• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Mettwürste nachgemacht

Matador

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Guten Abend miteinander,

ich habe mich nun auch mal an den Mettwürsten versucht.

Als Rezept habe ich mich an denen von Ralph (Mettwürste) und den Peperoni Würsten vom Zeus orientiert.

Ausgangszutaten waren
65%Bauch und
35% Schinkenbraten

Gewürze pro kg

NPS 25g
Pfeffer weiß 5 g
Koriander 1g
Kümmel 1g
Paprika 1g
Zucker 4g
Knoblauch 0,5 g

Das andere an Gewürzen hatte ich nicht da. Aber ich wollte auch absichtlich nicht überwürzen.
Gewolft wurde alles durch die 5er Scheibe.

Die Würste habe ich 36 Stunden zum umröten bei mir in der Küche aufgehangen. Da ich nicht die richtige Luftfuchte hatte habe ich mir damit beholfen das ich eine Heizkissen mit einem feuchten Geschirrtuch unter die Würste gelegt habe und immer mal wieder befeuchtet. Das schein ganz gut funktioniert zu haben.

Heute früh dann in den Räucherofen und für ca 10 Stunden beräuchert.
Angefangen habe ich bei 9 Grad im Ofen und beendet mit 23 Grad im Ofen.
Allerdings hat sich die Außentemperatur in der Zeit auch um 10 Grad erhöht. Bin im Ofen meist so 5 Grad wärmer als Außentemperatur.

War ja auch ein halber Sommertag heute. Aber den Würsten macht das bix.

Eigentlich müssen die Würste ja noch reifen, aber ich liebe sie wenn sie noch so sind wie jetzt. Bei uns heißen sie frische Knacker. 2 sind schon verputzt. :-)

Muss sagen das ist meine beste Rohwurst bisher die ich gemacht habe. Dank an Ralph und Zeus.
Ich werde Morgen vielleicht nochmal für 3-4 Stunden räuchern. Aber da schau ich erstmal wie sie Morgen früh schmecken und wie ich Zeit habe.
Vielleicht lass ich sie auch so.

Nun noch die Bilder dazu:

frisch gemacht:
Mett1.jpg


umgerötet
Mett2.jpg


beim räuchern
Mett3.jpg


fertig geräuchert für heute
Mett4.jpg


im Keller zum Lüften und reifen
Mett5.jpg


aufgeschnitten fürs Bild. sonst wird genackt ;-)
Mett6.jpg



So habe ich mir immer meine Knacker gewünscht und bin froh das sie so gut geworden sind. Endlich ein Basisrezept.

viele Grüße und ein schönes Wochenende

Jens
 

Anhänge

  • Mett1.jpg
    Mett1.jpg
    84,6 KB · Aufrufe: 1.442
  • Mett2.jpg
    Mett2.jpg
    107,9 KB · Aufrufe: 1.423
  • Mett3.jpg
    Mett3.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 1.385
  • Mett4.jpg
    Mett4.jpg
    96 KB · Aufrufe: 1.454
  • Mett5.jpg
    Mett5.jpg
    139,8 KB · Aufrufe: 1.490
  • Mett6.jpg
    Mett6.jpg
    125,7 KB · Aufrufe: 1.410
Sehr gut gemacht Jens.
Die Würste sehen sehr gut aus!
Du machst Fortschritte, weiter so! :respekt:
Lass die noch bisschen hängen.
 
Moin Jens,

die sehen jetzt schon zum Anbeissen lecker aus :happa:

:prost:
 
sehen zum anbeissen aus deine Würste.. klasse Aktion..

Gruss Grillhacker
 
Toll gemacht, die sehen wirklich zum Anbeißen aus :thumb1:
 
Hi Jens,

Glückwunsch zu den Würsten, das vorletzte Bild spricht mich besonders an :thumb2:.
 
Verdammt, sehen die lecker aus! Ich sollte aufhören, mir solche Bilder zu so später Stunde anzuschauen. Da bekommt man richtig Appetit. Glückwunsch!

LG
Maik
 
So, die Mettwurst schmeckt immer noch. Leider sind es nur noch 7 Würste.
Nach dem Urlaub mach ich noch einmal eine Charge.

So schaut sie jetzt aus:

MettW1.jpg


Und der Schinken der parallel mit lief wurde heute auch angeschnitten.

MettW2.jpg


Der wird morgen gleich vakuumiert. Ist schön weich und saftig.


viele Grüße

Jens
 

Anhänge

  • MettW1.jpg
    MettW1.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 912
  • MettW2.jpg
    MettW2.jpg
    66,9 KB · Aufrufe: 881
Hallo Matador,

der Schinken sieht zum Anbeißen aus :messer:

Aber mal ne Frage von nem Anfänger: Wenn du ihn vakuumiert hast, wo bewahrst du ihn dann auf?

LG
Maik
 
Hallo stitchfather,

das was in den nächsten 2-3 Monaten verbraucht wird lager ich im Kühlschrank.

Und seit vorigem Jahr friere ich den Rest einfach ein. Das spart erstens Platz im Kühlschrank und hält ewig.
Wenn man welchen essen will einfach eine Tüte aufmachen aus dem TK Schrank und am Faden aufhängen und auftauen lassen. Schmeckt genau wie der frische.
Ich mach da immer so ca. 300-400 g Stücke.


viele Grüße

Jens
 
Hallo Matador,

Danke für deine Antwort. 3 Monate im Kühlschrank klingt gut. Werde mich mal nach einem Vakuumiergerät umschauen. Gab es letztens beim Hofer. Aber da hatte ich noch keinen richtigen Verwendungszweck für.:sad:

LG
Maik
 
Zurück
Oben Unten