• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meat Stick Einstechthermometer

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
IMG_20191224_114511_1.jpg


Dieses Thermometer ist mir schon vor über einem Jahr auf Instagram aufgefallen und ich habe Kontakt zum Hersteller aufgenommen um dies zu kaufen. Leider war ein Import aus den USA seinerzeit nicht möglich.

In Sachen Thermometer habe ich bis heute schon einiges probiert, angefangen hat´s mit dem Klassiker Maverick 733, welches aber in Sachen Reichweite des Signals und Haltbarkeit der Proben so seine Schwächen hatte. Weiter ging es mit einem Inkbird, welches ich über ein Internetforum bestellt hatte. Dies hatte ähnliche Schwierigkeiten mit Signalabbrüchen und fehlerhaften Messwerten bei den Proben. Danach war ich erstmal geheilt von weiteren Käufen.

Durch meine Tätigkeit bei Stefan Herdelt im Ladengeschäft für Strandkörbe, Grills und Gartenmöbel in Gersthofen, konnte ich weitere kabelgebundene Thermometer von Weber, Napoleon und Grilleye im Rahmen der Grillkurse testen. Alle waren soweit zuverlässig, hatten entsprechend ähnliche aufgebaute Apps, einzig das Handling der Kabel nervte mich immer.

Seit Dezember nun wird dieses Thermometer von der Firma Montargo in Deutschland vertrieben, wer diese nicht kennen sollte, diese vertreiben auch die stylischen Grills von Everdure by Heston Blumenthal.

Ich habe zum Testen das Set 4 mit zwei Fühlern/ Proben, der WiFi Bridge, einer Ladestation für den Fühler, sowie eine Transporttasche zum Verstauen aller Einzelteile.

Alles ausgepackt
IMG_20191224_114407.jpg
IMG_20191224_114400.jpg
IMG_20191224_111011.jpg

Technische Daten

  • Bluetooth Reichweite Fühler bis zu 10 Meter
  • Bluetooth Reichweite mit Extender oder Bridge bis zu 90 Meter
  • Fühler aus Edelstahl und Keramik
  • Jeder Fühler mit zwei Temperaturmessbereiche für Kern- und Garraumtemperatur
  • Kerntemperatur Messbereich bis 100 Grad
  • Garraumtemperatur Messbereich bis 300 Grad
  • Fühler spülmaschinengeeignet
  • automatische Abschaltung der Fühler nach 30 min Inaktivität
  • bis zu 8 Fühler über die App gleichzeitig steuerbar
  • akustische Warnung an Bridge und App
  • Fühler bis zu 24h ohne Aufladung nutzbar
  • dank Abschaltung reicht ein Ladeblock für alle Fühler
  • Ladeblock mit zwei AA-Batterien mobil nutzbar
  • Cloud Anbindung über die Bridge und App
  • Kalkulation der Restgarzeit in der App aufgrund von Garraum- und Kerntemperatur
  • modular um weitere Komponenten erweiterbar
  • Einsatz der Fühler im Sous Vide Beutel möglich, da wasserdicht
IMG_20191224_112204.jpg

Betrieb der Bridge mit einer Powerbank

Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach, die WiFi Bridge entweder an ein Handyladegerät, oder wie im Bild zu sehen, an eine Powerbank anschliessen. Zur Konfiguration und Bedienung muss man noch die App aufs Handy installieren.

Die Bridge hat zwei Einsatzmöglichkeiten, zu einem im WLAN um über die Cloud von überall Zugriff auf die Daten zu haben, ohne Kopplungs ins WLAN dient sie als Bluetooth Verstärker, genau wie es der seperat erhältliche BT Extender macht.
IMG_20191229_115532.jpg

Zwei Kerben im Fühler für Mindesteinstecktiefe und Messbereich

Der Fühler kann im vorderen Bereich bis zur ersten Kerbe 100 Grad und im hinteren Bereich bis 300 Grad messen. Dies gilt es nicht zu überschreiten um die Funktionsfähigkeit der eingebauten Elektronik nicht zu beschädigen. Deshalb bei Steaks immer erst ohne Fühler bei direkter Hitze anbraten und erst dann den Fühler einstecken um das Fleisch im indirekten Bereich gar zu ziehen.
Aber Achtung bei der Handhabung des Fühlers, damit der 6 mm dicke Fühler problemlos eingeführt werden kann, ist dieser sehr spitz. Die Positionierung erfolgt wie bei jedem konventionellen, kabel gebundenen System an der dicksten Stelle, wobei man nicht an Knochen oder Fettschichten kommen sollte.
PS851-Vertical-e1577635949503-1024x257.png

Aktivierung des Fühlers im Ladeblock mit Hilfe des Knopfes, dieser prüft den Ladezustand, wenn die Lampe grün leuchtet, kann man den Fühler sofort einsetzten, wenn die Lampe rot leuchtet, muss der Fühler geladen werden.
IMG_20191217_182528.jpg
Meat-Stick-Fühler-GT-Messung.jpg

Hilfsmittel Kartoffel wenn man z.B. nur die Garraumtemperatur im Grill überwachen will.
Reichweiten der Fühler, Extender und Bridge
Die angegebenen Reichweiten beziehen sich auf optimale Bedingungen, diese werden jedoch häufig durch die bauart der Grills stark reduziert. So kann es vorkommen dass die Bridge oder Extender im Umkreis von2-3 Metern zum Fühler positioniert werden muss. Die Reichweite im Freien von 90 Metern, reduziert sich in Gebäuden auf unter 30 Metern. Deshalb ist es um so erfreulicher das man jederzeit das System um z.B. die Bridge erweitern kann um die gewünschte Reichweite zu erhalten.
App Nutzung
Die ist wie bei den bekannten Marken selbsterklärend.
Screenshot_20191219_194054_com.themeatstick.app.jpg

In der App kann eingestellt werden das kurz vor Erreichen der gewünschten Zieltemperatur eine akustische und optische Warnung ausgegeben wird, dies lässt einem Zeit notwendige Dinge noch vorher zu erledigen.
Screenshot_20191229_153527_com.themeatstick.app.jpg

Alle jemals angelegte Profile können gespeichert und wieder abgerufen werden, das erspart die wiederholte Eingabe vor Beginn.

Fazit
Wer auf der Suche nach einem neuen Fleischthermometer ist, kann mit dem Meatstick bereits für 85€ in der Basisversion loslegen und sich jederzeit weitere Sticks und oder Extender bzw. Bridge zulegen, das ist die große Stärke des Systems gegenüber dem Mitbewerber Meater, dort muss man sich von Anfang an entscheiden welches Paket man will, zudem sind die Fühler dort an den Block gebunden und schalten nicht ab bei Nichtbenutzung.
PS850-4-912x1024.jpg

Farbmarkierungen am Fühler werden in der App seitlich angezeigt um den Überblick zu bewahren.
Xtender-scaled-e1577636281704-1024x610.jpg

der optional erhältliche Bluetooth Extender.
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Sag mal kannst du etwas sagen zu der Wasserdichtigkeit des BT-Extenders bzw. der WIFI-Bridge. Darüber konnte ich nirgends etwas finden. Und hast du schon mal die Temperaturgenauigkeit getestet?

Gruss
 

BBQ-Man

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das hört sich ja wirklich interessant an.
Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung, das Teil ist wirklich eine Überlegung wert, zumal die Anschaffung eines neuen Thermometers sowieso ansteht.
 

Gartenkönig

Grillkönig
Oh Mann, schon wieder den „Haben-will-Effekt“ ausgelöst, obwohl ich mit meinem 6-fach Thermometer eigentlich sehr zufrieden bin. Wenn da nur die blöden Kabel nicht wären ...
ich finde das hier jedenfalls ein interessantes Angebot. Danke fürs posten!
 

Grill-Wüsi

Multizitat-Schnauzbart
Leider ist die Seite grad in Wartung.
oder "Gott sei Dank" - sonst wird schon wieder eine Bestellung zusammengestellt ;)
 

Biberstopfer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die ausführliche Präsentation ! :thumb2:
 
OP
OP
MecHanisch

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Sag mal kannst du etwas sagen zu der Wasserdichtigkeit des BT-Extenders bzw. der WIFI-Bridge. Darüber konnte ich nirgends etwas finden. Und hast du schon mal die Temperaturgenauigkeit getestet?

Gruss
Die Temperaturgenauigkeit war zumindest genauer als mein Thermometer am Egg, durch den Einsatz des Fühlers wurde das aufgedeckt. Die Messtoleranz werde ich noch herausfinden, ebenso die IP Klasse, diese ist nirgends am Produkt und in den Anleitungen hinterlegt.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Wie ist denn der Preis für das Set?

Hat die Wifi-Bridge keine eigene Stromversorgung?
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Hallo
doch, über Micro-USB. Also ich denke vielleicht geht das über einen Handy/Tabletladeerät ??????
https://themeatstick.de/bridge/

Gruß
Norre

Habe eigentlich an eine Stromversorgung mit Akku oder Batterie gedacht. Die Bridge muss ja beim Grill stehen und da wäre eine kabellose Stromversorgung schon angenehmer.

Habe es jetzt selbst gefunden "Der Betrieb erfolgt mit microUSB über einen angeschlossenen Netzstecker oder eine Powerbank (Netzstecker und Powerbank nicht im Lieferumfang enthalten). "
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die modulare Erweiterbarkeit klingt zwar interessant, aber vom Preis her nicht wirklich interessant. Sobald man mehr wie zwei Fühler haben will, holt man sich lieber gleich einen Block von Meater.
Das mit der "automatischen Abschaltung der Fühler nach 30 min" würde mich mal interessieren, wie das umgesetzt ist. Geht der einfach davon aus, dass wenn die Temperatur für 30 min nicht über z.B. 30 Grad steigt, dann wird der nicht benutzt. Muss ein Grenzwert sein, hoffentlich reagiert er nicht auf Veränderung der Temperatur, wäre nicht so gut wenn ein PP mal ins Plateau läuft, das kann länger wie 30 min dauern.
 

baeckus

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo,
Bei Kamdi gibt es die Geräte schon etwas länger......die Stromversorgung des WLAN-Moduls finde ich auich nicht schön, aber was mich noch mehr ärgert, ist das wie beim Meater kein anschluss für einen konventionellen, kabelgebunden Messfühler eingebaut ist.
Ciao baeckus
P.S. Den Preis finde ich auch etas überzogen......
 
Oben Unten