• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lüftungspropeller Weber 57

Mesadi

FKK-Wochenendeinläuter
5+ Jahre im GSV
Schaschlikspiess funktioniert bei mir am besten. Durch die Haken am Kessel schließt der Deckel nicht zu 100% dicht.
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Maha81 und Mesadi: Ahhhhh...danke für die Aufklärung :-)
 

Grillom

Militanter Veganer
Ok Leute! Ich probie das jetzt einfach alles mal aus. Vielen Dank für die Antworten!!!
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Grillom: Die Hitze hängt daneben auch noch von weiteren Faktoren ab. Außentemperatur, Menge der Kohle, Qualität der Kohle.....einfach ausprobieren,
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich versuch ich das mal zu erklären:

Durch die beiden Lüftungen kann man den Zug (Kamineffekt) in der Kugel regeln!

Umso weiter die Öffnungen unten und oben geöffnet sind, umso mehr Luft strömt an die Kohle was die Folge hat, das die GT steigt!

Imho sollte man grundsätzlich mit beiden Lüftungen die GT regeln!

Am unteren Schieber "grob" die Temperatur einregeln und oben kann man dann "fein" nachjustieren.

Und ja, wenn nur unten am Grill die GT geregelt wird und oben immer voll geöffnet ist, geht relativ viel Hitze dadurch flöten!

Und ebenfalls ja, wenn nur unten geregelt wird und oben am Deckel komplett geschlossen ist, reißt der Kamineffekt ab und die Kohle erstickt langsam!

Ich hoffe es ist soweit verständlich
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich denke, dass fasst es gut zusammen Alex :-)
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Als Eselsbrücke könnte helfen:
"Gefummelt wird immer unten!"

Ich für meinen Teil regle die GT immer unten ein.
Nachdem ich die Kohleglut im offenen Grill (ohne Deckel, unten komplett auf) noch 5 Min habe atmen lassen und dabei den Rost abgebrannt habe, stelle ich unten auf halb und lege den Deckel auf. Die Deckellüftung lasse ich irgendwo zwischen 2/3 und ganz offen unangetastet. Die wird nur dann bewegt, wenn ich die Temp nicht runterkriege trotz unten fast zu.
Und die Deckellüftung drehe ich immer über die Kohle. Also beim indirekten Grillen eine Seite mit Glut, eine ohne, Deckellüftung über Glut.
Mit diesem Setup pendelt sich mein OTP fast sicher auf 180 Grad GT ein und bleibt da auch für ca. 2 Stunden.
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@webschnitzbube: Bei meinem One Touch deluxe sitzt das obere Ventil im Scheitelpunkt der Kugel. Da kann man gar nicht "über die Kohle drehen" :-)
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Deckellüftung sollte aber "eigentlich" nicht direkt über der Glut sein.
 

Jim Daniels

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich schließe mich dem an, was Alex geschrieben hat. Ich handhabe es genau so.
Auch was webschnitzbube geschriebe hat, unterstreiche ich, abgesehen von dem Punkt mit der Deckelöffnung.
Ich postiere die Deckelöffnung immer auf der gegenüberliegenden Seite der Glut, denn dadurch kann sich die Hitze gleichmäßig in der Kugel verteilen, ohne direkt nach oben wieder aus der Kugel zu entweichen.
Wenn ich die Glut auf zwei Seiten aufbaue, kommt der Deckellüfter mittig auf den Grill zwischen die Glut.
Zum Einregeln halte ich den Deckellüfter überwiegend auf halb geöffneter Stellung. Geregelt wird mit dem Unteren Lüfter, falls nötig erfolgt das Finetuning über den Deckellüfter.
So komme ich mit einem AZK voll Brekkies ca. 3 Stunden (bei 120 - 150°C) lang aus.
Aber als abschließenden Satz kann ich nur darauf Hinweisen, dass das meine eigenen Erfahrungswerte sind und ich hier nur Tipps geben möchte.
Das beste ist, man probiert selbst, mit welcher Einstellung man am besten fährt.
 

hulzwurm

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Setup: Alles fertig zum grillen.
Also, aufbauen, testen und loslegen!
Viel Spaß,
Smokehead
Hat er mir doch tatsächlich die Poente vermasselt!;)

Ich hatte mich für den Deckel Lüfter leider etwas unpräzise ausgedrückt!
Natürlich ist komplett schließen nicht dienlich, außer man will die Glut ersticken

Letzten Endes musst du selbst für dich herausfinden wie, wann und wo du was stellen musst

Meine Erfahrung ist, je mehr du liest und fragst umso unsicherer wirst du!

Investier eine Ladung Briketts einen schönen Nachmittag und etwas Bier
Und nimm dir zeit mit deinem Grill :prost:

Gutes gelingen
Grüße hulzwurm
 
Oben Unten