1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

otg lafer edition rostet.. kann das sein??

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von v23k, 5. Juli 2010.

  1. v23k

    v23k Militanter Veganer

    hallo,

    ich habe seit ca. 2-3 jahren einen OTG in der lafer edition und bin soweit auch echt zufrieden damit.

    habe damals lange gesucht, weil ich genau dieses modell haben wollte.

    nun musste ich feststellen, dass er anscheinen leicht anfängt zu rosten..
    und zwar genau da, wo die halter für die 3 beine an die kugel angeschweisst sind.
    das ganze ist dann ja noch schwarz beschichtet, aber es sieht wirklich so aus, als ob es an diesem übergang minimal anfängt zu rosten...

    es ist noch sehr wenig und ich denke auf einem bild schwer zu erkennen...

    kennt das jemand?

    was kann/sollte man in einem solchen fall tun, wie "kulant" ist weber in einem solchen fall, weil ich denke mal die 2 jährige garantie/gewährleistung ist schon vorbei...


    danke und gruss
    maik
     
  2. Crash0r

    Crash0r Klabautermann 5+ Jahre im GSV

  3. OP
    v23k

    v23k Militanter Veganer

    jau danke, werde ich machen..
     
  4. OP
    v23k

    v23k Militanter Veganer

    hi,

    habe nachgesehen, es ist rost an allen 3 aufnahmen für die beine und oben wo der griff an den deckel angepunktet ist ebenfalls...

    ich habe den grill erst in 08/2008 gekauft und jetzt schon sowas???

    und bei weber auf der seite kann ich die reklamation noch nicht mal direkt aufgeben, die verweisen auf den händler, da ich den grill allerdings online gekauft habe und der händler am anderen ende von D ist, auch keine wirklich gute alternative...

    ich habe jetzt über den kontakt button mal eine nachricht an die weber geschäftsführung geschickt, mal sehen, was da so kommt...

    bin da im moment nicht wirklich glücklich mit....:x
     
  5. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    kurze Abschweife.
    Meiner GöFreu ihr Golf ist 6 Jahre alt.
    Der Kühler an 2 Stellen durchgerostet.
    Keine Garantie, keine Kulanz.

    Sauerei, in beiden Fällen
     
  6. shofmann000

    shofmann000 Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    hmm, ich möchte mal was zu bedenken geben.

    Der Grill ist fast 750 Tage alt. In dieser Zeit wurde er erheblichen Temperaturschwankungen ausgesetzt, hin- und her geschoben und gezogen, es hat auf ihn geregnet und eventuell geschneit, ....

    Und nun zeigt er minimale (!) Roststellen, so klein, dass man sie auf Bildern eventuell kaum erkennen kann.

    Ist das ein Grund, den Grill zu tauschen?

    Mein Auto hat 200.000km auf der Uhr, es hat Kratzer und Steinschläge, und von den Steinschlägen fangen manche an zu rosten. Meint ihr, ich bekomm auf Kulanz Ersatzteile?


    Es wird sicher noch ewig dauern, bis aus den Roststellchen ein Problem wird.


    denkt sich
    Sven
     
  7. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Antwort eine VW KFZ-Meisters.
    Ja, wissen sie, im Winter, das Streusalz.
    da müssen sie solche Teile öfter abspritzen.
    Na, da bin ich aber froh einen Japaner zu fahren, der hat nach
    6 Jahren noch nichts.

    So ist es bei vielem, nicht nur der Name zählt für
    Qualität. Die Zeiten sind vorbei.
     
  8. OP
    v23k

    v23k Militanter Veganer


    das ist jetzt ein witz oder????:blinky:


    wenn das teil nach noch nicht mal 2 jahren so aussieht, wie solls dann mal nach 10 sein...
    ich habe das teil wenns hoch kommt 10 mal benutzt undknapp 300 ocken dafür bezahlt...

    bei nem 30 euro baumarktgrill, kein thema, aber doch nicht bei sowas...

    p.s. ich fahre nen 17 jahre alten rostfreien mercedes....
     
  9. Staff

    Staff Metzger 5+ Jahre im GSV

    Die Weber Kessel und Deckel haben je nach Version 10 bis 20 Jahre Garantie. Und das ist ein Garantiefall. Die Emaille (Rostschutz) ist wohl an der Stelle nicht ganz dicht gewesen.
    Reklamieren. Weber ist äußerst kulant!
     
  10. Tamron2010

    Tamron2010 Veganer

  11. OP
    v23k

    v23k Militanter Veganer

    jau, ich denke das ist das gleiche problem, nur steht da leider nicht, wie es ausgegangen ist.
    reklamieren ist klar, nur wie jetzt am besten, wenn weber die reklamationen an die verkäufer weitergibt und ich das teil in hintertupflingen bestellt hab...?
     
  12. Michel

    Michel Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Einfach mal auf der Weber Seite suchen dann findet man auch das
    Formular für die Reklamationen...

    Online Formular für Reklamationen


    Und wenn du händler nicht kontaktieren kannst/willst schreib Weber direkt an...


    :thanks:
     
  13. shofmann000

    shofmann000 Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Wie siehts denn nach 2 Jahren aus???
    Du schriebst man würde es kaum sehen.

    Also ging ich mal davon aus, das es solche Rostflecken sind, wie sie sich auf Emaile bilden, wenn diese einen Haarriß hat. Die beschriebenen Stellen sind hohen mechanischen Spannungen ausgesetzt, ich denk mir, die Emaile wird dort immer reißen. Bis solch eine Stelle aber komplett durchgerostet ist, braucht es aber je nach Materialstärke mehr als 20 Jahre.
     
  14. OP
    v23k

    v23k Militanter Veganer

    @ shofmann
    ich glaube du verstehst mich nicht...
    wie lange es dauert, bis das durchrostet ist mir total egal.

    fakt ist, ich habe einen noch keine 2 jahre alten grill der unter der emaille rostet..

    das ist ohne wenn und aber nicht o.k., ob das durch irgendwelche spannungen etc. entstanden ist, interessiert mich nicht.

    wenn es mir egal wäre, wie der grill aussieht, hätte ich mir auch nen besagten baumarktgrill kaufen können und den einmal im jahr mit rostschutz lacken können...

    dafür habe ich mir keinen weber grill für knapp 300 euro gekauft, um mich dann jedesmal darüber zu ärgern, dass er rostet, wenn ich mal grille...

    @michel
    das formular kann ich nur ausdrucken und damit zum händler gehen, wo ich den grill gekauft habe, weil so wie weber es dort schreibt, keine reklamationen mehr online direkt bearbeitet werden...

    und das auszudrucken, den grill wegzuschicken und dann zu hoffen, dass ich irgendwann mal ersatz bekomme, im falle, dass das als garantiefall anerkannt wird, ist auch nicht so der bringer für mich...
    also werde ich jetzt erstmal abwarten, was auf mein schreiben an weber passiert..
     
  15. shofmann000

    shofmann000 Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Ich versteh Dich schon.
    Du hast nen Grill übers Internet irgendwo im Wald bestellt.
    Der Hersteller sagt Dir, Du sollst Dich an den Händler wenden. Dazu haste aber keine Lust, oder Zeit, oder, oder.
    Nun fragst Du hier was Du tun sollst.

    Ich kann Dir nur sagen, wende Dich an den Händler, wenn der Hersteller diese Vorgehensweise im Garantie/Kulanzfall vorsieht. Das hat seinen Grund. Dabei gehts um die Rechnungsstellung/Garantie/Kulanz zwischen Händler und Hersteller. (ich kenn mich da ein bissel aus)

    Für den Fall, dass es mit Weber direkt nicht klappt, und Dir der Weg über den Händler dann immer noch zu umständlich ist, hab ich Dir nur noch einen weiteren Weg aufzeigen wollen.

    Den Rost ignorieren, da der Grill den Du gekauft hast nicht gleich zerfällt.
    Wenn Du etwas mehr drauf grillst, als 10x in 2 Jahren wird er ganz sicher auch nicht weiterrosten.

    Wie dem auch sei, mir ist es egal, wie Du Dich entscheidest.

    :prost:
     
  16. brenner

    brenner Armseliger

    Hi,

    die Beine müssen doch reingedrückt/gedreht werden .... dabei wird die Emaille beschädigt ...

    Reklamation meiner Meinung nach - jaaaa .... weil die Preise in DE so unverschämt hoch sind. Zum US-Preis würde ich nichts weiter unternehmen.

    Ich habe am letzten Wochenende einen Weber zusammengebaut ... das Gestell erreicht bei mir gerade mal das Prädikat Kaugummiautomat.


    Ich habe hier noch einen roten gebrauchten Weber aus dem örtlichen Anzeiger, der hat an sooo vielen Stellen Rost angesetzt, das rot wird durch übertriebene Hitzeentwicklung mit Holzkohle schon schwarz ....

    Die erste Durchrostung erwarte ich erst in einigen Jahren ...
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden