• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meat Stick Einstechthermometer

So, nachdem ich deine Infos ja schon über facebook bekommen habe, habe ich den Bericht hier auch gefunden ;-)

Kurze Frage an die Besitzer, da die Wifi-Bridge ja ein Stromkabel braucht, ist das für mich eher blöd. wie sieht denn die Blutooth-Funktionalität aus mit dem Extender? Ist der zu gebrauchen wenn man z.B. im Haus ist und der Grill draußen? Ist dann noch ein Empfang da?
 
OP
OP
MecHanisch

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So, nachdem ich deine Infos ja schon über facebook bekommen habe, habe ich den Bericht hier auch gefunden ;-)

Kurze Frage an die Besitzer, da die Wifi-Bridge ja ein Stromkabel braucht, ist das für mich eher blöd. wie sieht denn die Blutooth-Funktionalität aus mit dem Extender? Ist der zu gebrauchen wenn man z.B. im Haus ist und der Grill draußen? Ist dann noch ein Empfang da?
Ich habe eine Power Bank an die Bridge angesteckt und bin so unabhängig vom Stromnetz. Der Extender hat die neueste BT Generation, somit sind dort je nach Gegebenheiten auch mal zweistellige Abstände zum Gerät möglich
 
Was verstehst du unter 2stellige Entfernungen.
Wenn ich mit dem Handy losgehe oder extender zum thermometer?
.
Es sollte schon so sein das ich mich um umkreis von 20-30 Metern aufhalten kann oder auch mal im Haus.
 

DennyCrane

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin!

Möchte jetzt auch gerne ein kabelloses Thermometer. :-)

Schwanke zwischen Meater+ und The MeatStick. Brauche eigentlich max. 2 Fühler... Habt Ihr jetzt schon mehr praktische Erfahrungen? So soll ja der MeatStick schön spitz sein.... Farbliche Ringe am Keramikteil sind auch schöne Gimmigs...

Doppelpack Meater+ --> 209€ aber nur BT
Doppelpack MeatStick Set 4 --> 199€

Mal eine prinzipielle Frage:

Mich interessiert hauptsächlich die Temperaturgrenzen in/out - also die 100 Grad / 300 Grad... (bei beiden Herstellern etwa gleich)
Reicht diese Temperaturgrenze für das "alltägliche" Grillen? :hmmmm:

Zitat Hersteller:

"... Der innere Sensor liefert Daten bis 100°C, während der Umgebungssensor Temperaturen bis 300°C anzeigt. Die Elektronik im Edelstahlfühler wird während des Garvorgangs vom Fleisch geschützt. Der Keramikgriff hält Temperaturen bis zu 300°C aus. ..."

Zitatende

Jemanden schon passiert, dass es heißer wurde? :o Und dann????? :burn:

Bis denne
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin!

Möchte jetzt auch gerne ein kabelloses Thermometer. :-)

Schwanke zwischen Meater+ und The MeatStick. Brauche eigentlich max. 2 Fühler... Habt Ihr jetzt schon mehr praktische Erfahrungen? So soll ja der MeatStick schön spitz sein.... Farbliche Ringe am Keramikteil sind auch schöne Gimmigs...

Doppelpack Meater+ --> 209€ aber nur BT
Doppelpack MeatStick Set 4 --> 199€

Mal eine prinzipielle Frage:

Mich interessiert hauptsächlich die Temperaturgrenzen in/out - also die 100 Grad / 300 Grad... (bei beiden Herstellern etwa gleich)
Reicht diese Temperaturgrenze für das "alltägliche" Grillen? :hmmmm:

Zitat Hersteller:

"... Der innere Sensor liefert Daten bis 100°C, während der Umgebungssensor Temperaturen bis 300°C anzeigt. Die Elektronik im Edelstahlfühler wird während des Garvorgangs vom Fleisch geschützt. Der Keramikgriff hält Temperaturen bis zu 300°C aus. ..."

Zitatende

Jemanden schon passiert, dass es heißer wurde? :o Und dann????? :burn:

Bis denne


Wozu über 300° ? Willst du es im OHG benutzen?
Mein Meater ging Retour. Deckel im drauf Signal weg.Kann ich nicht gebrauchen.
 

DennyCrane

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nö. Mir geht es darum: Was passiert, wenn es mal heißer wird.

Nur keine Werte oder zerstört?
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

DennyCrane

Veganer
5+ Jahre im GSV
Rein retorisch: Was passiert dann?

Über 300 Grad: Du hast recht. Im Normalfall nur beim freibrennen. Und da ist ja kein Stick drin....

Also nur eine Geschmacksfrage bei der Wahl des Hersteller? Werd mal den neuen Meater Plus beim großen Fluss bestellen und die Reichweite ausprobieren.
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Rein retorisch: Was passiert dann?

Über 300 Grad: Du hast recht. Im Normalfall nur beim freibrennen. Und da ist ja kein Stick drin....

Also nur eine Geschmacksfrage bei der Wahl des Hersteller? Werd mal den neuen Meater Plus beim großen Fluss bestellen und die Reichweite ausprobieren.
Ist halt Bluetooth, da ist die Reichweite schon sehr begrenzt und wenn dann noch der Deckel vom Grill zu ist dann ist dunkel.
 

DennyCrane

Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Meater+ soll ja eine Reichweitenerhöhung bekommen haben... Also auch mit geschlossenem Deckel durch die Ladeschale = Repeater --> 50m
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der Meater+ soll ja eine Reichweitenerhöhung bekommen haben... Also auch mit geschlossenem Deckel durch die Ladeschale = Repeater --> 50m
Dann musst du aber den mit der Box kaufen welche dann am Grill steht.
 

DennyCrane

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ist immer in der kleinen Holzbox. Diese ist der Repeater und soll eine magnetische Rückseite haben. Also einfach an den Grill dran....
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ist immer in der kleinen Holzbox. Diese ist der Repeater und soll eine magnetische Rückseite haben. Also einfach an den Grill dran....
Lies dir Mal die Bewertungen durch ,genau wie bei mir extreme Temperaturabweichung und alle Nase lang Verbindungsabbrüche. Aber Versuch es vielleicht hast du ja Glück. Ich nutze mein Inkbird und mein Maverick und gut ist.
 
OP
OP
MecHanisch

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin!

Möchte jetzt auch gerne ein kabelloses Thermometer. :-)

Schwanke zwischen Meater+ und The MeatStick. Brauche eigentlich max. 2 Fühler... Habt Ihr jetzt schon mehr praktische Erfahrungen? So soll ja der MeatStick schön spitz sein.... Farbliche Ringe am Keramikteil sind auch schöne Gimmigs...

Doppelpack Meater+ --> 209€ aber nur BT
Doppelpack MeatStick Set 4 --> 199€

Mal eine prinzipielle Frage:

Mich interessiert hauptsächlich die Temperaturgrenzen in/out - also die 100 Grad / 300 Grad... (bei beiden Herstellern etwa gleich)
Reicht diese Temperaturgrenze für das "alltägliche" Grillen? :hmmmm:

Zitat Hersteller:

"... Der innere Sensor liefert Daten bis 100°C, während der Umgebungssensor Temperaturen bis 300°C anzeigt. Die Elektronik im Edelstahlfühler wird während des Garvorgangs vom Fleisch geschützt. Der Keramikgriff hält Temperaturen bis zu 300°C aus. ..."

Zitatende

Jemanden schon passiert, dass es heißer wurde? :o Und dann????? :burn:

Bis denne
Wie bei allen elektronischen Geräten geht der Fühler kaputt, das sind dann glaube ich 65€.
Der einzig wirkliche Praxisfall wäre wenn Picanha macht und dies direkt über der Glut und den Fühler nutzen würde.
Zum Vergleich zum Meater+, das Set 4 beinhaltet ja sowohl den WLAN als auch Bluetooth Extender, somit ist dies ein deutlicher Mehrwert.
Beide Hersteller sind aktuell die einzigen die man auf einer Roti nutzen kann.
 

HafenGrillR

Grillkönig
Wie bei allen elektronischen Geräten geht der Fühler kaputt, das sind dann glaube ich 65€.
Das ein elektronisches Gerät irgendwann einmal das Zeitliche segnet ist normal. Die Frage ist doch bei diesem Preis, wie lange der Sensor (durchschnittlich) hält und ob er somit als "Verbrauchsgegenstand" akzeptabel ist. Dies Frage muss natürlich jeder für sich beantworten.

Als "Verbrauchsgegenstand" sind mir 65€ definitiv viel zu viel. Wenn ich allerdings durch angemessene Nutzung (immer unter 100 bzw. 300 Grad) die "Gewähr" hätte, dass so ein Sensor mindestens 5 Jahre hält, wäre das eine Option für mich. Zerstörung durch falsche Behandlung geschieht auch bei anderen teueren Haushaltsgegenständen (z.B. Weingläser) und kann nie dem Produkt angelastet werden. :rolleyes:
 
OP
OP
MecHanisch

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ein elektronisches Gerät irgendwann einmal das Zeitliche segnet ist normal. Die Frage ist doch bei diesem Preis, wie lange der Sensor (durchschnittlich) hält und ob er somit als "Verbrauchsgegenstand" akzeptabel ist. Dies Frage muss natürlich jeder für sich beantworten.

Als "Verbrauchsgegenstand" sind mir 65€ definitiv viel zu viel. Wenn ich allerdings durch angemessene Nutzung (immer unter 100 bzw. 300 Grad) die "Gewähr" hätte, dass so ein Sensor mindestens 5 Jahre hält, wäre das eine Option für mich. Zerstörung durch falsche Behandlung geschieht auch bei anderen teueren Haushaltsgegenständen (z.B. Weingläser) und kann nie dem Produkt angelastet werden. :rolleyes:
Nachdem es den Meater als auch den MeatStick erst seit 1 Jahr gibt, kann dir noch keiner sagen ob 5 Jahre realistisch sind, aber der Zeitraum wäre auch für mich ein guter Mindestwert
 
Oben Unten