• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mad Max Einweihung [Eigenbau UDS / LOK Crossover] mit Ribs

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schönen Abend zusammen,

nach meinem Frankreich Urlaub mit Côte de B½f Offenbarung:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/frankreichurlaub-2009medoc.117440/#post-430766
nun wieder zurück für heimatliche Grillabendteuer:

Nach meinem ersten Eigenbau, meinem Baby UDS:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/uds-owner-thread.111726/#post-400549

Kam ein neues Projekt hinzu: MAD MAX style UDS/LOK Crossover:



Am Samstag kommen 10 Mann. Vorher muß ich das neue Sportgerät, oder das aus dem mal ein Sportgerät werden soll mit einem nicht zu hochwertigen Stück Fleisch testen:

Schälrippchen zu 3,50 ¤ von der Urlaubsvertretung meines MmV.
Würze a la mainson (daheim: Madame Kamerunerin/ich Schwabe/WuKleinKi Schwabo-Kameruner).

LOS!!!
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das Rohmaterial

hier also das Probestück:

750 g, leicht getrimmt.



Die Würze:

Honig, Zuckerrohr erwärmt und Thymian und Majoran untergerührt.



Dazu die zweite reife Chili von unserem Busch (Die erste hat pur und frisch nachhaltig meine Mundhöhle ausgebrannt) :burn: :burn: :burn:



zusammen mit Knobi, Wachholderbeeren, Piment, Buntem Pfeffer, grobem Salz, Muskat, Kreuzkümmel, Ingwer, Paprikapulver in den Mörser:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Picanha,

und jetzt hörst Du einfach auf? Mehr gibt es nicht? Blöd :x :lol:

Dein Mad Max ist ja mal was anderes :mosh:

Bin auf Deinen Erfahrungsbericht sehr gespannt

:prost:
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
...weiter geht's. (Ich muss zwischendurch posten, hab hier nur Misthaufen und Hühnerstall DSL, der Bildupload dauert ewig)



Honig-Zucker-Trockenkräuterleim mit der Würzpaste aus dem Mörser in eine Schüssel

Dazu noch Apfelessig und den Rest vom Portwein...

Schön rühren damit sich das klebrige Zeug auflöst und dann noch mit Ananassaft aufgeißen.

So sah das Schlachtfeld aus:




Am Wochenende kommt noch frischer Ingwer dazu, dann noch weitere Chilis, die dann reif sein müßten und die Korianderkörner aus eigener Zucht....dann sollen es auch 2-3 Kilo Rippchen werden.
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
So, alles schön ans Rippchen ranmassieren und übernacht unüberwacht in den Kühlschrank:



Zugegebenermaßen sind die Bilder mit dem Handy aufgenommen. Mein EOS war grad nicht griffbereit, wird es aber sein, wenn es richtig los geht am Wochenende.

Jetzt noch ein paar Eindrücke zum MADMAX-style Sportgerät.

Dazu muß gesagt sein, dass ich hauptberuflich Kaufmann und Sesselpupser bin, zu ersten Mal ein Schweissgerät in der Hand hatte, 0.3er Blech eh nicht gut zu schweissen ist und das die "rustikale Anmutung" durchaus erwünscht ist.

Ich mag meine Grills mit dem Favela /Gipsy/ Madmax-Charme.

Evtl. überzieh ich noch alles mit schwarzem Ofenlack, aber das Dinges ist eh nicht für die Ewigkeit gedacht...
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV


Zur Funktionsweise:

Im unteren Fass wird ein Feuer entfacht. Je nach dem...Holz oder Kohle. Mit Kohle kommt die GT kaum über 130°C, mit Holz (beim Ausbrennen) auf bis über 450°C.
Die Hitze und ein paar Flammen steigen durch das verbindende Ofenrohrstück (120mm) von Feuerfass ins Gargutfass.
im Feuerfass muss konstant und mit Augenmass nachgefeuert werden, um die T konstant zu halten, was mir bisher noch nicht so richtig gut gelingt.
Der ganze Schrotthaufen ist nirgends richtig dicht, trotzdem ist der Zug ordentlich stark bei entsprechendem Feuer.

Oben im Garraum liegt ein Rost unten, auf dem ein paar Lavasteine die übelsten Flammen entwas entschärfen sollen und auch um die T Schwankungen abzufedern.

Darüber ein mit der Flex zurechtgestutzter Baumarktrost.
Die meisten Teile halten mit Stahlnieten zusammen.
Zum Spass hab ich noch bissschen mit dem Schweissgerät dran rum gebraten:
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@ UpInSmoke: Jau, Lavasteine...passen farblich hervorragend und glühen auch schön.
Gestern sind welche explodiert. die 450°C hatte ich am Kamin, also war's auf der anderen Seite noch um einiges heisser.
Das war eben das nächstbeste was zu Hand war um die Flammen in den Griff zu bekommen.


Was kann man sonst schnell und ohne Aufwand als Wärmespeicher nehmen bei so mega dünnwandigem Blech?

Die rustikale Anmutung will erhalten bleiben...

Ansonsten bin ich für Vorschläge sehr offen und bin allen Ideen gegenüber aufgeschlossen.
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hi,
Das ist ein Gefäß-Wahnsinn! :o

Zeus
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
I am a welding virgin! No doubt about that:



Optisch eher Kunst....ich hab noch sehr sehr viel zu lernen und üben:
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Zeus schrieb:
Hi,
Das ist ein Gefäß-Wahnsinn! :o

Zeus
@Zeus: das gesamte Fassduo ist abnehmbar, nur das obere Fass liegt mittels L-Profilen auf dem Gestell auf. Das untere Fass ist mit Gewindestangen, die in Stahlrohren laufen mit dem oberen Fass verbunden. Das Gestell wird sonst auch mit einem halben Fass als herkömmliche Jerktonne zum Einsatz gebracht. Das Gestell wurde sauber vom Ofenbauer meines Vertrauens geschweißt.

wie hier z.B. Roastbeef

 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hier noch mal...schlechte handyfotoquali, leider ...Richtiges Fleisch würde ich so nie fotografieren, bei Technik bin ich schmerzfrei:


 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hier mit Spanferkelhaxen:



Also...morgen kommt der MADMAX mit den Rips zusammen.

Stumpf rauf und so mit 120-130°C für 2 oder 3 Stunden.
Mal sehen was passiert...

Generalprobe für Samstag.

Tipps zum Sportgerät, Zubereitungsart und Würzung sind herzlich willkommen
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
UpInSmoke schrieb:
Hi Picanha, Dein Schweiss Style ist echt Mad Max like :mosh: very cool :D

will meinen Jerk Grill auch noch Richtung double barrel smoker pimpen
hier mal der Link den ich im Auge hatte, http://tinyurl.com/pgluq7
Hammer!!! Wusste nicht, dass es das schon gibt, Sieht megageil aus. Absolut profimässig!
Für's Alter brauch ich dann auch sowas...vllt. kann ich dahin auch bisschen besser schweissen.
Der Mad Max wird bis dahin auch nur noch Fe2O3 sein.
 

Ratti25

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Picanha schrieb:
I am a welding virgin! No doubt about that:



Optisch eher Kunst....ich hab noch sehr sehr viel zu lernen und üben:

Geschweißt ist es, man sieht es kaum, zur Sicherheit nen Niet durchhauen!!! :D :D :D
( alte Schweißerweisheit)

Gruß Rene
 
Oben Unten