• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Magic Dust „reparieren“?!?

duke192

Militanter Veganer
Hallo zusammen!

Habe mir bisher immer das md von Ankerkraut geholt und war damit sehr zufrieden. Dann habe ich mir gedacht: sparste mal Geld und mischt der selber was. Ab zum Handelshof und gemäß Rubrechner alles für 4 kg md gekauft. Wie auch immer ich auf die Idee gekommen bin mir gleich 4 Kilo zu holen ohne es vorher mit einer kleinen Menge zu probieren verstehe ich bis heute nicht...
Hab hier nun 4 Kilo md stehen dir mir zu scharf sind(im Abgang zu viel Pfeffergeschmak). Nun meine Frage: was meint ihr, was kann ich am besten zum stecken nehmen um die 4 Kilo zu retten?!?

Gruß,

Christoph
 
Machste einfach noch mal eine Mischung ohne Pfeffer und mixt die unter!!
Wie viel richtet sich danach, wie stark der Pfeffergeschmack ist, der Dich stört!!

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ist das zu viel Pfeffer oder zu viel Cheyenne / Chili ?
Das Blöde am Chili oder auch Cheyenne ist, dass das bei jedem Herstelle ne andere Schärfe mitbringt !

Daher IMMER erstmal nur 1/3 der angegebenen Menge zugeben.....nachjustieren kannst dann immer noch.
Ich verwende hier zum Mischen Wiberg.....der hat ordentlich Bumms und war in den letzten Jahren auch konstant gleich scharf.
 
OP
OP
D

duke192

Militanter Veganer
Das war das Rezept, habe die doppelte Menge genommen. Möchte jetzt nicht nochmal 4kg (ohne Cayenne) machen. Meine Plan: einfach eine kleine Menge meines Rubs nehmen und Paprika und Zucker so lange nachfüllen bis er mir schmeckt, die Menge notieren und auf die 4 kg im Verhältnis anwenden. Doofe Idee, oder kann funktionieren?!?

07B293ED-9384-4E32-9EBC-0070F41FE7B8.jpeg
70A3FAF8-A747-411A-9A66-C0A4BE1F0FFF.jpeg
 

Anhänge

  • 70A3FAF8-A747-411A-9A66-C0A4BE1F0FFF.jpeg
    70A3FAF8-A747-411A-9A66-C0A4BE1F0FFF.jpeg
    345,1 KB · Aufrufe: 2.325
  • 07B293ED-9384-4E32-9EBC-0070F41FE7B8.jpeg
    07B293ED-9384-4E32-9EBC-0070F41FE7B8.jpeg
    328 KB · Aufrufe: 2.408

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du das ganze nur mit Zucker und Paprika steckst, dann könnte es vom Geschmack her schon recht Paprika lastig werden.

Ich würde das Rezept auf ein Kilo runter rechnen, und mit allem außer Cayenne anmischen.
Damit streckst du dann deine vorhandene Mischung.
Reicht das noch nicht, dann schießt du noch mal ein Kilo nach.
 

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Für mich wärs ne doofe Idee. Da ja das Senfpulver, Knoblauch etc nicht mehr im Verhältnis steht zur gesamten Mischung. Genaugenommen müsstest alle Zutaten erhöhen bis auf das Chili. Das weglassen.
Kann natürlich auch sein, das der mit Zucker und Paprika „verdünnte“ rub auch schmeckt.
Aber Paprika und Zucker machen halt 1/3 des rubs aus. Da könnt ich mir vorstellen, das die anderen Aromen verloren gehen. Ich denke da wirst nicht drumrumkam kommen noch etwas senfpulver, Knoblauch etc auch nochmal dazuzugeben.

Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
 
Machste einfach noch mal eine Mischung ohne Pfeffer und mixt die unter!!
Wie viel richtet sich danach, wie stark der Pfeffergeschmack ist, der Dich stört!!

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger

Ersetze "Pfeffer" mit dem neu spezifizierten Cayenne! :D:D:D

Paprika und Zucker so lange nachfüllen bis er mir schmeckt

Kannste so machen, dann wirds halt Kacke!! :o

Kann sein, dass es Dir schmeckt aber ist auch meilenweit von dem Entfernt was Du eigentlich produzieren wolltest!!

Wenn Du ein Chili con carne versalzt, kannste natürlich mit Buttermilch und und Honig strecken. Aber Chili iss es dann nich mehr!! :(

Das einzige was das gewünschte Ergebnis erzielt, ist das gleiche Rezept, minus dem Störfaktor, zubereiten und mit dem "Fail" mischen!!
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Wer DAS Rezept aufgeschrieben hat hatte auch weniger als null Plan.

Mache dir eine Mischung aus 400g Paprika, 150g Salz, 150g Zucker und 50g Knoblauch.
Und mische dann immer etwas von deiner Mischung unter bis das wieder einigermaßen in der Schärfe ertäglich ist.
Und nimm beim nächsten mal MAXIMAL die hälfte com Cayenne. Den Rest kannst du mit Paprika auffüllen.
Oder, nimm rosen scharfen Paprika, der ist nicht so kantig
 

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Wo hast du das Grundrezept denn überhaupt her?

Das ist doch nicht das Rezept hier ausm Forum?
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das ist doch nicht das Rezept hier ausm Forum?

... und zudem schrottig übersetzt (von wegen Chilipulver ins Deutsche übersetzt).

Das Rezept hier aus dem Forum ist tip-top, inclusive Hinweis, was unter "Chili-Pulver" zu verstehen ist, nämlich eine Gewürzmischung.
 

Tenshu

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wie hier bereits mehrfach gesagt, solange auffüllen/strecken (ohne cayenne) bis es deinem Geschmack entspricht.
Sicherlich hast du dann mehr MD als gwollt, aber dafür hast du folgende Optionen:
1. Noch mehr Grillen, sodass sich die angemischte Menge auch lohnt
2. In kleineren Mengen abfüllen und Verwandschaft/Freunden als "selbstgemachtes Grill-/Bratgewürz" anpreisen (Weihnachten steht an)
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Machste einfach noch mal eine Mischung ohne Pfeffer und mixt die unter!!
Wie viel richtet sich danach, wie stark der Pfeffergeschmack ist, der Dich stört!!

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
Genau. So und nicht anders. Kannst ja nur einen kleinen Teil strecken und den Rest dunkel lagern.

Gruß Dingo
 

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Kommt vom rubrechner hier im Forum...

Wer das "Magic Dust 1" verbrochen hat weiß ich nicht (8g Oregano auf 2 kg Gewürz / 348g Knoblauch???).

"Magic Dust 2" entspricht dem hier beim GSV gängigen Rezept aus der Datenbank, das ich selbst schon oft verwendet habe und mit dem ich sehr zufrieden bin.
 
OP
OP
D

duke192

Militanter Veganer
Hallo,

danke für eure Hilfe! Werde mich dann mal ans mischen machen. Ich hatte das Rezept "MD1" gesehen und nach dem Text der daneben Stand gedacht: Na da kann ja nix passieren ... Das "MD2" hört sich mit meinem jetzigen Wissen deutlich verträglicher an!

Gruß,

Christoph
 
Oben Unten