1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Kennt hier jemand den BBQMaster L Pro

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Schampi, 9. Oktober 2016.

Schlagworte:
  1. Schampi

    Schampi Militanter Veganer

    Hallo und guten Abend
    Nachdem ich bei der Suche nach einem neuen Grill auf dieses Forum gestossen bin, musste ich als erstes feststellen, das ich vom Grillen trotz jahrelanger Erfahrung keine Ahnung habe. Aus diesem Grund wende ich mich mit meiner Frage an euch. Ich suche einen neuen Gasgrill und kenne natürlich die bekannten Marken wie Weber, Broil King/König (nebenbei: gibt es hier Unterschiede) oder Outdoorchef. Im Netz bin ich dann auch noch auf ein Produkt namens bbqmaster und dort auf den LPro gestossen. Infos hier: http://www.bbqmaster.ch/index.cfm?n...a6ff3d2ec-AE87FE35-CD4F-00C5-9E986D084471DBF9

    Kennt jemand diese Marke oder hat sogar Erfahrungen damit?
    Über Kommentare würde ich mich sehr freuen

    Grüsse aus der Schweiz
    Schampi
     
  2. macroy

    macroy Grillkönig

    Ich kenne das Gerät nicht, die Brenner sehen aber interessant aus (Hitzeverteilung).
    Was mir auf den ersten Blick nicht so gut gefällt sind die Bleche über den Brennern. Es hat sich schon bei diversen Geräten mit relativ flachen (und nicht steil angebrachten) Aromaschienen geziegt, daß diese Modelle empfänglich für Fettbrände sind weil das Fett nicht schnell nach unten ablaufen kann, sich ggf. sogar auf den flachen Blechen sammelt und sich dann entzündet.
    Ob das bei diesem Modell auch der Fall ist weiß ich natürlich nicht, daher nur als Hinweis.

    Interessant wäre noch wie es um die Fettwanne bestellt ist bzw. ob es überhaupt eine gibt?
    Läuft das Fett einfach direkt in die große Schublade oder gibt es eine Art Fettwanne mit schrägen Blechen (unter den Brennern) wo alles zu einer Stelle zusammenläuft?

    Ansonsten macht das Gerät auf den Bilder bzw. dem Video einen ordentlichen Eindruck.

    Er wirkt ein bißchen wie der kleine Bruder von dem hier:

    https://www.grillsportverein.de/for...mount-bc-540sbs-bc-540bbs-vorstellung.266000/

    Ob der BBQ Master allerdings ganeuso massiv ausgeführt ist, verrät die Seite von dir nicht.
    Der BBQ Master ist kleiner und wiegt 52 kg, der Broil Chef ist etwas größer und hat 89 kg.
     
  3. linkablinka

    linkablinka Vegetarier

  4. snowgrill

    snowgrill Bundesgrillminister

    Moin,

    bei den Brennern schließe ich mich an, die sehen interessant aus. Die Hitzeverteilung würde mich da interessieren, ob die besser ist als bei den Brennern in Nord-Süd Ausrichtung? :hmmmm:

    Was mir definitiv nicht gefällt sind die Brennerabdeckungen. Die sind mir viel zu flach. Bei meinem vorherigen Grill waren die auch nicht sehr steil (aber immernoch steiler als hier) und auch gelocht, das fand ich fürchterlich. Entweder gab es bei fettigem Grillgut auf den Brennerabdeckungen Fettbrand oder es ist durch die ganzen Löcher auf die Brenner getropft. :ranting:
    Die Fettwanne scheint mir nur das Blech zu sein, dass er rausgezogen hat. Auch keine tolle Lösung. Auch hier besteht wieder die Gefahr eines Fettbrandes.

    Es hat schon seinen Grund warum andere Hersteller beides anders und besser gelöst haben.
     
  5. mattglanz

    mattglanz Grillkönig

    Interessant ist es auf jeden Fall.
    Aber wie es auf den Bildern aussieht, sind die Abstände nach außen recht groß und auch der Zwischenraum zwischen den Brennern ist recht weit.
    Da die Brenner hoch angeordnet sind, bin ich mir nicht sicher, ob die Hitzeverteilung tatsächlich besser ist, als bei herkömmlicher Anordnung.

    Wäre schön, wenn es mal einen Erfahrungsbericht geben würde.
    Warum nicht mal einen ganz anderen Ansatz...
     
  6. OP
    Schampi

    Schampi Militanter Veganer

    Hallo Miteinander
    Danke für die Antworten. Mal sehen was es nun wirklich wird. Momentan eher ein Weber Spirit e330. Kostet etwas mehr aber ich möchte nicht meinen Fehler wiederholen und "billiger" kaufen.
    Gruss aus der Schweiz
    Hans-Peter
     
  7. lex2lex

    lex2lex Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Mit dem Weber bist du sicher gut "bedient" ! Obwohl auch ich das Brennerkonzept vom Chinamann interessant finde.
    Aber, sicher ist sicher und es gibt ja noch nicht wirklich Erfahrungsberichte zu dem vorgestelleten Grill, aber muß ja nicht schlecht sein....
     
  8. lullipower

    lullipower Militanter Veganer

    Also zu Bbq Master und Fastech kann ich euch schon was dazu sagen. habe einen bbq master xxl pro gekauft. preis geht so. Qualität dürfte einiges besser sein. wie zb der grill verzieht sich das heisst zb der Deckel a der Seite schliesst nicht mehr richtig. sobald er sich abkühlt gehts dann wieder. Fastech verspricht am Anfang einiges, hat aber bis heute immer noch nicht gehandelt. Druckreduzierventil hat von Anfang an geleckt. Habe dan ein eigenes rangemacht. Grill wurde entworfen aber nicht zu ende gedacht. Der Grill, wenn man ihn so richtig brauchen möchte, kommt mit einer Gasflasche Kunstoff nicht aus da diese einfriert. meine Lösung dazu sind 2 Gasflaschen anschliessen.
    Da ich diese Leute Persönlich kennen gelernt hatte dachte ich es sei ne gute Sache mit dem Grill, hatte auch 3 weitere Interessenten in der Familie die einen wollten. Habe diesen gesagt sollen warten bis mein Problem behoben wurde, nicht das sie dann die selben Probleme hätten wie ich. Ich würde diesen Grill nicht mehr weiter Empfehlen da wenn auch was damit ist gibts nicht wirklich eine Lösung. oder man verschliesst äugen und Ohren.
     
  9. OP
    Schampi

    Schampi Militanter Veganer

    Herzlichen Danke für diese Antwort. Damit haben sich wohl meine letzten Zweifel erledigt und ich werde mir im Frühling einen Weber Spirit E330 zulegen.
    Nochmals danke
     
  10. lullipower

    lullipower Militanter Veganer

    Weber ist immer ein guter Grill, wens ein bisschen günstiger sein darf dann den Napoleon
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden