• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nap Freestyle / Broil King Gem / Royal oder doch was anderes?

Matthis

Militanter Veganer
Hallo liebe Sportsfreunde,

nach dem ich das Studentenleben beendet habe, mein 21m² Apartment verlassen und nun im Berufsalltag und in der ersten richtigen Wohnung angekommen bin, steht der Kauf eines Grills an.
Bisher habe ich lediglich mit Kohle gegrillt, möchte aber nun auf Gas umsteigen.

Ich danke euch schonmal im Voraus!

WO wird gegrillt?:
Balkon ~1,3m * 8m

WO steht der Grill?:
Balkon, im Winter ggf. im Keller (vermutlich eher unwahrscheinlich)

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
1-2 mal die Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[ 70] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 25] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 5] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 45] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 45] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10] % sonstiges (Pizza)-> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
genug Hitze für einen Pizzastein

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
2, bei besonderen Anlässen vllt. mal 6-8 Leute

Wie hoch ist dein BUDGET?:
~ 500€

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Ich suche einen Grill an dem ich länger Freude habe. D.h. er sollte nicht nach 3-4 Jahren hinüber sein. Aufgrund des schmalen Balkons gerne mit klappbaren Seitenteilen.
Seitenkocher oder 800° Brenner wären ein netter Bonus, aber absolut kein Muss, solange man auf der Hauptgrillfläche die Steaks auch braun bekommt.
Da ich / wir große Pizzafans sind, sollte es auf jeden Fall möglich sein einen Pizzastein auf den Grill zubekommen um darauf Pizza zu backen. Also sollten schon mehr als 300° drin sein.
Auch die Möglichkeit eine Grillplatte / Pfanne für Gemüse und oder Burger einzulegen wäre super.


WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Broil King Gem 310/330
Broil King Royal 320
Napoleon Freestyle 365 / 425


Die genannten Grills sehen für mich alle sehr ähnlich aus. Favorit wäre aktuell der Napoleon, der basiert auf dem Rogue? Wenn ich das richtig sehe, gibt es das Modell aber noch nirgends zu kaufen / lagernd?
Habt ihr noch andere Empfehlungen in der Preisklasse? Ich bin mir bei den Marken ala Landmann / Kingstone / Enders nicht sicher was gute Modelle sind und was Discounter Ware ist.
Geplant ist ein Besuch bei Santos und den lokalen Baumärken, um sich die Modelle mal in echt anzusehen.


DIES müsst ihr noch wissen!:
Nichts oder?
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich denke bei Deinen Optionen liegst Du nicht falsch. Ggfs. Schaust Du bei Weber die Qs und Spirits an.
 

OnkelPaulo

Militanter Veganer
Hallo Matthis,
ich stelle mir gerade die gleiche Frage, Napoleon Freestyle 365 oder Broil King Royal 320. Wie hast du dich denn letztendlich entschieden? Und wie zufrieden bist du mit deiner Entscheidung?
 

tox_grill

Militanter Veganer
Hi, also ich bin seit zwei Tagen stolzer Besitzer eines BK Royal 320 und kann den nur empfehlen. Zusammenbau war super, passt alles, und der Grill macht absolut einen soliden Eindruck. Und dann erst das grillen :) Absolut der Hammer. War meine beste Entscheidung. Hab Ihn bei Santos gekauft, da gibt es In im Moment im Angebot.
Grüße Stefan
 
Oben Unten