• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Muttertags-Pulled Pork

reniarrad

Veganer
Guten Morgen Leute,

nachdem wir 2 Jahre Pause gemacht haben, habe ich heute wieder zum Muttertag zu mir nachhause eingeladen - ich habe "vorher" schon immer gegrillt, meine 57er Kugel ist aber erst im letzten Frühling zu mir gestoßen ist (und kurz darauf hab ich dieses Forum kennengelernt), daher war eher flachgrillen auf Gas (auch super!) bzw. "normale Braten" am Plan. Ich habe im Laufe der letzten ca. 10 Monate schon einige Dinge probiert - Bacon Bomb, 3-2-1 oder 5-0-0 Ribs, die geilsten Burger die ich jemals hatte, selbst gemachte Buns, ColeSlaw und einige BBQ-Saucen. Pulled Pork war noch nicht dabei. Und nachdem es ja piepegal ist, dachte ich mir ich feier Premiere wenn Gäste kommen.

Was bisher geschah:

Ich habe mir den Hauptdarsteller 2,8 kg Schweineschopf (in D Nacken) beim Schweinebauern meines Vertrauens besorgt, außerdem noch Grillis von Profagus (hab mal Rippchen mit den Weber Long Lasting gemacht - sind mir ausgegangen...) und alles was man so für Buns, ColeSlaw und die Sauce (heute auf Cola-Basis) braucht.
Am Freitag hab ich den Schopf mit MagicDust von @Spiccy gerubbed u. foliert im Kühlschrank deponiert.

Gestern Nachmittag war ich mit meinem Bruder im Kino, um halb 9 ging's dann aber los - Fleisch aus der Kühlung Minion Ring gelegt mit 2 stehend u. 1 liegend drauf, Kraut u. Karotten geschabt, 6 Grillis durchgeglüht und an den Ring geschlichtet.

WP_20150509_003.jpg


Um ganz ehrlich zu sein - obwohl mir den Mythos Pulled Pork-Thread massiv hilft/geholfen hat, bin ich durchaus immer wieder etwas unsicher - aber was soll's, wird schon schiefgehen. Ach ja, 15:00 kommen die Gäste.

Weiter geht's: Lüftung unten ca. 3-4 mm offen, oben zu 3/4 - am Ring (eher früher) einige gewässerte Kirsch-Chips verteilt (eher zu viel denk ich...). Temperatur einregeln lassen, Rost u. Schopf verkabelt und um ca. 23:15 auf den Grill mit dem Trumm. Da war es ca. 23:45, GT wieder bei rd. 89°C, KT bei 15°C (am Maverick).

WP_20150509_004.jpg


Jetzt kommt die erste Panne: Wecker hab ich mir für 01:00 Uhr gestellt - einfach so - weil eben unsicher... ABER, da hab ich wohl nicht gespeichert... und dann bin ich eingepennt... um 5:00 Uhr Früh geht der Wecker, verdammt! Vergessen den Piepton beim Maverick einzuschalten. Schnell die Temperaturen gecheckt: 130°C GT u. 77°C KT. Die ersten Zweifel... ca. 5 h vergangen u. schon 77°, hab ich schlecht eingeregelt, ist die Temperatur zu hoch gestiegen und fällt jetzt wieder weil der Brennstoff ausgeht? Dann hab ich mich an @ erinnert, mich entspannt u. erstmal Kaffee gemacht. Piepegal.

Gut raus, durch die Lüftung geschaut, gesehen, dass der Ring wirklich gegen Ende unterwegs ist. Und plötzlich frag ich mich, was ich denn mit dem Schwein (80° zu der Zeit) mache während ich nachlege? Einfach am Rost zu Seite stellen? Keine Ahnung, also in eine Koncis und unter Jehova bei 100° in den BO während ich den Ring in die andere Richtung nachlege. So hat er ausgesehen:

WP_20150510_001.jpg


Noch einregeln (die Einstellung hab ich nur etwas nach unten verändert) Deckel drauf u. etwas ausgasen lassen (hatte nicht genug Ausgegaste). Nach ca. 30 Minuten den Schopf wieder aufgelegt und den dritten Kaffee runtergelassen.

Das ist jetzt ca. 1 Stunde her und so schaut's jetzt aus:

WP_20150510_003.jpg


Bzw. sind es jetzt grad nur noch 77° KT u. 116° GT. Ich werde weiter berichten u. freu mich über Kommentar.

lg
 

Anhänge

  • WP_20150509_003.jpg
    WP_20150509_003.jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 450
  • WP_20150509_004.jpg
    WP_20150509_004.jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 448
  • WP_20150510_001.jpg
    WP_20150510_001.jpg
    190,6 KB · Aufrufe: 453
  • WP_20150510_003.jpg
    WP_20150510_003.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 449

Wibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moinsen,
nur Mut das wird schon ich habe gestern mein 2 PP gemacht und alles super,
das einzige was mich bei dir wundert, ich habe den Minion genau so gelegt wie du einen kompletten 2,5kg Sacke grillis + ne Hand voll aus nem Angebrochen Sack grillis.

Und bei mir musste ich nix nachlegen mein Nacken hatte etwa 2,1KG
das hier ist die Temperatur Historie von meinem PP evlt hilft dir das ja nen bisschen um abzuschätzen wie lang und wie das so läuft mit den Temperaturen

22:30 KT 16° GT 119°
22:45 KT 20° GT 110°
23:00 KT 36° GT 109°
23:30 KT 46° GT 108°
23:45 KT 51° GT 112° (Zeit zum pennen)
01:45 KT 61° GT 121°
03:20 KT 72° GT 119°
05:30 KT 65° GT 95° (Grill leicht nachjustiert)
06:40 KT 68° GT 117°
07:30 KT 72° GT 112°
09:30 KT 82° GT 120°
10:15 KT 84° GT 118°
10:45 KT 83° GT 117°
11:45 KT 85° GT 116°
12:15 KT 87° GT 123°
13:30 KT 93° GT 125° Fertig Zeit zum rausnehmen
 
OP
OP
reniarrad

reniarrad

Veganer
Hi @Wibo, und danke für den Zuspruch - genau der Verbrauch hat mich ja vermuten lassen, dass ich nächtens zu hohe Temperaturen hatte... aktueller Zwischenstand: KT 81° u. GT 118° und das ist das nächste Mysterium für mich: wie konstant hier offenbar alle außer mir die Temperatur geregelt bekommen - mal unter uns ;-) wenn nachgeregelt werden muss, dann echt nur im Mikrometerbereich, oder?
 

Wibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
ja nur ganz leicht anhauchen den hebel,

ich klopfe immer mit Hand leicht gegen den Hebel dann kann man schön fein Justieren, lüftung oben habe ich nahezu komplett auf.
Dran denken das Nachregeln brauch seine Zeit bis das wirkt, ist zwar ein gemeiner vergleich aber wenn dich jemand würgt, bist du auch nicht sofort ko, sondern dauert auch bis der Sauerstoff aufgbraucht ist ;) so ist es beim Feuer eben auch so ca 5 - 10 minuten dann stellt sich die Wirkung ein.

Wenn die Temperatur für kurze Zeit hochgeht ist das nicht schlimm das kann auch durch deine Holzchips passieren ich habe einfach Räuchermehl genommen was ich für mein Räucherschrank verwende.

Wenn du zu ungeduldig ist (obwohl das beim PP fatal ist) bei zu viel Hitze unten schieber KOMPLETT zu oben so gut es geht (wegen der Kabel) Wenn die Temperatur wieder auf einem normalen Level ist schieber unten etwa auf seine Position den oberen wieder auf.

Hast du zu wenig Hitze den Deckel NICHT anheben sondern einfah nur bischen an die Seite schieben so das du an den Minion Ring kommst, dann ziehen die Kohlen wieder bissche luft und bekommen Temperatur zusätzlich kannst du ein bisschen pust aber dran denken es wird Asche aufgewirbelt auch wenn der Deckel das meiste abfängt weil er ja noch über dem Fleisch ist.
Danach deckel wieder normal schließen und Feststellen das du wieder eine Normale Temperatur hast
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Da setz ich mich doch mal dazu
windige Grüße aus der Hauptstadt
 
OP
OP
reniarrad

reniarrad

Veganer
hehe, herzlich willkommen. Mittlerweile bin ich guter Hoffnung, dass es um 15 Uhr auch wirklich was gibt:

WP_20150510_007.jpg


auch wenn die KT im Vergleich zum Foto um 1° gesunken ist...
 

Anhänge

  • WP_20150510_007.jpg
    WP_20150510_007.jpg
    91,8 KB · Aufrufe: 429

Wibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
das ist normal war bei meinem auch so, noch 1 -2 stunden sollte dein essen fertig sein würde ich schätzen
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Grüße und das wird schon. Ich hatte den ersten PP "Test" mit 13 kg Nacken gemacht. Hier viel vorher gelesen. Alle rausgeschrieben und ab ging's.


Grüße

Christian
 
OP
OP
reniarrad

reniarrad

Veganer
Ach ja, Cole Slaw fertig, zieht jetzt im Kühlschrank durch und die Buns gehen grad zum 2. Mal. Und der Schopf hat noch ein Grad verloren, ich hab aber noch eine Menge Zeit.
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
OP
OP
reniarrad

reniarrad

Veganer
So, offenbar eine 2. Plateauphase (macht ja nix, sind ja noch 3 Stunden). Temp steht jetzt konstant seit 1 1/2 h bei 86° KT bei 110°C GT. Zeit für ein Bier (ich weiß, es ist noch Vormittag, aber ich grille hier schließlich...)

WP_20150510_009.jpg


Anhang anzeigen 988438
 

Anhänge

  • WP_20150510_009.jpg
    WP_20150510_009.jpg
    99,2 KB · Aufrufe: 412

Wibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Na siehste nun passt deine einstellung, kommt Zeit kommt Rat, vergeht die Zeit nich kommt Bier ;)


Und schon ist das PP ruck zuck Fertig
 
OP
OP
reniarrad

reniarrad

Veganer
@Wibo hab mir grad nochmal deinen Temperaturverlauf angesehen, da mach mich mir dann keine Sorgen mehr, war ja ein ordentlicher Sprung von 12:15 bis 13:30 Uhr.
 

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin Rainer,

ich denke, Du bist auf einem sehr guten Weg. Wenn das PP zu früh fertig ist, einfach in Jehova packen, Handtuch drum und in eine Kühltasche, Kühlbox o.Ä. legen. Da kannst Du es dann mit zwei Flaschen sehr warmem Wasser kuscheln lassen und das PP hält locker bis 15.00 Uhr durch. Für das erste Mal - super Sache!! :thumb2:

Ich kann mich noch an mein erstes PP erinnern. Da gilt wirklich der Spruch "Dein erstes PP vergisst Du nie". Man ist erst furchtbar aufgeregt - danach fragt man sich warum eigentlich. Bekommt man die Temperatur in den Griff ist alles andere "piepegal". :mosh:

Dir einen schönen Sonntag und viel Spaß mit Deinen Gästen,
Norbert :prost: - der nachher auch noch an den Grill darf :D
 
OP
OP
reniarrad

reniarrad

Veganer
"Dein erstes PP vergisst Du nie"
@Nobster da hast Du ganz sicher Recht! Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis... Danke für die Wünsche!

Mal angenommen meine Befürchtungen von ganz oben hätten sich verwirklicht und die Temperatur war über Nacht weit zu hoch... wird das ein großes Problem?

Und: Kühltasche hab ich keine, soll ich es in den BO packen? Weil ich denke wir sind beim Schlusssprint:

WP_20150510_011.jpg


Und mittlerweile find ich die Konstanz der GT fast schon beängstigend... es ist so schön wenn ein Plan funktioniert!
 

Anhänge

  • WP_20150510_011.jpg
    WP_20150510_011.jpg
    75,8 KB · Aufrufe: 365
Oben Unten