• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Luftfeutigkeit im Gewölbekeller zu hoch. Was Tun?

Scheppi

Veganer
Hallo Liebe Wurst- und Räucherfreunde,

ich habe mir mitlerweile einen wunderbaren Reifeschrank für meine Rohwürste und meine Räucherwaren gebaut. Diesen habe ich aufgrund der stabilen thermischen Verhältnisse in den Gewölbekeller gestellt. Leider beträgt aber die Luftfeuchtigkeit immer ca 85% bei der derzeitigen Witterung.
Meine gerauchten Rohwürste sind mir leider verschimmelt, bevor sie richtig trocken waren.
Habt ihr eine Idee wie ich die Luftfeuchtigkeit wirksam reduzieren kann ohne den Einsatz elektrischer Geräte.
Habe mir schon trockene Handtücher überlegt. Hat da jemand Erfahrung?

Grüße
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Es gibt extra Entfeuchter-Pads, die könntest du mal testweise in den Schrank legen. Eine Schüssel mit Katzenstreu sollte auch funktionieren. Salzstein. Im Grunde alles was vorhandene Feuchtigkeit aufnehmen kann. Handtücher werden wahrscheinlich nicht den gewünschten Effekt bringen.
 

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wenn der Raum groß und der Reifeschrank offen ist, hilft unter Umständen nur ein elektrischer Luftenfeuchter.
 

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Der Schrank ist zu und hat oben und unten Belüftungsschlitze.

Das Problem ist natürlich, dass die Feuchtigkeit vom Raum in den Schrank gezogen wird. Du musst halt ausprobieren, ob die einfachen Lösungen funktionieren, oder ob der "Feuchtigkeitsdruck" zu stark ist.
 

Nordseekrabbe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Naja, man kann so einen Gewölbekeller schon entfeuchten, dann geht er aber kaputt.
Ich weiß ja nicht ib das Quastch ist, aber vielleicht ne Schüssel trockener Reis sin den Schrank stellen?
 

Pandomo

Still geduldeter Frauenbeauftragter
R.I.P.
Bei 85% relativer Luftfeuchtigkeit und angenommenen 15°C sind pro m³ etwa 11g Wasser enthalten.
Je nach Raumgröße und entsprechendem Volumen kommt da was zusammen.
3m Länge x 3m Breite x 2m Höhe = 18m³ x 11g = 198 Gramm Wasser.
Um nun zu entfeuchten sind die 0,2 Liter Wasser aufzunehmen.
Dumm wirds nur wenn immer wieder diese relativ feuchte Luft nachgeführt wird.

Da wäre dann eine Aussenanbindung des Schrankes besser,.
 

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
In meinem Keller herrschen teilweise 80% Luftfeutchtigkeit. Ich habe einmal versucht, mit einem Luftentfeuchter 65% in einem Raum von 15 qm zu halten. Da fallen pro Tag locker 2 Liter Wasser an. In meinem Reifekeller halte ich die Feuchtigkeit grob zwischen 70% und 75%, da kommt deutlich weniger zusammen, aber immer noch eine ganze Menge.

Feuchtigkeit im Keller kommt durch die Wände oder den Boden. Der Nachschub ist immer gesichert, die in der Luft gelöste Menge ist viel kleiner, als das was nachkommen kann.
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei 85% relativer Luftfeuchtigkeit und angenommenen 15°C sind pro m³ etwa 11g Wasser enthalten.
Je nach Raumgröße und entsprechendem Volumen kommt da was zusammen.
3m Länge x 3m Breite x 2m Höhe = 18m³ x 11g = 198 Gramm Wasser.,.

woher kommen diese Zahlen? kommt mir doch sehr wenig vo 11g wasser pro m3 raumluft.
 

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
woher kommen diese Zahlen? kommt mir doch sehr wenig vo 11g wasser pro m3 raumluft.

Das läßt sich über die physikalischen Gesetze berechnen und auch nachmessen. Der Einfachheit halber zitiere ich mal Wikipedia: "Bei atmosphärischem Normaldruck von 1013,25 hPa kann ein Kubikmeter Luft bei 10 °C maximal 9,41 g Wasser aufnehmen" . Mit Google wirst Du leicht jede Menge Tabellen und Diagramme zu dem Thema finden können.
 

snipy

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich habe auch Feuchtigeitsprobleme im Keller, allerdings mehr im Sommer. Mit einem Luftentfeuchter fallen tatsächlich viele Liter Wasser an und es werden viele kWh an Energie verbraucht.

Vor zwei Jahren hatte ich diesen Lüfter installiert: https://www.bayernluft.de/de/frame.cgi?page=start

Es wird automatisch nur dann gelüftet, wenn die Luft außen trockener ist als innen. In der kalten Jahreszeit geht die Feuchte teilweise auf relativ 50% bei 14°C zurück, wo ich vorher auch immer bei 75% lag.

Der Lüfter braucht nur ein par Watt und hat noch einen vertretbaren Anschaffungswiederstand.
 

Nordseekrabbe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Keller und Kellergewölbe sind zwei paar Stiefel.
Ein "Betonbunker" ist bauphysikalisch tot, ein Gewölbekeller ist aktiv
So ein Kellergewölbe "atmet" nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie auch wieder ab.
Wenn man so ein Gewölbe trocken legt, trockenen auch die Fugen aus, beginnt der Mörtel aus den Fugen zu rieseln.
Der Keller geht Stück für Stück kaputt wird baufällig.
Also ich würde davon abraten.
 

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Keller und Kellergewölbe sind zwei paar Stiefel.
Ein "Betonbunker" ist bauphysikalisch tot, ein Gewölbekeller ist aktiv
So ein Kellergewölbe "atmet" nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie auch wieder ab.
Wenn man so ein Gewölbe trocken legt, trockenen auch die Fugen aus, beginnt der Mörtel aus den Fugen zu rieseln.
Der Keller geht Stück für Stück kaputt wird baufällig.
Also ich würde davon abraten.

Die Frage ist, ob 70% RLF auch schon gefährlich oder bedenklich für das Mauerwerk sind. Kann man da wirklich schon von "Trockenlegen" sprechen? Klar ist, dass im Zweifelsfall die Unversehrtheit der Mauer wichtiger ist als die Wurst.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Ich würde nur den Schrank regulieren.
Wie schon gesagt wurde, sollten Erdkeller/Gewölbekeller nicht entfeuchtet oder bezeizt werden.
Sollte es sich um eben einen solchen alten Keller handeln, könnte das ziemlich in die Hose gehen.

Von solchen Aktionen wird dir jeder Weinviertler Presshaus/Weinkellerbesitzer abraten
 

Nordseekrabbe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Frage ist, ob 70% RLF auch schon gefährlich oder bedenklich für das Mauerwerk sind. Kann man da wirklich schon von "Trockenlegen" sprechen? Klar ist, dass im Zweifelsfall die Unversehrtheit der Mauer wichtiger ist als die Wurst.

Ok, das war ein gedankliches Eigentor von mir.
Bei 70% ist selbstverständlich nichts trocken gelegt.
 
OP
OP
Scheppi

Scheppi

Veganer
Erstmal Danke für die vielen Vorschläge. Ich werde mal testen was es bringt und wieder berichten.
Dieser Gewölbekeller ist Baujahr 1900. Ich habe nicht vor diesen trocken zu legen sondern lediglich die Luftfeuchtigkeit im Schrank zu senken. Klar das auch immer Luftfeuchtigkeit nachkommt aber ich denke wenn ich die Luftfeuchtigkeit im Schrank um 5-10% senken kann wäre schon viel erreicht. Temperaturmäßig sind wir derzeit bei 8-10°C im Keller.
 
Oben Unten