• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Küchenmaschine/Teigkneter

Liebe Backofenfreunde
Dieses Thema wurde wahrscheinlich schon so oft erörtert hier und ich habe auch die Suchfunktion benutzt!
Bin einfach nicht richtig fündig geworden und hoffe auf Eure Mithilfe!!
Ich suche eine Küchenmaschine die so 3-4kg Mehl verarbeiten kann!!Bei den meisten Teigknetern kann man ja so kleine Mengen wie ein zwei Kilo Mehl gar nicht verarbeiten, oder liege ich da falsch!
Also denke ich eine gute Küchenmaschine wär da ideal.........wie löst ihr das Problem??

mfg
Klaus
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Assistent hab ich auch... mit dem was ich machen muss / will ... top!
 
G

Gast-10qbd

Guest
Siehste, das meine ich :-) Du schreist ja in deinem Fred dass die Ankersrum nur 4 kg Teig schafft. Aber hier geht es ja um 4 kg Mehl ;) Und das wird die Ankersrum nicht schaffen.

@powerschwabe , ich denke du brauchst da schon einen Teigkneter für.
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
also ich habe einen Teigkneter NT20 der kann 17 kg Teig kneten und kann auch wunderbar 1 kg Mehl, was ungefähr 1,6 kg Teig wären, kneten ...

wie Tina schon schreibt wirst du keine Küchenmaschine finden die 3 - 4 Kilo Mehl vernünftig zu einem Teig kneten kann

so einen Kneter wie ich habe bekommst du für ca. 600€ ...
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Siehste, das meine ich :-) Du schreist ja in deinem Fred dass die Ankersrum nur 4 kg Teig schafft. Aber hier geht es ja um 4 kg Mehl ;) Und das wird die Ankersrum nicht schaffen.

@powerschwabe , ich denke du brauchst da schon einen Teigkneter für.
Das ist richtig! Ganz klar, ich stand auch schon öfters vor der Überlegung mir eine Maschine zu kaufen, die mehr Teig auf einmal machen kann... bin aber dann immer wieder von abgekommen, da ich zwar auf einen Rutsch 8kg bzw. im neuen HBO noch mehr Brot auf einmal rein schieße, aber nicht immer nur das gleiche Brot haben will.
Somit würde ich dann in einer großen Maschine 2-x Teige hintereinander machen...
Bin also auch nicht weiter, wie das was ich jetzt habe.

Soll nur so ein Gedankenanstoß sein...

Des weiteren schreckt mich das hohe Gewicht und die Tatsache, dass ich damit dann nur noch Teig machen kann, vom Kauf ab.
Mit >3kg Mehl bist du aus dem Bereich Küchenmaschine raus und findest dich im Gastro Bereich mit den Teigmaschinen wieder.
Die Frage ist dann noch, was man damit vor hat... für Pizza oder anderen Hefeteig, der sich final schön von der Schüssel löst, ist ein Teigkneter mit festem Kopf noch die günstigste Version
Für Sauerteig bin ich mir nicht sicher, ob das dann noch einfach ist oder Spaß macht.
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
Die eigenen Hände sind keine Option? Wenn du mit kleineren Mengen anfängst, kann man das gut trainieren....
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
ist ein Teigkneter mit festem Kopf noch die günstigste Version
Für Sauerteig bin ich mir nicht sicher, ob das dann noch einfach ist oder Spaß macht.

also bei den 20er Teigkneter kommt man mit den Händen wirklich gut rein in den Kessel um den Teig auch Sauerteig rauszuholen
mit hochklappbarem Kopf ist es ja schon fast ein Luxus Model :D

es kommt natürlich auch immer auf den Platz an der zur Verfügung steht ... meine passt mit festem Kopf unter die Arbeitsplatte ...
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Die eigenen Hände sind keine Option? Wenn du mit kleineren Mengen anfängst, kann man das gut trainieren....


Habe schon mehrmals 40 Kilo mit der Hand gemacht. Das ist kein Spaziergang!

Jetzt habe ich auch einen 20 Kilo Kneter. Gebraucht. 400 V. Kleines Geld.


Grüße

Ch
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hi,

ich habe mir jüngst die gleiche Maschine wie @grill4fun gekauft. Hier findest du Bilder und einige Infos:

Spiralkneter aber welchen?

Hier der Link zum Hersteller des Gerätes, aber Achtung, das sind Nettopreise.

Mir fehlt noch etwas die Erfahrung, um hier einen echten Bericht abzuliefern. Aber kurz dazu:

Bislang nutze ich die Maschine überwiegend für Pizzateig, das klappt mit einem Kilo Mehl schon hervorragend. Die größte Menge Pizzateig waren bislang von 2 KG Mehl. Größte Teigmenge (nicht Mehlmenge) waren bisher ca. 5 Kg Teig für ein Roggenmischbrot. Das hat relativ gut geklappt, allerdings musst ich ein wenig nachhelfen, weil der Kneter das Mehl in den Ecken der Rührschüssel nicht richtig eingearbeitet hat. Zudem kam ich mit der Knetzeit aus dem Rezept nicht hin, musste also länger kneten lassen. Die Maschine richtet sich an die Gastronomie bzw. ist ja auch unter Pizzatechnik gelistet. Es wäre also ggf. anzuraten, auch mal die Augen in Richtung "Bäckereibedarf" offen zu halten.

Da ich zur Zeit immer wieder mal Probleme im Arm habe (wohl eine Sehnenscheideentzündung), bin ich froh hier kräftige Unterstützung zu haben.
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hi,

gerade Pizzateig würde ich ungern von Hand kneten wollen - nach Basers Rezept rund 15 Minuten kneten - da fallen dir dir Arme ab. Zudem ist der Teig relativ zäh, so dass der Maschine einiges abverlangt wird. Handrührgeräte habe ich mit Pizzateig 2 Stück kaputt gemacht, insofern sind Küchenmaschinen auch nur bedingt eine Alternative.
 

grill4fun

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Hallo,

die von Alex erwähnte Teigknetmaschine kann ich uneingeschränkt empfehlen. Der Arm is hochklappbar und die Schüssel abnehmbar. So kann diese auch mal in den Backofen bei Lampenlicht zur Gare gestellt werden. Kleinere Mengen um die 1 kg klappen schon gut, größere sowieso. In der Bucht gabs die am günstigsten. Die Maschine ist wie vermutlich andere dieser Bauart einfach mit normalen Maschinenbaukomponenten gebaut. Die Verarbeitungsqualität ist gut und sauber, da wurde im Forum schon wesentlich schlimmeres gezeigt. Auch die Antriebskomponenten sind nichts besonderes, d. h. im Fall der Fälle bekommt man relativ leicht und zu überschaubarem Preis ersatz.
Ich habe dabei auch schon über einen FU-Betrieb nachgedacht da mir eine zweite Geschwindigkeit brauchbar erschien. Bisher habe ich diese zwar noch nicht vermisst aber so könnte man am Kneter eine beliebig regelbare Drehzahl bekommen :D

Gruß
Dominik
 

bakaroo

Veganer
10+ Jahre im GSV
Wir benutzen für unsere Brotteige eine Häussler SP 10 - ich glaub die ist schon 20 Jahre alt - gebraucht für 400 Flocken bekommen - die läuft aber noch 50 Jahre
habe sie erst letztes Wochenende mal aufgeschraubt - da fehlt sich gar nix läuft wie am ersten Tag - eben Industriequalität !
 
OP
OP
P

powerschwabe

Veganer
Danke erstmal für die zahlreichen Anregungen!!Ein Fehler meinerseits...........es soll ungefähr 4-5kg Teig ergeben!
Was haltet Ihr von einer Kennwood Küchenmaschine ind der gehobenen Preisklasse??
mfg
Klaus
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Welche Maschinen meinst du denn?
Bei den Kenwood Major Maschinen steht 1,5 Kilo Mehl plus Zutaten für Hefeteig.
 
Oben Unten