• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Sous Vide Stick (Klarstein?)

Neanderthaler

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, ich überlege mir einen Sous Vide Stick (im Bereich von ca. 100€) zuzulegen. Habe gesehen, dass der Klarstein Quickstick vor längerer Zeit bei Stiftung Warentest gewonnen hat. Da der Temperaturbereich aber erst bei 50 C startet ist er für mich raus.
Der „Quickstick Flex“ bzw. der „Quickstick Smart“ würden mir von den Daten aber zusagen. Hat da jemand Erfahrungen? Gibt es außer der App und dem kleinen Unterschied im Temperaturbereich einen wirklich relevanten Unterschied zwischen den beiden letztgenannten Alternativen? Bringt eine App bei einem Sous Vide Stick irgendeinen Mehrwert?

Anova habe ich bei Amazon für 200€ gesehen, was mir etwas zuviel ist. Alternativ käme auch noch der Allpax SVU in Betracht, wobei hier vereinzelt die nicht intuitive Bedienung in Bewertungen kritisiert wurde.

Schon mal vielen Dank für Eure Empfehlungen und Berichte!
 

Hypopheralcus

Der Elch
Du könntest dir in diesem Preissegment noch die beiden sticks von "wancle" anschauen. Hatte so einen und war recht zufrieden, bis ich ihn irgendwann anstatt AN das Becken IN das Becken gegeben habe und er mit Kurzschluss abge(r)taucht ist.

Aber wenn man das nicht macht, solltest du damit eigentlich gut arbeiten können!
 

FeiertagsGriller

Fleischzerleger
OP
OP
N

Neanderthaler

Veganer
5+ Jahre im GSV
Vom Inkbird gibt es 2 Versionen, die 100W und die Version 200W. Weiß da jemand was zum Unterschied? Allein die minimale Differenz im Temperaturbereich wird es doch wohl nicht sein? Beide arbeiten mit 1000W.
 

FeiertagsGriller

Fleischzerleger
Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen - ist mir noch gar nicht aufgefallen...

Aber evtl. stellst Du Deine Frage hier im Forum an anderer Stelle - da bekommst Du ggf. eine Antwort von @Inkbird selbst...
https://www.grillsportverein.de/for...sous-vide-stick-mit-wlan.317701/#post-4193031

Laut Inkbird soll es am 06. April wieder einen Flash Sale des BBQ Thermometers geben. Meist war da zeitgleich auch eine Aktion für den Sous Vide Stick am laufen.
 

lucky sob

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Lidl hat immer wieder einen SV Stick für € 50.- im Program. Sofern er nicht klackert (dann Umtauschen) gutes Gerät, auf 0,1 - 0,2 C° genau.
 

Inkbird

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Vom Inkbird gibt es 2 Versionen, die 100W und die Version 200W. Weiß da jemand was zum Unterschied? Allein die minimale Differenz im Temperaturbereich wird es doch wohl nicht sein? Beide arbeiten mit 1000W.
Hallo,
Das Folgende sind die Hauptunterschiede zwischen 100W- und 200W-Versionen.

Inkbird Wifi Sous Vide Stick 100W:
Sie können den Temperaturbereich zwischen 25 ° C und 99 ° C (77 ° F bis 210 ° F) beim Kochen und einen Kalibrierungsbereich von 0,1 ° F (1 ° F) einstellen.

Inkbird Wifi Sous Vide Stick 200W:
Temperaturbereich zwischen 0 ° C und 90 ° C (32 ° F bis 194 ° F)
ein Kalibrierungsbereich von 0,1 ° F (1 ° F)

ISV-200W hat ein kleineres Erscheinungsbild und verstärkt den Effekt der Verhinderung von Trockenbrand
Ich hoffe, Ihnen zu helfen.
Beste Grüße von Demi
=============================
Hi,
The following are the main differences between 100W and 200W versions.

Inkbird Wifi Sous Vide Stick 100W:
You can adjust the temperature range between 25 °C and 99 °C (77 °F to 210 °F) when cooking and a calibration range of 0.1 °F (1 °F)

Inkbird Wifi Sous Vide Stick 200W:
temperature range between 0 °C and 90 °C (32 °F to 194 °F)
a calibration range of 0.1 °F (1 °F)

ISV-200W will have a smaller appearance and increase the effect of preventing dry burning
Hope to help you.
Best Regards from Demi
 
Oben Unten