1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Keramisch abbindender Schamottmörtel

Dieses Thema im Forum "Technisches/Sonstiges zum Holzbackofen" wurde erstellt von Kirapolizei, 5. Mai 2015.

  1. Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Hallo, bin neu hier. Habe nach langem Studium im Internet begonnen einen HBO zu bauen. Nun habe ich am Wochenende den Backraum mit Schamottssteinen und Schamottemörtel gemauert. Ich habe keine Gewölbe sondern als Deckel Schamottplatten auf Schamotteziegel gemauert. Habe alles vom Baustoffhändler meines Vertrauens erstanden. Habe dort mien Projekt erklärt und die "passenden Zutaten" bekommen. Nun habe ich mir die Beschreibung des Mörtels mal genauer durchgelesen und festgestellt, dass es sich um keramisch abbinden Mörtel handelt, der nur innen verwendet werden soll. Kann ich meinen Ofen noch retten? Habe festgestellt, dass bei der derzeitigen Tempratur und Luftfeuchtigkeit der Mörtel nicht richtig trocknet. Im Netz habe ich einen Beitrag gefunden, dass man den keramisch abbinden Mörtel mit ca. 10 % Portlandzement vermischen kann, dann bindet der Mörtel auch hydraulisch ab. Wenn ich jetzt im Nachhinein neuen Mörtel anmische und mit Portlandzement mische und dann einfach die Aussenwände damit "verputze" würde das funktionieren? Bitte schnell antworten :-)
    Gruß
    Frank aus Zotzenheim bei Bad Kreuznach
     
  2. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Nein.
     
  3. dr. huppertz

    dr. huppertz Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Soweit ich das verstanden habe, heisst keramisch bei hohen Temperaturen, also wenn der Ofen geheizt wird. Sehe daher kein Problem.
    Du wirst den Ofen doch eh noch verputzen von außen, oder? Da kommt dann doch kein Wasser hin und wenn der Mörtel ausgehärtet ist, kümmerts den nicht.

    No panic.
     
  4. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Ja, ich werde den Ofen noch mit Porenbeton umm auern, diesen verputzen und dann kommt noch ein Dach drüber. Also Wasser/Feuchtigkeit von aussen sollte dann nicht mehr dran kommen.
    Gruß
    Frank
     
  5. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Was soll ich jetzt machen, abreisen will ich jetzt nicht unbedingt.
    Gruß
    Frank
     
  6. Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Wenn du deinem Ofen ein Dach spendierst, sollte es gehen. Wichtig ist noch eine dicke Isolierung um die Schamottplatten zu legen. Ich habe Sopro FM verwendet, der ist auch keramisch abbindend und kann auch im überdachten Aussenbereich eingesetzt werden. Du musst den Mörtel langsam trockenheizen. Auf keinen Fall solltest du den Mörtel zum Verputzen des Innenraums verwenden, das klappt nicht. Aber die Steine damit setzen und dann langsam trockenheizen geht gut. Viel Erfolg, mach mal ein paar Bilder!:bilder:
    Edit: ich würde ihn nicht mit Portlandzement mischen.

    Gruß
    Daniel
     
  7. Gast-f5v3AU

    Gast-f5v3AU Guest

    dann frage da nach wieviel Temp. der Mörtel zum abbinden braucht ...

    du wirst im Innenraum Temp. von ca. 650°C erreichen aber mit der Tem. kommst du außen am Stein nie an und dein Mörtel braucht bestimmt 800°C und höher zum abbinden ...
     
    Maze und a Schwob gefällt das.
  8. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Ich würde zurückbauen und mir den "RATH UNIVERSAL SUPER" Schamottemörtel besorgen. Der bindet hydraulisch/keramisch ab. Bedeutet: Hydraulisch erreicht er seine Grundfestigkeit, keramisch durch die hohen Temperaturen die Endfestigkeit.
    Warum zurückbauen?
    Weil Keramisch abbindender Mörtel durch eindringende Feuchtigkeit immer wieder "weich" wird.
    Durch das backen im Ofen (schwaden beim Brot backen) und durch Luftfeuchtigkeit bei längeren Back- Pausen nimmt der Mörtel wieder Feuchtigkeit auf. Was natürlich nicht unbedingt förderlich für die Standfestigkeit der Fugen ist und der Mörtel irgendwann auf den Backerzeugnissen landet. Und möglicherweise ist dann auch irgendwann mal ein Stein zwischen dem Mörtel auf dem Teig.
     
  9. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Hallo,
    lt. "Beipackzettel" bindet der Mörtel bei 800 Grad ab. Ich wollte auch nicht den Innenraum verputzen mit dem mit Portlandzement gemischten Schamottmörtel, sondern die Aussenhülle und zwar aus dem Grund, dass der Ofen dann auch wirklich dicht ist.
    Gruß
    Frank
     
  10. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Bilder folgen morgen, wenn ich wieder zu Hause am PC bin.
     
  11. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Und die 800 Grad wirst Du nicht erreichen. Also wird der Mörtel nie richtig hart und immer aussanden, weil der Ofen durch die thermischen Ausdehnungen in Bewegung ist.
    Wenn Du außen eine "harte" Hülle aus dem Zement-Schamotte- Mix machst, wird die auch reißen.
    Ist natürlich Deine Entscheidung. Aber wenn der Ofen erst mal komplett fertig ist und Du dann nachbessern mußt, weil möglicherweise ständig der Mörtel aus den Fugen rieselt, wirst Du Dich saumäßig ärgern.
     
  12. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Hört sich nicht gut an, keine Alternative??????????
     
  13. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Für mich nicht!
    Aber Du mußt ja nur die Steine wieder runter nehmen, einmal mit der Kelle den alten Mörtel runterschieben, die Steine viellericht Reihe für Reihe sortieren
    dann den neuen Mörtel drauf und wieder aufstapeln. Sollte an einem Wochenende zu machen sein.
     
  14. Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Stimmt, 800°C wirst du nicht erreichen. Mich würde mal interessieren, was bei den Polen-Öfen für ein Mörtel beiliegt. Der ist doch bestimm auch keramisch abbindend. Vielleicht können dazu mal @rasta griller , @hangingloose oder @Horn1 ein Statement abgeben...
     
  15. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Das ist keine gute Nachrricht am frühen Morgen. Gut dann wieder neu, aber jetzt meine nächste Frage. Ich habe ja immernoch von diesem keramischen Mörtel. Soll ich den mit Zement mischen oder neu kaufen?
     
  16. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Neu kaufen.
    Ich und viele andere hier im Forum haben den von mir oben genannten Mörtel verwendet. Der ist prima! (Nein- ich habe mit dieser Firma nichts zu tun :-) )
    Den bekommst Du bei einem Ofensetzer. Ich habe so etwa 27,- Euro /25kg- Sack bezahlt. In der Bucht war er seinerzeit deutlich teurer und es kamen noch Versandkosten dazu.
    Vielleich hat den ja auch Dein Baustoffhändler des Vertrauens..... Obwohl.... Ob ich dem nochmal trauen würde, bei dem was er Dir schon angedreht hat??
     
    iron.fire gefällt das.
  17. iron.fire

    iron.fire Grillkönig

    :thumb2:
     
  18. Krabbenleber

    Krabbenleber Grillkönig

    Moinsen, nimm den Rath Super und alles wird super. Verbaue ich jeden Tag und der macht keine zicken!
    Aber Bau zurück und du hast keine Probleme.
     
    Grappaschlucker gefällt das.
  19. OP
    Kirapolizei

    Kirapolizei Militanter Veganer

    Habe jetzt bei der Herstellerfirma Hart angerufen. Die geben die Auskunft, dass das Projekt funktionieren sollte. Sie wüssten von gleichen Projekten, wo der Mörtel nach dem Aufheizen komplett abgebunden hätte. Das gleiche sagen auch die 3 Lieferanten meines Baustoffhändlers. Gibt es denn jemand im Forum der erfolgreich mit dem rein keramisch abbindenden Schamottemörtel sein Projekt dauerhaft vollendet hat????????????
    Bin jetzt total verunsichert.:hmmmm:

    Gruß
    Frank
     
  20. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Um die Schlußfrage vorweg zu beantworten:
    Ich kenne keinen im Forum, der überhaupt solchen Mörtel verwendet hat.

    Und zur Herstellerfirma / Lieferanten Deines BS- Händlers: Logo sagen die, daß das Projekt funktionieren SOLLTE. Sie wollen ja schließlich ihre Produkte verkaufen.
    Stellt sich mir nur die Frage nach den 800 Grad im Datenblatt. M.E. wird der Mörtel schon fest (trocken), aber er bindet halt nicht ab, weil er nicht heiß genug wird.

    Wie gesagt: Ob Du wieder abbaust und mit dem Material, welches hier von etlichen Leuten verarbeitet wurde und definitv zu100% funktioniert, wieder aufbaust.
    Oder ob Du das Risiko eingehst daß Dir möglicherweise in ein paar Monaten die Pizza mit Schamottmörtel "nachgewürzt" wird, ist letzten Endes Deine Entscheidung.
     
    Krabbenleber und a Schwob gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden