• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Noch´n UDS! :rotfll:

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Nach einigem Suchen hab ich´s jetzt (fast) geschafft, das Faß für mein UDS-Projekt steht im Betrieb bereit, jetzt muß ich das Teil noch bezahlen und dann mal gucken, ob das auch in mein Auto passt!?
Die wichtigsten Teile liegen schon parat, geplant ist Luftregulierung unten über zwei 1" Kugelhähne auf 600mm langen Rohren, Feuerkorb aus Streckmetall mit Halterung für ne Sandschale. Das Ganze wollte ich dann noch auf eine Sackkarre montieren und eine Theke á la Belzi anbringen, irgendwo muß man das Bier ja abstellen, wenn man sich um das Vloisch kümmert! :durst:
Bin mir aber noch nicht ganz schlüssig ob ich ein oder zwei Grillroste einbauen soll, was meint Ihr?
Für den Abzug dachte ich einfach an 12 Löcher á 12 mm Durchmesser gleichmäßig auf dem Deckel verteilt, ansonsten wollte ich eh den Deckel vom OTG57 verwenden wenn nicht gerade mal beide Teile gleichzeitig laufen müssen.
Bilder folgen, sobald es was zu sehen gibt, sprich, sobald das Faß in meinem Bastelkeller steht.
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bin mir aber noch nicht ganz schlüssig ob ich ein oder zwei Grillroste einbauen soll, was meint Ihr?

Mach zwei. Drin ist drin und es kostet nicht viel.
Selbst wenn du nur mal ne Auffangschale unters Fleich stellen willst lohnt dich der zweite Rost schon.

Ich hab sogar drei - einen knapp über der Glut für ne Wasser-/Sandschale und einen 15-20 cm unterm Standardrost.
 
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Auf die Idee, die Sandschale auf einen dritten Grillrost zu stellen bin ich noch gar nicht gekommen, bisher hatte ich immer geplant, den Feuerkorb nach oben zu verlängern und da eine Halterung dranzubasteln, muß ich mal drüber nachdenken!:rolleyes:
 

da Tom

Dr. DO-little
10+ Jahre im GSV
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Tom (oder da Tom?)

kannte ich schon, sehr hübsch gemacht!
Eine Sache ist mir jetzt allerdings aufgefallen, die ich vorher übersehen hatte:
Die Halterungen für die Roste sind keine Schrauben, oder?
Sieht aus wie überdimensionsale Poppnieten, wo kriegt man denn sowas her?
Da mein Schweißgerät sich nach ca. 10 Jahren imkellerrumstehen einfach geweigert hat einfach wieder ganz normal zu funktionieren werde ich wohl alles am UDS mit Schraub-oder Nietverbindungen machen müssen, also wird´s bei mir kein so toller Feuerkorbsandschalenhalter aus einem Stück wie bei Dir, es sei denn ich krieg das geschraubt hin.
Daher tendiere ich im Augenblick zu der Lösung mit den drei grillrosten, wobei der unterste für die Sandschale reserviert bleibt, als Feuerkorb dann vielleicht einfach nen Fahrradkorb?
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
als Feuerkorb dann vielleicht einfach nen Fahrradkorb?

Die Variante hab ich auch drin. Klappt gut. Stellenweise ist es vielleicht ein Bisschen sehr grob, so daß Briketts durchfallen, aber dafür reicht eine Füllung für über 20 Stunden. (Mit Grillis. Heat Beads vielleicht sogar noch mehr. Da fehlt mir noch der Vergleich.)
 

da Tom

Dr. DO-little
10+ Jahre im GSV
Hallo Tom (oder da Tom?)

kannte ich schon, sehr hübsch gemacht!
Eine Sache ist mir jetzt allerdings aufgefallen, die ich vorher übersehen hatte:
Die Halterungen für die Roste sind keine Schrauben, oder?
Sieht aus wie überdimensionsale Poppnieten, wo kriegt man denn sowas her?


das sind Verbindungsmuffen mit durchgehenden M8 Innengewinde.Die Oberen wurden aber gekürzt,sonst kann man den unteren Rost nicht rausnehmen.
 
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Das Faß ist da!!!

So,

geschafft, ich hab mein Faß, hat 10€ gekostet. Jetzt steht das gute Stück auf der Terrasse und harrt der Dinge die da kommen!:grin:
Dummerweise passt der Deckel vom OTG57 nicht, das Faß hat mit Spannring einen etwas größeren Durchmesser, offensichtlich gibt´s da verschiedene Größen?!
Egal, dann eben kein Kugeldeckel sondern nur der normale Faßdeckel.
Jetzt muß ich nur noch sehen, daß ich neben der noch fälligen Arbeit an unserem Häuschen auch noch dazu komme an dem Faß zu arbeiten.
 

Belzi

Grillkaiser
Unterschiedliche Größen bei Fettfässern gibt`s nicht , die sind alle genormt.

OTG Deckel auf`s Fass ?

Erst mal den Spannring abnehmen , den brauchst Du für die Variante nicht.

Dann mal den Deckel vorsichtig probesetzen.
Könnte sein , dass Du innen an das Fass umlaufend noch `nen Ring anbringen musst , hab ich bei meinem Rotisserie-Aufsatz gemacht.

Alu-Flachmaterial , ca. 40 x 4mm , schön rundgebogen und angenietet.
Evtl. noch etwas nachdichten , ein UDS muss dicht sein , wegen Falschluft.

Bezüglich meines Ablagebrettes :
Ich hab damals ein Bucheleimbrett vom Biber genommen , der Optik halber mit Eiche gebeizt und dann mit Klarlack überzogen.
Den Klarlack würde ich heute nicht mehr nehmen.
Wenn das Brett mal etwas Wasser abbekommt , gehn die Leimstellen auf.
Klarlack machts nicht dicht.
Bootslack wäre das gelbe vom Ei.
Belzi wird nachrüsten.....

Wenn ich sonst was für Dich tun kann , meld Dich einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Belzi,

der Spannring war ab, hab mich da wohl etwas schräg ausgedrückt, wollte sagen, daß es sich um ein Faß mit Spannring handelt.
Bin zwar kein Handwerker, aber daß der runter muß war selbst mir klar! :lolaway:
Spaß beiseite, ich hab eben nochmal probiert (geht immer noch nicht) und dann mal gemessen: Der Deckel vom OTG hat so ca. 582 mm Innendurchmesser, das Faß hat am oberen Rand einen Außendurchmesser von ca. 595mm, Innendurchmesser 572mm, alles mit dem Meterstab gemessen also nicht auf halbe mm genau, aber prinzipiell stimmt das so.
Der Deckel passt also nicht drüber und auch nicht rein. Was mir bei der Variante mit dem zusätzlichen Aluring nicht ganz klar ist: Kann man dann den normalen Faßdeckel noch einsetzen oder ist man dann auf den OTG Deckel festgelegt?
Der Tip mit dem Bootslack ist gut, wird vorgemerkt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Belzi

Grillkaiser
Original-Fassdeckel is dann nicht mehr , weil der Alu-ring über die Fasskante nach oben drüber schaut.

Ich mach heut nachmittag mal ein Foto , das stell ich rein , wenn ich darf.
Will ja nicht Deinen Fred zerpflücken.

Andererseits :
was spricht dagegen , den Original-Deckel zu verwenden?
Nu ja , mit Weber-Deckel gewinnst Du etwas an nutzbarer Höhe.
Aber geh doch auch davon aus , dass beide mal gleichzeitig laufen.....

Denk mal drüber nach , evtl. an den Original-Deckel ein massives Scharnier zu machen , damit Du ihn aufklappen kannst.
Sparst Dir das ablegen.
Das Scharnier muss nur beidseits gut verstrebt sein , sonst könnte das Blech irgendwann ausreissen...

hier mal meiner vor Schicki-Micki-Anbau :
S1033758 [Desktop Auflösung].JPG


Das Scharnier is schlecht im Bild zu sehen , mehr heut nachmittag...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich mach heut nachmittag mal ein Foto , das stell ich rein , wenn ich darf.
Will ja nicht Deinen Fred zerpflücken.

Im Gegenteil, bin ja noch in der Ideensammelphase, Vorschläge sind immer willkommen! (Soll heißen, ich will nicht alle Fehler die ihr schon mal gemacht habt wiederholen, ich werd schon noch neue Fehler finden!) :rotfll:

Das mit dem Ring hatte ich genauso befürchtet, also doch "Original Faßdeckel"!
 
Zuletzt bearbeitet:

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Soll heißen, ich will nicht alle Fehler die ihr schon mal gemacht habt wiederholen, ich werd schon noch neue Fehler finden!

Ach ja, wo wir grade bei Fehlern sind:
Verwende keine ODC-Thermometer um die Innentemperatur zu messen. Ich weiß nicht ob die Genauigkeit der Thermometer einfach nur für den A* ist oder ob die für diese Art Messungen nicht geeignet sind, aber die zeigen absolut nicht die Temperatur auf Rosthöhe an. (Eines immer zu viel, eines zu wenig.)
Das Landmann im Deckel zeigt komischerweise genau die Temperatur auf dem oberen Rost an, kaum zu glauben aber wahr. Vielleicht hat es eine günstigere Position.

Ich möchte nicht damit sagen, dass die Thermometer Schrott sind. (Obwohl das Thermometer an meinem Porto auch nicht richtig geht...)
Ich glaube die eignen sich einfach nicht dafür. Ich werd die Tage mal bei Backwahn anfragen und ein Ramsterthermometer nachrüsten. Das geauere der ODCs wandert dann vielleicht in den GA.
Die Rauchgasthermometer von Heizungsprofi24 sollen auch ganz gut sein, aber die ragen so weit rein. Da bekommt man Probleme mit den unteren Rosten.
 
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich hab jetzt in der Bucht mal auf eine Waschmaschinentrommel 1€ (Dafür 10€ Versand!!!:motz:) geboten, mal sehen ob´s klappt?!

"Durchmesser 48 cm mit Öffnung 28 cm Höhe ca. 32 cm"

Hat jemand sowas schon als Feuerkorb im Einsatz?

Scheint mir jedenfalls haltbarer als ein Fahrradkorb, die Teile die ich so im Baumarkt gesehn habe waren alle sehr labberig gebaut, sahen alle so aus als wären sie nach dreimal benutzen weggezundert!
Ansonsten hab ich in der Bucht nach Einkaufskörben gesucht, aber da gab´s nur welche für Kinder, Zubehör zum Kaufmannsladen :grin:, etwas zu klein geraten die Teile.
Die Trommel hat wahrscheinlich Platz genug um den UDS 24 Stunden am Stück rauchen zu lassen, damit hat sich die Frage ob da ne Feuerraumtür rein muß auch erledigt!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ach ja, wo wir grade bei Fehlern sind:
Verwende keine ODC-Thermometer um die Innentemperatur zu messen. Ich weiß nicht ob die Genauigkeit der Thermometer einfach nur für den A* ist oder ob die für diese Art Messungen nicht geeignet sind, aber die zeigen absolut nicht die Temperatur auf Rosthöhe an. (Eines immer zu viel, eines zu wenig.)

Die Rauchgasthermometer von Heizungsprofi24 sollen auch ganz gut sein, aber die ragen so weit rein. Da bekommt man Probleme mit den unteren Rosten.

Danke für den Tip, das RT (oder RG?) 80 von Heizungsprofi24 wird´s wohl werden, es sei denn, ich finde noch was vergleichbares für weniger.

Wie wird das Thermometer eigentlich befestigt?
Bei dem Durchmesser der Waschmaschinentrommel (48 cm) muß das ja wohl raus um den Feuerkorb (die Waschmaschinentrommel) rein oder raus zu kriegen?

Gibt´s da sowas wie einen Schnellverschluß?

Oder eine Magnethalterung?

Irgendwas halt, damit man das Thermometer mit einem Handgriff raus- und wieder reinkriegt?

Fragen über Fragen!:-?
 
Zuletzt bearbeitet:

Desperado

Grillkönig
Ich hab jetzt in der Bucht mal auf eine Waschmaschinentrommel 1€ (Dafür 10€ Versand!!!:motz:) geboten, mal sehen ob´s klappt?!

"Durchmesser 48 cm mit Öffnung 28 cm Höhe ca. 32 cm"

Hat jemand sowas schon als Feuerkorb im Einsatz?

Scheint mir jedenfalls haltbarer als ein Fahrradkorb, die Teile die ich so im Baumarkt gesehn habe waren alle sehr labberig gebaut, sahen alle so aus als wären sie nach dreimal benutzen weggezundert!
Ansonsten hab ich in der Bucht nach Einkaufskörben gesucht, aber da gab´s nur welche für Kinder, Zubehör zum Kaufmannsladen :grin:, etwas zu klein geraten die Teile.
Die Trommel hat wahrscheinlich Platz genug um den UDS 24 Stunden am Stück rauchen zu lassen, damit hat sich die Frage ob da ne Feuerraumtür rein muß auch erledigt!

:gs-rulez:

Hier mal ne Trommel als Feuerkorb im Einsatz.

trommel.jpg


Kann man auch prima einen großen Topf draufstellen.
Oder halt auf passende Höhe abflexen.
 
OP
OP
Lasagnegriller

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
O.k.,

so weit so gut, prinzipiell geht´s also.
Hat auch jemand Erfahrungen mit einer Waschmaschinentrommel als Feuerkorb in einem UDS?
Abflexen hab ich mir auch schon überlegt, die 32 cm sind ganz schön hoch, darüber sollte noch die Sandschale kommen, dann etwas Luft bis zum ersten Rost damit das mit der gleichmäßigen Wärmeverteilung hinhaut, dann der zweite Rost, draufpassen auf die Roste sollte ja auch noch was, wird schon alles etwas eng, mal gucken.
Noch hab ich das Teil ja gar nicht! 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Belzi

Grillkaiser
Ich würd den Korb auf die passende Höhe abflexen und die Kante gut entgraten und gut is.

Dann kannst Du wesentlich besser nach Minion anzünden.

Wenn ich den Schaft-Durchmesser von Deinem Thermometer weiss , bekommst Du von mir `ne passende Halterung.
Fest , dicht und Thermo rein-raus in 2 Sekunden.
Oder 3...

Versprochende Bilders von meinem Scharnier gibts noch , muss jetz mal raus , irgendwer hat da draussen überall so weisses Zeugs hingelegt...

GöGa sagt : "Schnee schieben!"......meint die mich ?
 

Belzi

Grillkaiser
So , schnell ein paar Bilders vom Eigenbau-Scharnier.
hab ich auch schon mal so ähnlich nachgebaut mit Biber-Scharnieren gesehn.
S1035320 [Desktop Auflösung].JPG


S1035322 [Desktop Auflösung].JPG


S1035324 [Desktop Auflösung].jpg


Die Anschraubpunkte des Scharniers an der Fasswandung dienen auch gleichzeitig als Rosthalter:
S1035325 [Desktop Auflösung].JPG


S1035329 [Desktop Auflösung].jpg


Der kleine angeschweisste Winkel dient als Anschlag , damit der Deckel auch mal irgendwann stehn bleibt.
Den Bolzen , der mit der mittigen Schraube gesichert is , kann ich rausziehen und bei Bedarf den Deckel abnehmen.
 
Oben Unten