• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pas de Deux von Kugel und Dutch: Rips mit Kartoffelgratin

964thunderbird

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Heute ein Pas de deux mit meinen beiden Sportgeräten Weberkugel und 12"-Dutch. Im Froster sind noch 2,5 kg Rips, die lechzen nach meiner Beachtung. Ich kann die Kleinen unmöglich enttäuschen.

new_sdc10512.jpg


Und sogleich ab ins Bad, für ca. 4 Stunden
(1Liter Apfelsaft, 0,5l Wasser, 100gr. Salz, 100 gr brauner Rohrzucker)

new_sdc10515.jpg


Die Weber Hickory Chips werden auch gleich gewässert...

new_sdc10516.jpg


Der 12" Dutchie wird mit Butter eingerieben

new_sdc10518.jpg


Und der Dry Rub schon mal gemixt
new_sdc10522.jpg

Star dabei ist ein Geschenk meines Sohnes an mich zu Weihnachten
new_sdc10525.jpg


Und die Rips nach der Brine-Zeit rubben
new_sdc10527.jpg


Zeit, sich schon mal ne Stärkung zu verpassen. An dieser Stelle ein bewunderndes Danke an die Jungs in Bayreuth: "Männer, ihr macht einen super Job da oben."
new_sdc10528.jpg


Aus der Brine wird ein wenig abgezweigt und mit dem Jim Beam angereicht. Das werd ich zum Moppen nehmen. Außerdem habe ich noch 2-3 Esslöffel braunen Rohrzucker rein.
new_sdc10529.jpg


Folterknecht, zeigen Sie dem Delinquenten die Werkzeuge
new_sdc10531.jpg


Ah, der Meister kann noch aufrecht stehen. Das gibt sich dann schon noch.
new_sdc10534.jpg


Prima, bestes Wetter, so wie gestern. Die klare Luft und die Stille, einfach super.
new_sdc10535.jpg


Come on Baby, light my fire
new_sdc10536.jpg


Bleiben mir also 10 minuten, den Dutchie aufzusetzen. 1,5 kg Kartoffeln roh in Scheiben, 2 Becher Sahne, 1 Tasse Wasser, Salz, Pfeffer, Muskat, 2 gehackte Zwiebeln
new_sdc10537.jpg


Hölle, das pfeifft...
new_sdc10539.jpg


Also wird der Dutchie belegt, und die Kugel befeuert. Dabei hab ich beide Körbe auf eine Seite und die Rips auf dem Rack über die Auffangschale auf die andere Seite. Die Auffangschale hab ich übrigens mit der restlichen Brine "bodenbedeckt"
new_sdc10541.jpg


Und nu..... 2 Stunden bei gedrosselter Unten-/Obenklappe. Und dann....

:ranting:Dreck, Dreck, Dreck, dreckerder Dreck dreckerder Dreck.

Einer der Körbe ist komplett ausgegangen. KT lag bei 60 Grad.

DEFCON 1 !!!!! :raygun:

Notfallplan, jetzt muss schnell gehandelt werden.

Schritt 1: sofort ein Bier aufmachen
Schritt 2: Reaktivieren des RapidFire, diesmal auschließlich mit thür. Super-Holzkohle (tja, isch 'irni hab vorher böse, böse Löschbrekkies ausm Baumarkt verwendet. Die Rechnung hab ich prompt gekriegt)
Schritt 3: noch ein Bier aufmachen
Schritt 4: Kugel neu aufsetzen, Dutchie nachfeuern
Schritt 5: ein Bier aufmachen

Nach 45 min und ner KT von ca 90-95 Grad, runter mit den Sachen und ab ins Jehova.

Und :essen:
new_sdc10542.jpg


Es war super, super lecker. Fleisch hätte ich mir saftiger gewünscht, das Raucharoma durch die Chips war super. Das nächste Mal probiere ich ne andere Vorgehensweise (siehe 3-2-1). Mein Publikum war begeistert, ich war zufrieden, vor allem wenn man die Fire-Off-Katastrophe mit berücksichtigt. Das Kartoffelgratin war einfach nur himmlisch.

Und zum Abschied noch ein Close-Up
new_sdc10543.jpg


Heute gibts eine Spinat-Lachslasagne, allerdings aus dem BO.

Und nächsten Samstag, da ist wieder ein geplankter Lachs aus der Kugel dran, mit einem selbstgemachten Kartoffelsalat. Gents, ich werde berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Highländer

.
10+ Jahre im GSV
Hi,
sehr schön!!! Da ich gerade die Tastatur vollsabbere habe ich kurzerhand den Kugelreaktor vom Schnee befreit und angefeuert!! Gibt nix besonderes, einfach nur Krustenbraten.
 

Aske

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Das sieht echt sehr lecker aus!
Schritt 1: sofort ein Bier aufmachen
Schritt 2: Reaktivieren des RapidFire, diesmal auschließlich mit thür. Super-Holzkohle (tja, isch 'irni hab vorher böse, böse Löschbrekkies ausm Baumarkt verwendet. Die Rechnung hab ich prompt gekriegt)
Schritt 3: noch ein Bier aufmachen
Schritt 4: Kugel neu aufsetzen, Dutchie nachfeuern
Schritt 5: ein Bier aufmachen

Am besten gefallen mir Schritt 1,3 und 5. :prost:
 

BBQ-Fabse

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Na erste Sahne... Notfallplan hat super funktioniert... Ich als alter Gasgriller hab zwar nicht 100% Ahnung von Kohle, aber von den Löschbrekkies aus dem BM kann ich dir nur abraten. Hatte die mal bei meinem Vater auf der Kugel benutzt. Eine absolute Katastrophe.:motz:
 

mazo

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Kompliment, sieht sehr gelungen aus.
 
Oben Unten