• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kamander, Kettle Joe oder doch Rösle Kugel...

ValhallaBBQ

Militanter Veganer
Hallo ihr lieben Griller,
ich bin neu hier im Forum und hoffe, hier ein paar Pro und Contra‘s, sowie Erfahrungen sammeln zu können.

Ich möchte mir gerne einen neuen Grill zulegen. Nach gründlicher Recherche der Reihe von Anbietern, hab ich folgende 3 Modelle in meine enge Auswahl genommen.
- Kamado Joe Kettle Joe
- CharBroil Kamander
- Rösle f60 Air

Seit 2 Jahren grille ich auf der Jamie Oliver BBQ Kugel und bin eigentlich auch sehr zufrieden. Flachgrillen und auch Low and Slow klappt zufriedenstellend. Leider gibt es dafür kein Zubehör und auch das Rost hat ein blödes Maß, sodass ich mir keinen würdigen Ersatz kaufen kann. Sei es drum...nebenher bleibt er als Ersatzgerät auf der Terrasse

Ich habe mir als erstes mit dem Rösle auseinander gesetzt und hatte ihn auch schon fast bestellt...dann hab ich weitergesucht und die beiden anderen Favoriten gesichtet...und nun bin ich mir nicht mehr so sicher...

Mein Budget liegt bei 600-700€, dafür bekomme ich den Rösle mit ziemlich viel Zubehör und hab eine klassische, funktionssichere Kugel...

Bei den anderen gibt es für das Geld „fast“ nur das Grillgerät, mich reizt aber der Aufbau...vor allem der Kettle Joe mit dem Aufsatz und den Steinen...

Der CharBroil reizt mich mit der Luftsteuerung, da ich im Sommer des Öfteren Ribs und PulledPork mache...allerdings hat der die kleinste Grillfläche im Ring...

Zum Flachgrillen hab ich notfalls noch die Feuerstelle oder einen „älteren“ Tepro Haubengrill...

Was wären eure Überlegungen dazu? Oder gibt es noch ganz andere gute ähnliche Grills, die ich noch nicht gesichtet hab, die evtl. noch Vorteile gegenüber meiner Auswahl haben?

Danke, dass ihr mich an euren Überlegungen teilhaben lasst ;-)

Liebe Grüße
Benjamin
 
OP
OP
V

ValhallaBBQ

Militanter Veganer
Nun ja, ich habe ja bereits meine 3 Favoriten genannt und hoffte auf Aussagen zu eben diesen Geräten. Alternativen nur evtl.

Ich grille auf einer 3x4m großen überdachten Holz-Grill-Terrasse für (in der Regel) 3 bis 8 Personen.

Je nach Personenzahl möchte damit anständig flachgrillen können. Ebenso aber auch scharf anbraten und bei niedriger Temperatur ziehen lassen können. Auch mache ich pro Monat sicher 2-3 Longjobs.

Deshalb habe ich auch nach einer Kugel (Rösle) gesucht. Die beiden anderen sah ich bei der Suche und fand sie recht interessant.
 

Tfrensch

Bundesgrillminister
Den Kamander bekommst du schon für gut 400 €. Ist ein sehr guter Grill, der aber keine 10 Jahre halten wird. Die Grillfläche ist ziemlich groß, zumal eine Rosterhöhung mit dabei ist. Das Lüftungskonzept ist gut, aber nicht wirklich genial, denn da kann an zu vielen Stellen Luft gezogen werden. Aber der Grill wird sehr schnell sehr heiß, abkühlen ist wegen der Isolierung eher ein Problem. Genau dadurch ist aber der Verbrauch auch niedrig.

Zum Kettle Joe gibt es eine Debatte, ob der Grill was taugt oder nicht. Bisher hat ihn wohl noch niemand im Forum im Einsatz, ist ja auch krachneu.

Zum Rösle können sicherlich andere mehr sagen.
 

Pizzaschneider

learning by burning
10+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Mit der Rösle Kugel machst nicht falsch.
Besitze die schon sehr viele Jahre und habe keinen Kummer damit.

Der waltherman möchte gerne den Namen Weber hören:-)
Alles gut Watlhermann :prost:
 

Lykaner

Dauergriller
Den Kamander habe ich hier auf der Terrasse stehen, den bekommst du immer wenn Eder für 400 bis 450 Euro (ich weiß in den USA bist er viel günstiger)

Ich habe bisher 0 Probleme mit dem Gerät und mache ihn in Schnitt mindestens einmal in der Woche an.

Egal ob Pizza bei 450 bis 500 Grad
Spareribs in 3-2-1 0-0-7 oder sonst wie gelingt immer
Pulled pork, pulled Boar, pulled Beef
3 kilo Roastbeef medium am Stück
Beef brisket alles schon gemacht.

Das Prinzip ist super und wenn ich nur einen Grill haben könnte wäre es wohl der Kamander , bei mehr Geld für das Gerät evtl auch ein BK Keg bzw. Weber Sumit Charcoal.

Das letzte große plus als Familienvater ist das durch das Prinzip (2 Mal Metal mit Isolierung) der Korpus außen zwar warm wird aber selbst bei 450 Grad für Pizza ist er nicht so heiß das man sich Instant verbrennt bei einem Long Job mit maximal 150 Graf (Dampfphase) kann man ihn außen jederzeit überall berühren.
 
OP
OP
V

ValhallaBBQ

Militanter Veganer
Ok, da ich bis jetzt immer nur mit Kugel gearbeitet hab, stelle ich mir vermehrt die Frage, wie das beim KettleJoe, Kamander oder den Keramikeiern mit den LongJobs klappt...in der Kugel lege ich einen MinionRing und das klappte selbst in meinem JamieOliver über 17 Stunden problemlos...

Aber für einen MinionRing ist ja beim Kamander, etc. kein Platz
 
OP
OP
V

ValhallaBBQ

Militanter Veganer
Ich denke mir auch, dass ich mit dem Rösle nichts falsch mache...und für knapp über 600€ ist da der Goumetring, der Spieß, das PizzaKit usw. dabei...also jegliches verfügbares Zubehör...

Auf der anderen Seite, würde ich gerne mal was „Neues“ versuchen...aber 600€ ist etwas viel zum probieren...

Oder gibt es noch ganz andere Kandidaten? Es soll nachher nicht an 100€ hapern...ein KEG liegt dann aber doch etwas über der Schmerzgrenze 🙈
 

Lykaner

Dauergriller
Aber für einen MinionRing ist ja beim Kamander, etc. kein Platz
Die brauchen auch keinen Ring.

Einfach die qualitativ natürlich möglichst hochwertige Kohle reinschütten, 2-3 Anzünder an unterschiedlichen Stellen legen.

Deckel zu Ventile auf und die Temperatur nurnoch über die Luft Steuern.

Läuft mit einer Ladung ohne Stress über 24 Stunden bei 120 Grad Low and Slow
 

Lykaner

Dauergriller
Ich denke mir auch, dass ich mit dem Rösle nichts falsch mache...und für knapp über 600€ ist da der Goumetring, der Spieß, das PizzaKit usw. dabei...also jegliches verfügbares Zubehör...

Auf der anderen Seite, würde ich gerne mal was „Neues“ versuchen...aber 600€ ist etwas viel zum probieren...

Oder gibt es noch ganz andere Kandidaten? Es soll nachher nicht an 100€ hapern...ein KEG liegt dann aber doch etwas über der Schmerzgrenze 🙈
Achtung Achtung das ist die letzte Warnung :cop::cop::cop::cop::cop:

Verlassen Sie sofort das Forum löschen sie ihren Account und kommen Sie nie wieder!
Der Besuch und die Teilnahme an diesem Forum wirkt sich positiv auf den Bestand an Sportgeräten und extrem negativ auf Kontostand und manchmal auch das Verhältnis zur Regierung aus.

Sie verbleiben auf eigenes Risiko:cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop:
 
OP
OP
V

ValhallaBBQ

Militanter Veganer
Ok, Rösle ohne Einwände brauchbar...

Kamander scheint auch zu funktionieren...

Und der KettleJoe ist „zu neu“ und hier wohl noch nicht im Einsatz...aber was sagen denn die Experten hier zu dem Konzept und den Angaben...ein paar Videos dazu gibt es ja bereits
 
OP
OP
V

ValhallaBBQ

Militanter Veganer
Achtung Achtung das ist die letzte Warnung :cop::cop::cop::cop::cop:

Verlassen Sie sofort das Forum löschen sie ihren Account und kommen Sie nie wieder!
Der Besuch und die Teilnahme an diesem Forum wirkt sich positiv auf den Bestand an Sportgeräten und extrem negativ auf Kontostand und manchmal auch das Verhältnis zur Regierung aus.

Sie verbleiben auf eigenes Risiko:cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop::cop:
🏃🏻‍♂️💨
 
Oben Unten