• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

mal wieder cote au boeuf

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV


Vor ca. 8 Wochen
Seit einiger Zeit habe ich auch eine Allergie gegen Sonnenlicht, die Rollläden lasse ich während der Arbeit immer ganz runter, dann sieht niemand, wenn ich mich mit SQL-Server, streaminsight, DotNet und Design Patterns rumärgere, hätte halt mal was richtiges lernen sollen. Die meiste Zeit verbringe ich im Halbdunkeln, oft im Keller, indem ein Fotolabor mit Dunkelkammer eingerichtet ist

Vor etwa 4 Wochen
Gehe ich nach draußen an die Sonne wird meine Haut sofort rot und Stunden später schält sie sich ab. Das Sonnenlicht blendet stark so kaufe ich einmal pro Woche eine neue noch stärkere Sonnenbrille.

Vor 2 Wochen
Seit meiner letzten Steuererklärung habe ich gegenüber kirchlichen Kennzeichen eine starke Aversion entwickelt – auf Kirchensteuer, Weihrauch und Knoblauch reagiere ich stark allergisch

Letzte Woche
Als wir in geselliger Runde zusammen saßen, fragte ein Freund plötzlich, ob mir schlecht wäre, weil ich im Gesicht so blass war. Ich hatte kaum Alkohol getrunken daran konnte es nicht liegen und eigentlich fühlte ich mich ganz wohl.

Da fiel mir ein, dass GöGa vor ein paar Tagen die gleiche Feststellung getroffen hatte und mein Gesicht mit dem Gesicht einer Wasserleiche verglich, was ich sehr befremdlich fand.

Die 15jährige Tochter meines Freundes hatte meine Symptome sofort fachmännisch als beginnender Vampirismus diagnostiziert.

An dieses Gespräch musste ich mich erinnern als wir an Fronleichnam, in Strasbourg- shoppen waren und ich in einem SUPER-U ein 1,4kg schweres Cote au boeuf zu 18€/kg in der Auslage entdeckte.

cote_au_boeuf1.jpg


Plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Haaren, meine Symptome beschrieben den Zustand einer akuten Unterfleischung, die i.A. mit einer Unterhopfung einhergeht. Ich litt schon einmal an diesem häufig auftretenden Krankheitsbild und dies kam so:

Vor etwa 10 Jahren hatten sich meine Freundin und die Freundin eines Kumpels gegen uns verschworen und uns eine 7 Tage Körnerkur verordnet. Was soll ich sagen, am zweiten Tag haben wir uns auf unsere Motorräder gesetzt und sind Richtung Vogesen gedüst.

vogesen2.jpg



vogesen3.jpg


Unterwegs fanden wir eine kleine Metzgerei und dort gab es geniale Cote au boeufs zu einem vernünftigen Preis, lange abgehangen, in ordentlicher Größe und fettreich - von da an haben wir den Metzger "unseren Freund" genannt und später kauften wir bei "unserem Freund" noch oft ein.

Zuhause haben wir die Männer-Steaks auf den Grill geworfen, dann waren wir ab sofort wieder solo, die Mädels natürlich auch.

vogesen1.jpg



An diese Begebenheit musste ich denken,, als ich im SUPER-U stand und dem Metzger zuschaute. Mit einem mürrischen Gesicht hat er gerade eine Kundin bedient, die das letzte Stückchen Fett an ihrem Rumpsteak weggeschnitten haben wollte.

Ich starrte auf ein Cote au boeuf und als ich an der Reihe war, hatte der Metzger ein freundliches glückliches Lächeln im Gesicht und das Cote au boeuf schon in der Hand bevor ich etwas sagen konnte.

Er schaute es liebevoll an und plötzlich sprudelte er los: délicieux, excellente, très bien – aha, da freut er sich, weil ein Kunde seine Ware zu schätzen weiß.

Die Kundinnen hinter mir schauten ziemlich entsetzt, dachten wohl, dass ich eine Großfamilie zu versorgen hätte. Einzig GöGa hatte einen gierigen Blick, sie ist wohl ebenfalls unterfleischt, da werde ich wohl teilen müssen.

Steak mit Olivenöl, Knoblauch und Kräutern marinieren

cote_au_boeuf2.jpg


Olivenöl, Knoblauch und Kräuter in eine "Servierplatte" geben und im Backofen warmstellen

cote_au_boeuf3.jpg


Mit Holzkohle ordentlich anfeuern, den Gußrost auf Temperatur bringen und einfetten

cote_au_boeuf4.jpg


das cote au boeuf riecht lecker nach Sommer :woot:

cote_au_boeuf5.jpg


es geht los 2min dann um 90° drehen und nach weiteren 2 Minuten wenden

cote_au_boeuf6.jpg


ein paar Räucherchips auf die Holzkohlen legen

cote_au_boeuf7.jpg


mit ein wenig Zucker bestreuen dies gibt eine schmackhafte Kruste, die Experimente dauern noch an :lachen:

cote_au_boeuf8.jpg


die Pigmentierung ist mehr als ausreichend

cote_au_boeuf9.jpg


aufschneiden, die KT habe ich mit 2 Thermometern geprüft sie betrug 55°C

cote_au_boeuf10.jpg



Das aufgeschnittene Steak in die Olivenölmarinade legen und ab damit in den Backofen - immer wieder Marinade über das Steak löffeln

cote_au_boeuf11.jpg


mal versuchen ein Tellerfoto zu knipsen

cote_au_boeuf12.jpg




Regieanweisung für das nächste cote au boeuf:
  • ein 3/4 AZK mit Holzkohle ist ausreichend
  • Kräuter der Marinade besser entfernen
  • 3min pro Seite sind ausreichend
  • die Experimente mit Zucker sind weiterzuführen
  • das Branding muss besser werden
  • vor dem wenden des Steaks, den Gußrost nochmals ölen
  • Räucherchips durch Rosmarin o.Ä. ersetzen
  • nach dem Aufschneiden das Steaks auf 2 Servierplatten verteilen
  • für GöGa das Steak im Backofen noch etwas nachgaren
  • versuchen die fiese Sehne, die durch das Steak geht, beim Aufschneiden zu entfernen
  • frischer grüner Pfeffer besorgen (Asiashop) und auf Vorrat eingefrieren
  • besseres Olivenöl tut Not, mal wieder 3L bestellen
  • mehr Knoblauch, mehr Salbei, mehr Salz
  • TELLER-FOTO muss besser werden
  • Rechtschreibprüfung einschalten
  • möglichst bald wiederholen
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Regieanweisung für das nächste cote au boeuf

Evtl. noch mit einem 3. Thermometer den Gargrad überprüfen....:lolaway::lolaway:

Sieht spitze aus....genau mein Gargrad, genau meine Aromen...:gefälltmir:
 
Zuletzt bearbeitet:

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
... endlich mal wieder ein cote au boeuf, das nicht aus dem Schwarzwald kommt.

Klasse Doku, tolle Pics, genau auf den Punkt.
Herrlich, einfach nur herrlich!

:prost:
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Spitzenmässig

-Supi-
 
OP
OP
W

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Äh Wolfgang :pfeif: woho hat denn dein Freund seinen Laden ?
den Laden in den Vogesen gibt es nicht mehr - Orschwiller Richtung Hochkönigsburg war er gelegen. Das aktuelle cote au boeuf habe ich in Wolfisheim neben dem Paris Store gekauft, eigentlich kaufe ich immer cote au boeuf wenn wir in Frankreich unterwegs sind, Auchan, Cora oder Carrefour (Mulhouse) haben meist welche im Angebot - zu Carrefour müssen wir unbedingt mal wieder fahren, die Fischtheke war recht gut :)

ein kleines Steakvon Cora :lachen:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/steaks-braten-mache-ich-falsch.124849/page-2#post551033

CORA Strasbourg
Auchan
Carrefour Mulhouse

viande.jpg
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Wenn das nicht in Frankreich liegen würde, würde ich mir auch mal so ein stück holen.

Das gefällt!

:prost:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Sehr geile Geschichte, muaaahahaha
SuperU regelt total, wir fahren immer ins Elsass.
Das Rinderkotelette hatte ich auch schon ein paar mal. Wenn's gut abgehangen ist ein Genuss.

Mariniervorschlag:
Schalotten, Knobi, glatte Peterle, schwarzer Pfeffer, ein bisschen Rotweinessig oder ein bisschen mehr Rotwein, Olivenöl und ein bisschen Salz. 6 Stunden in einer Tüte marinieren und dann ohne Marinade 4 Minuten pro Seite grillen und indirekt bei mäßiger Hitze 5-10 min ziehen lassen. Ein Gedicht.

Deine Variante sieht aber auch super aus und wird mal getestet.

:)
 

Flamberger

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schaut super lekker aus! Ich stehe total auf Cote de Boeuf. :happa:

gute Story. Wenn meine Göfreu mich so Kasteien wollen würde hätte sie auch ein Problem.
Das es Kunden gibt die das ganze Fett weg haben wollen, habe ich auch schon erlebt. Einfach nur :lame:

Bei meinem letzten Mal waren es gleich mehrere.
Grill zu klein.jpg


Deine Variante mit dem Öl fürs nachgaren muss ich mir merken.
Für 55° KT schaut es aber super schön Blutig aus! Wenn ich es so will, muss ich mit 45° KT raus nehmen.
Wie ist das mit dem Zucker? Schmeckt man den stark raus?

Ach verdammt jetzt will ich auch ein Cote de Boeuf. hmmpf
 

Anhänge

  • Grill zu klein.jpg
    Grill zu klein.jpg
    69,5 KB · Aufrufe: 943
Oben Unten