• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Ossobuco alla Milanese

Hey das sieht ja mal super aus ... :thumb2:

Zum Glück habe ich am Sonntag meinen DO auch mit Ossobuco eingeweiht sonst wär ich jetzt richtig neidisch geworden bei dem Anblick!!

Wenn ich das nächste mal Ossobuco mach, dann nach deinem Rezept.
Schön umgesetzt. Wird nachgedDOpft

Gruß Patrick
 
Absolut spitze, Alex.
Eines meiner Lieblingsgerichte.
Eine super Beilage dazu ist übrigens Polenta.
 
Hallo baser,
das sieht superlecker aus. Nachdem ich jetzt schon zweimal Beinscheiben im Beutel gegart habe werde ich mir für das nächste Mal wohl auch eine Schmorvariante vornehmen. Mangels DO allerdings erstmal in der Röhre.

Viele Grüße
Marc
 
Wahnsinn - das schreit direkt danach, auch mal gemacht zu werden.

Sind da wirklich 5 Knollen Knobi drin ?

Gruss,
Frank
 
Wahnsinn - das schreit direkt danach, auch mal gemacht zu werden.

Sind da wirklich 5 Knollen Knobi drin ?

Gruss,
Frank

Hallo Frank 3 Stück die anderen zwei sind in der Cremolata:prost:
 
Das sieht sooo gut aus. Will ich dann mal freundlichst nachbauen.

Aber das hier:

Zutaten für das Ossobuco:

3 Kalbsbeinscheiben 1 Stück ca 1Kg
4 Karotten
4 Stangen Staudensellerie
3 Zwiebeln
3 Knobi knollen
1 Bund Petersilie
3 Dosen gestückelte Tomaten
2 Lobeerblätter
2 Gewürznelken
1/2 Tl Oregano und Thymian getrocknet (am besten ist aber Frisch)
800l Kalbsfond
1/2l Weißwein
1/4lRotwein
6 El Olivenöl
Mehl
Salz/schwarzer Pfeffer

sprengt meinen 12er DO :) :prost:
 
Mit deinen Bildern hast du mich ja um Längen übertroffen wenn ich da an deinen Beitrag zu meinem 1. Osso-Buco denke
Das will ich schon seit einem Jahr machen,werde es jetzt wohl mal angehen.Nachdem ich diese tollen Bilder gesehen habe :daumenhoch:

Echte der Wahnsinn was du da gezaubert hast!!! :wiegeil:
 
Osso-Buco ist immer eine super dankbare und sauleckere sache.

Das hast mehr als sehr gut hin bekommen..:prost:

Gerne würde ich mehr draussen kochen:sad:

Gruß
Markus
 
Hallo Alex,

dankeschön für dieses Rezept mit deinen tollen Bildern,
daß lädt wahrlich zum Nachmachen ein- irgendwann mal, wenn Zeit ist.

Doch so lang wollte meine GöGa nicht warten und hatte damit absolut Recht.
Gestern war es soweit.

Auf diesem Wege ein großes Dankeschön an meinen Schatz, welche alles für diesen Gaumenschmaus gekauft, geputzt, geschnippelt, gehackt, verrührt und keine Ahnung was noch alles angestellt hat, damit die Speise am Ende auch perfekt ist. Du bist Klasse mein Schatz!

Anbei ein Tellerbild. Als Beilage gab es bei uns eine Spätzlevariante.

new 003_Klein.jpg


Das Nachbauen lohnt sich!

Liebe Grüße an alle GSV- Freunde
Rico
 

Anhänge

  • new 003_Klein.jpg
    new 003_Klein.jpg
    101,6 KB · Aufrufe: 507
Zurück
Oben Unten