das ist was richtig geiles. Wobei deine Variante auch nicht schlecht aussieht.
 

DHF83

Vegetarier
Top das Ding. Werd ich mal nachbauen. Hast du das Ganze mit oder ohne Deckel abkühlen lassen. Der könnte das Zusammenfallen vieleicht verhindern. Ist zumindest bei Käsekuchen so.
 
OP
OP
G

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
Hast du das Ganze mit oder ohne Deckel abkühlen lassen.

....natürlich ohne Deckel :o. Als er dann zusammengefallen war kam meine Frau mit den guten Ideen :mad:.
Sie sagte, dass sie das Absacken beim Käsekuchen verhindert indem sie die Backofentür nur in "Millimeterschritten" öffnet bis der Kuchen kalt ist.

Wieso sagt man mir das nicht vorher.....:t㳳chel:

Gruß
Henning
 
Oben Unten