• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberfläche Schamottstein/Pizzastein

gasneuling

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hab mir im Baumarkt nen rosa Schamottstein geholt. die Oberfläche ist sehr rau, grobporig und "sandig". Meine Befürchtung ist, wenn ich die Pizza draufleg, dass dann dieser "Sand" im Pizzaboden drin klebt und ich den mitessen muss. Kann mich schlecht ausdrücken, hoffe ihr wisst was ich mein.

Wie ist die Oberfläche bei einem "richtigen" Pizzastein? Glatt? Geschliffen?

Der Stein sieht fast wie dieser aus

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/mal-wieder-ne-pizza-vom-q300.125468/
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
in welchem baumarkt hast du die denn gekauft ?

mach 2-3 pizzen drauf dann guckste dir das ergebnis an. ansonsten mal drüber schleifen, wenns denn nicht klappt

gruss
 

speedyj2001

Metzger
10+ Jahre im GSV
...keine Sorge, so wie sich das anhört, ist das ein ganz normaler Schamottstein, und der Stein soll ja auch die Feuchtigkeit von der Pizza aufnehmen....das Pizzabrett schön einmehlen, den Stein schön aufheizen, und dann geht auch alles gut :grin:
 
OP
OP
G

gasneuling

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
...keine Sorge, so wie sich das anhört, ist das ein ganz normaler Schamottstein, und der Stein soll ja auch die Feuchtigkeit von der Pizza aufnehmen....das Pizzabrett schön einmehlen, den Stein schön aufheizen, und dann geht auch alles gut :grin:


eine seite ist feiner und die andere ist sehr grob
kommt aber wohl von der bearbeitung
 

pezibaer

Grillkaiser
...keine Sorge, so wie sich das anhört, ist das ein ganz normaler Schamottstein, und der Stein soll ja auch die Feuchtigkeit von der Pizza aufnehmen....

und immer wieder aufs neue .. es gibt keinen Schamott/Pizzastein der Feuchtigkeit bei 200° aufnehmen kann

lg
 

timestep

Militanter Veganer
Wie ist die Oberfläche bei einem "richtigen" Pizzastein? Glatt? Geschliffen?

Das kommt aufs Herstellungsverfahren an. In der Regel ist eine Seite glatt, die andere leicht angeraut. Manche Hersteller pressen auch nach. Dann sind beide Seiten glatt. Falls da noch feiner Tonstaub am Stein ist kannst du den mit nem Handfeger einfach abkehren.

Lachsroter Farbton klingt nach guter deutscher Qualität. (der Ton kommt dann aus Deutschland, ist lachsrot oder leicht gelblich je nach Tonabbaustätte) Ich hab schon abenteuerliche Steine aus Italien in mausgrauen Betonfarben gesehen, die beim Befeuern einen sauren nach essig riechenden beissenden Qualm abgegeben haben. Sowas gehört dann nicht auf den Grill sondern eher zum Bau bei Industrieanlagen.
 
Oben Unten