• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kerntemperatur bei Ribs

Freiser

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,

meine Ribs treiben mich zum Wahnsinn.
Ich habe ursprünglich 65 Grad als Ziel-KT angepeilt. Diese wurde allerdings schon um 0900 erreicht (laut ET 732)

Also hab ich nochmal überprüft, ob der Fühler auch sicher nicht am Knochen anliegt und in der Mitte sitzt.

War alles ok, dann hab ich die Ziel-KT auf 75 Grad hochgesetzt (so halt, wie ich sonst Schweinefleisch mache).

Ist jetzt auch schon erreicht.

Deshalb jetzt meine Frage:

Nehmt ihr den KT-Fühler für die Ribs her und wenn ja, wo positioniert ihr ihn? Ich hab ihn in der Mitte der Ribs positioniert, d.h. er ist in dem schmalen Fleisch zwischen den Knochen.

Viele Grüsse

Freiser
 

Fulltime Griller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Erstmal wäre es gut zu wissen, wie du deine Ribs zubereitest, ob indirekt oder direkt...3-2-1 Methode?
Wenn ich Ribs indirekt zubereite, heißt 3-2-1, dann messe ich lediglich die Garraumtemperatur um zu kontrollieren, dass während den Phase die Temperatur bei 120-140-120 liegen!
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Kerntemeratur bei Ribs habe ich noch nie gemessen.
Das Fleisch ist m.M. viel zu dünn dafür.
 
OP
OP
F

Freiser

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich smoke sie mit BRITU bepudert.
Ohne Moppen, oder sonst was. Einfach rubben, rein in den Smoker und nach 4-5 Stunden wieder raus :)

Viele Grüsse

Freiser
 

studioweber

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
KT-Messen?!
Noch nie gehört!!!

Mach doch einfach die Knochenprobe....

Ich mach immer 5/6-0-0-Methode bei 110 Grad :cook:.

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Ribs müssen richtig durch sein, damit das Fleisch weich wird. Das ist weder bei 65° noch bei 75° der Fall. Hier zählt die Dauer des Garvorgangs. Wenn Du die Ribs ohne die Jehovaphase machen willst, solltest Du sie mindestens 5 Stunden bei ca. 110° garen und ab und zu befeuchten. Dann noch mal mal glasieren, wenn Du magst, und ein bisschen direkt grillen.
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich denke bei Rippen, die über mehrere Stunden auf dem Smoker oder Grill liegen, wirst Du immer eine viel höhere KT als die von Dir angepeilte kriegen.
Ist ja auch gewollt.
 

studioweber

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Yep genau so!!!

Ich machs immer gleich:

Mein Ei auf 110 Grad einregeln, Ribs drauf, dann alle 1-1,5 Std. moppen (wenn man will). Nach guten 5-6 Std. kannst dann mal die Knochenprobe machen. bei Babybachs eher 5 Std, bei den Größeren eher richtung 6Std. Wenn er sich leicht aus dem Fleisch lösen läßt uns so gut wie nix dranhängt is es fertig, wenn net braucht halt no n bisl..

Was hast den für ne Hardware - rein interessehalber!!!

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
F

Freiser

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Farmergrill FG075 mit Beistelltisch, Hitzeleitblech und all den schönen Sachen, die das Leben leichter machen :)

Gefeuert wird selbstverfreilich mit Buche, was denn sonst.

Viele Grüsse

Freiser
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
@Dodgeman: Weil ich vielleicht Fleisch und keine Schuhsohle essen will?

Ich muss das Schwein ja nicht nochmals töten :)

Viele Grüsse

Freiser

:hmmmm:

....so wirklich kenne ich mich da leider auch nicht aus.....so mit der Smokerei.....:pfeif:


Aber sieht das wie "Schuhsohle" aus ??????

401527d1346178006-ribs-img_0040.jpg


...oder das hier ?

407890d1347296614-schon-wieder-ribs-8ribs3.jpg




.....naja, war wohl nur Glück ? Oder ?


:prost:


Achja:


Gefeuert wird selbstverfreilich mit Buche, was denn sonst.


Kirsche, Apfel, Zwetschge, Walnuss, Birne, Pfirsich......soll angeblich besser als Buche sein ....... habe ich mal gehört....


;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Dodgeman: Weil ich vielleicht Fleisch und keine Schuhsohle essen will?

Ich muss das Schwein ja nicht nochmals töten :)

Viele Grüsse

Freiser

Hallo Freiser,
das siehst Du falsch.
Rippchen musst Du lange garen, damit sie weich werden.
Ist ja ähnlich wie beim Schmorbraten - der braucht auch lange, bis er weich wird.
Bei beiden hast Du dann logischerweise eine hohe KT.
 

frankruediger

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
- Über Nacht schön dick mit Löwensenf "extra scharf" und Gewürzen gerubbt
- KT habe ich noch nie gemessen. Nur GT überwacht ( 100 - 120 Grad)
- Ribs sind fertig, wenn sich das Fleisch 4-5 mm vom Knochen nach innen gezogen hat

8:00 Uhr: auf den Smoker

ImageUploadedByTapatalk HD1347789487.632485.jpg


12:00 Uhr: sieht schon gut aus

ImageUploadedByTapatalk HD1347789575.178394.jpg


Nach zwei Stunden Apfelrauch ab und an mit einer Wasser/ Essig/ Worcester Mischung besprüht (Apfelsaft war leider alle)

13:00 Uhr: restliche Mischung wird mit Ketchup und Rohzucker aufgepeppt und dann 1-2 * gemoppt.

13:30 Uhr: Sollte gegessen werden....
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk HD1347789487.632485.jpg
    ImageUploadedByTapatalk HD1347789487.632485.jpg
    27,2 KB · Aufrufe: 816
  • ImageUploadedByTapatalk HD1347789575.178394.jpg
    ImageUploadedByTapatalk HD1347789575.178394.jpg
    261,3 KB · Aufrufe: 796
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
F

Freiser

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Dass Ribs lange brauchen, ist kein Thema, dass die KT deshalb hoch ist, auch nicht. Dodgeman wollte ja wissen, weshalb überhaupt KT messen.

Und da sag ich halt einfach:

Als Anfänger brauch ich einfach was handfestes.

Dodgeman: Dass jemand mit Erfahrung das ganze wahrscheinlich ohne Maverick und nur dem Gefühl nach könnte, stelle ich nicht in Abrede, nur ich smoke halt erst seit Anfang des Jahres ernsthaft.

Und ich kenne mich: Wenn ich ein Steak mit der Druckprobe mache, dann kommt immer bleu raus, auch wenn es medium werden sollte. Also KT-Fühler rein und alle sind glücklich (Dodgeman darf jetzt wieder lachen :D )

Und wann immer ich mit der KT gearbeitet habe, ist es was geworden.

Wenn ich jetzt bei den Ribs mit der Knochenprobe arbeiten soll, auch ok. Ist sogar für mich als Anfänger eindeutig.

Über Erfolg oder nicht wird berichtet ...

Viele Grüsse

Freiser
 

DundD

Bundesgrillminister
Naja, aber gerade als Anfänger wirst du doch ein paar Ribs-Threads hier gelesen haben... hast du da jemanden die KT messen sehen?

Und auch wenn es besserwisserisch klingt: du kannst 5-Stunden-Garzeit (die du ja auch eingeplant hast) nicht mit einem nach Möglichkeit auf den Punkt gebratenem Steak vergleichen.

Und doch: du hast dich beschwert das die KT so schnell so hoch ist... ;)
 
OP
OP
F

Freiser

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich hab das Rezept aus dem Smokerbuch und da steht halt nix von wegen, wie Mann sieht, dass es fertig ist. Nur ca. 5-6 Stunden ...

Das ist in etwa so hilfreich, wie wenn Deine Mutter Dir ein Rezept erklärt und meint: Nimm einfach soviel Milch bis die Konsistenz passt. Ja und wann passt sie ...?

Ich will jetzt aber keinen Flamewar anfangen. Ich hab mein Kriterium für fertig und damit ist es gut.

Viele Grüsse

Freiser
 
Oben Unten