• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Krustenbraten im Brötchen

HTOWN

Militanter Veganer
Hallo Sportfreunde,
ich habe mich an meinen ersten Krustenbraten herangetraut.
Was soll ich sagen, hat perfekt funktioniert.
Die Gäste waren begeistert. :)
















Der Braten wurde ca. 2 Stunden in Bier (hell) eingelegt (nur die Schwarte, nicht das Fleisch). Danach Salz und Pfeffer, dabei reichlich Salz in die Schwarte. Dann die erste Stunde bei ca. 180 Grad mit Räucherbox, danach bis KT 70 Grad in Ruhe gegrillt. Dann die Kruste mit Salzlake eingestrichen (ca. 4-5x), weiter bis KT 74 Grad erreicht. Runter vom Grill und ca. 30min. in Alufolie ruhen lassen.
 

Haagi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Jetzt sind ja Bilder da.
Schön gepoppte Kruste!
 

Jokomoto

Grillkönig
Der schaut wirklich sehr gelungen aus! GZ:thumb2:
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin!

Schnell und einfach immer wieder lecker.
Beilagen dazu sind völlig ausreichend!:thumb1:
 

gapman

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Sehr cool. Tolle Kruste.
Wie lange war der Braten insgesamt auf dem Grill?
 

lex2lex

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus, aber wird die Kruste nach einer halben Stunde in Alufolie nicht zäh ?
 
OP
OP
HTOWN

HTOWN

Militanter Veganer
Schaut gut aus, aber wird die Kruste nach einer halben Stunde in Alufolie nicht zäh ?
Nein, das Fleisch muss noch ein wenig ruhen, damit der Fleischsaft sich schön im Fleisch verteilt, damit bleibt der Braten schön saftig. Die Kruste war super knusprig.
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
Die Kruste sieht echt super aus!
Mir scheint aber, du hast mit der Faser aufgeschnitten.
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten