• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Offene Flamme.... ???

BigBoy

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nach einigem Suchen bin ich zum Glück auf dieses Forum gestossen!

Ich hoffe, Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Seit dieser Saison grillen wir mit einem Kugekgrill, leider habe ich das Problem, dass beim direkten grillen das herabtropfende Fett auf den Kohlen eine Flamme auslöst, welche mir dann schön alles verbrennt.
Zuerst dachte ich es liegt am eingelegten Fleisch, aber gestern bei guten Steaks hatte ich das selbe Problem.:motz:

Für Eure Ratschläge danke ich schon jetzt. :grin:

Mit den besten Grüßen aus Köln.

Guido
 

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus,
ich habe gehört, dass man Salz über die Kohlen streuen. Ansonsten iost etwas Flamme zu vernachlässigen. Bzw. man schaft zwei Temperaturzonen. 1 Direkt und eine indirekt. Wenn es anfängt zu brennen kann man das Fleisch schnell auf die indirekte Zone tun. Und auf jeden Fall vor dem Grillen die Marinate trockentupfen.

Gruß Anton
 

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Guido,
beim direkten Grillen in einem Kugelgrill lasse ich den Deckel zu. Die Kohlen
liegen nur bis zur Hälfte des Kohlerostes. Damit habe ich immer eine direkte
und indirekte Zone. Stark fett tropfendes Fleisch wie Hühnerbeine, ganze
Hühner grille ich immer indirekt. Schweinefleisch grille ich direkt von beiden
Seiten an und lasse es dann in der indirekten Zone garen. Das geht aber
nur mit geschlossenem Deckel.

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi (Robert)
 

guntherb

Schlachthofbesitzer
Ich empfehle Aluminium Grillschalen.

gb0011 gb0011 gb0011 gb0011 gb0011 gb0011 gb0011 gb0011 gb0011 gb0011

Fürs gesunde grillen!

gb0006 gb0006 gb0006 gb0006 gb0006 gb0006 gb0006 gb0006 gb0006 gb0006

Sorry, der musste sein. gb0009

Gunther
 

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Einfach abwarten bis die Kohlen eine weiße Ascheschicht haben. Das minimiert Flammenbildung am deutlichsten. Ansonsten Deckel zu und gut.
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich habe die Erfahrung gemacht das meist nicht das herabtropfende Fett sondern die Marinaden das Problem sind.
Vorher trocken tupfen oder besser direkt trocken rubben (Gewürzmischung auftragen)
 

utakurt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...auf alle Fälle auch bei Direktgrillen deckel drauf - dann sollte nix Flammen!

:Hickl:
 
Oben Unten