• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Kohle" oder "Grillis"

popeye2

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hi Leute ich bin ganz neu hier,
hab mir gestern endlich einen Weber Kugelgrill geleistet OTG 67 :prost:
Da ich bis jetzt nur immer auf meinem Baumarkt Grill direkt gegrillt habe will ich jetzt endlich mehr aus dem Fleisch raus holen und es mal mit indirektem Versuchen.( Ich start voll durch, ich versuch gleich mal nen AZK von Weber, am besten wohl 2 das immer schön Glut da ist



Ich hab bis jetzt immer Sommer Hit Holzkohle verwendet, ein bekannter hat mir aber beim KKugelgrillzu den Grillis geraten, was könnt ihr mir denn empfehlen ???

Ich bin ja gespannt, morgen kommt mein "gutes Stück" dann kanns gleich mal los gehn. :mosh:

Gruß Andi
 

Sparflamme

Veganer
10+ Jahre im GSV
Kommt ja auch immer so ein wenig darauf an, was du machen willst.

Für low&slow sind Brekkies natürlich erste Wahl, für die kurze Bratwurst zwischendurch eignet sich eher Holzkohle. Ich verwende meistens beides, das vereinfacht das anfeuern deutlich.
 

Sabcoll

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Also ich hab bisher nicht soo viel gemacht, aber wenn du zum Ende hin nochmal richtig Gas geben willst, dann zünd ich mir immer noch Holzkohle durch und hau die in meine Kugel .. dann steigt das Thermometer wie ne Tachonadel ^^

Glückwunsch zum 67er, ich glaub damit haste ein paar Leute hier neidisch gemacht!
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Wow, was für ein Sportgerät :o
Wenn ich dir die Empfehlung geben darf:
Mach keine Experimente. Nehm die Grillies von Profagus und gut is. Oder Heat Beads (hab ich aber selbst noch nicht getestet; aber morgen :) ).

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß hier und nicht vergessen: :bilder:

Grüße aus Franken
Friedi
 

wildone

Veganer
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum neuen Sportgerät!! Dachte anfangs du hättest dich verschrieben, aber dann dämmerte es mir - er hat wirklich den 67er gekauft :o

Bin schon auf die Einweihungsbilder gespannt - lass rocken :mosh:

Lg
Michi
 

J.J.Smith

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Grillbriketts

Hi popeye2,

Herzlich willkommen im Club.

Zum indirekten Grillen kann ich auch die Grillies von profagus empfehlen.
Die stinken und qualmen nicht und brennen gleichmäßig ab.
(Lass die Finger von Grillprofi-Briketts, die heissen hier im Forum "Löschkohle")

Letztes Jahr hatte ich auch mal die Heat Beads vom Stocki.
Die spielen in einer ganz anderen Liga. Damit habe ich in meiner kleinen
Sch... 44er Kugel 4 Std. ohne zu regeln und nach zu legen konstante Temperatur.
Verblüffend auch das Abbrennverhalten, denn die zerfallen nicht zu Asche, also
behalten ihre Form. Dadurch erstickt auch keine Glut. Die sehen nachher aus wie neu,
nur weiß. ( Viel Spaß damit Friedi, berichte mal )

viele Grüße, Jochen :prost:
 

hannes

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Gestern beim einkaufen in unserer Rewe gesehen:
5kg Grillis von pro Fagus für 4,99¤!!!
Da das denk ich mal ein ordentlicher Preis ist, könnt ihr euch vorstellen
das ich nicht mit leeren Kofferraum heimkam :D
 

klsschneid

Militanter Veganer
Hallo Grill-Experten,

ein großer Zufall, dass popeye2 hier die Frage gestellt hat, die mich seit heute auch beschäftigt...habe nun einiges von Euch gelesen, aber dennoch nochmals eine Frage in die Runde: in einigen Artikeln liest man, dass der Weber-Grill besser mit Grillis als mit Holzkohle zu betreiben ist...ist das wirklich so ? Bin mir gerade am überlegen den Touch Silver 57 anzuschaffen...ist der Geruch von Buche-Holzkohle nicht authentischer ? Wäre technisch beides möglich oder ist der Grillrost dann zu nahe am Feuer, wenn ich Holzkohle auflege ?
Und noch eine Frage: häufig Grillen wir auch nur zu zweit, ist der Verbrauch an HK/Grillis bei einem 57-Grill wesentlich höher als z.B. bei einem 47er. Oder werfe ich dann einfach weniger rein ?
Es grüßt ein Grill-Laie
 
OP
OP
P

popeye2

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Danke für die schnellen antworten, werd morgen gleich mal zum REWE fahren :D

Tja wegen einweihung, ich hoffe das er morgen kommt.
dann kann ich am Freitag bissle üben und probieren, hab nämlich meine 15 mitarbeiter am Samstag zu einer kleinen Grill party eingeladen :prost: :prost:

Ich wollte mir erst die Johann lefer edi kaufen, hab mir aber dann gedacht die anschaffung soll ja die nächsten paar Jahre ausreichen, dann investier ich doch lieber gleich richtig. :thumb1:

Also ich hoff mal meine :essen: kein Reinfall wird :cry:

Wie siehts aus, meint ihr ich sollte gleich einen 2ten AZK kaufen, gibt grad bei Aldi, war ein Scherz. Wenn dann werd ich mir nen Weber kaufen.


Gruß Andi
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
klsschneid schrieb:
Hallo Grill-Experten,

ein großer Zufall, dass popeye2 hier die Frage gestellt hat, die mich seit heute auch beschäftigt...habe nun einiges von Euch gelesen, aber dennoch nochmals eine Frage in die Runde: in einigen Artikeln liest man, dass der Weber-Grill besser mit Grillis als mit Holzkohle zu betreiben ist...ist das wirklich so ?
Ja, definitiv.
klsschneid schrieb:
Bin mir gerade am überlegen den Touch Silver 57 anzuschaffen...
Kauf dir gleich den OTG. Baust den Silver später eh um ;)

klsschneid schrieb:
ist der Geruch von Buche-Holzkohle nicht authentischer ? Wäre technisch beides möglich oder ist der Grillrost dann zu nahe am Feuer, wenn ich Holzkohle auflege ?
Beides. Für die Hitze Grillies und dann gewässerte Holspäne (am besten Obstholz) auf die Glut. Irendwo gabs da einen Link, der das recht gut beschreibt...

klsschneid schrieb:
Und noch eine Frage: häufig Grillen wir auch nur zu zweit, ist der Verbrauch an HK/Grillis bei einem 57-Grill wesentlich höher als z.B. bei einem 47er. Oder werfe ich dann einfach weniger rein ?
Es grüßt ein Grill-Laie

Dürfte imho nicht viel Unterschied machen :prost:

Gruß
Friedi
 

Allpapa

Pussy
Direkt grillen -----> Gute Holzkohle
Indirekt grillen ---> Gute Brekkis und kleine Holzstücke auf die Kohlen für den Geschmack.

Vergiss das mit den Räucherspänen und wässern. ;)
 
OP
OP
P

popeye2

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Also ich werd am Samstag wohl erst mal direkt grillen,
Ich werde es aber gleich mal mit Grillis versuchen, und dann vielleicht noch etwas Sommer hit Kohle nachlegen.
Das indirekte werde ich erst mal für mich und Familie testen, nicht das ich misch vor meinen Mitarbeitern blamiere, das wäre ja zum :puke:

Ich freu mich schon so meinen kleinen Riesen anzufeuern, so wie damals als Kind auf Weihnachten.
Vielleicht ist morgen ja schon Weihnachten, wer weis.

:-?
 

Highländer

.
10+ Jahre im GSV
popeye2 schrieb:
Also ich werd am Samstag wohl erst mal direkt grillen,
Ich werde es aber gleich mal mit Grillis versuchen, und dann vielleicht noch etwas Sommer hit Kohle nachlegen.
Das indirekte werde ich erst mal für mich und Familie testen, nicht das ich misch vor meinen Mitarbeitern blamiere, das wäre ja zum :puke:

Ich freu mich schon so meinen kleinen Riesen anzufeuern, so wie damals als Kind auf Weihnachten.
Vielleicht ist morgen ja schon Weihnachten, wer weis.

:-?

Hi,

Du wirst doch nicht wirklich den absolut geilen 67er mit direkt grillen vergewaltigen wollen!
Mach doch was einfaches indirekt gegrilltes!
Rollbraten, BBC, Krusti, Türmchen, etz.
Es gibt ja unmengen an einfachen Rezepten hier mit "Geling-Garantie" :prost:

Gruß vom neidischen
Highlander-Tom
 

IckeMayer

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Andi,

herzlich Willkommen beim GSV!

Ich benutze eigentlich nur die Grillis und habe sehr gute Erfahrungen damit. Bei unserer REWE kostet der Sack 5kg / 5,99 ¤.

Viel Erfolg bei der Einweihung und für das Familiengrillen kann ich Dir Pizza (Rucola & Parmaschinken) sehr empfehlen. Bei uns ist die der totale Renner und es gibt die mindestens ein mal im Monat, dass nächste mal am Samstag :D

Gruß
Klaus
 

klsschneid

Militanter Veganer
Danke Friedi für die Infos,
na dann, dachte immer ist wie beim Wein: Eichenspäne gehen da nicht...aber ich lerne dazu: es wird "nachgewürzt"...was mir allerdings fehlen wird ist der eigene Klang der Holzkohle beim Grillen...
:roll:
 

Schirmgriller2

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
IckeMayer schrieb:
Hallo Andi,

herzlich Willkommen beim GSV!

Ich benutze eigentlich nur die Grillis und habe sehr gute Erfahrungen damit. Bei unserer REWE kostet der Sack 5kg / 5,99 ¤.

Viel Erfolg bei der Einweihung und für das Familiengrillen kann ich Dir Pizza (Rucola & Parmaschinken) sehr empfehlen. Bei uns ist die der totale Renner und es gibt die mindestens ein mal im Monat, dass nächste mal am Samstag :D

Gruß
Klaus

Ohh Mann - bei uns kostet ein 3kg Sack Grillis 4 Euronen (beim REWE oder PLUS)! Hat einer eine Ahnung was die Grillis in der Metro kosten?
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Servus,

in der Metro brauchst gar nicht schauen,
die Metro ist bei Grillis immer zu teuer.




Dann fahr doch ein paar Kilometer Richtung Fürth. Dort gibt es 5 kg für 4,99 Euros.
Das bleibt sich ja gleich, denn die Metro wäre auch in Eibach.

2039_img_6552_1.jpg




Gruß
Siggi
 
OP
OP
P

popeye2

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
In welchem Laden bekommt man denn das ganze Auto voller Grillis, und vor allem zu dem Preis?????????
Fahr nächste Woche wieder zu den Schwiegereltern nach Erlangen, wär also aufm Weg
 
Oben Unten