• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pekingsuppe

emma09

Militanter Veganer
Koch- und Backrezepte sind wie der Bauplan eines Hauses.
Wie es später eingerichtet wird entscheidest du.

Also nur Mut beim ausprobieren!

Gruss Daniel

P.S.: Die Suppe sieht nach mehr aus....


wow.. sehr schöner Vergleich..
jupp.. so ist es bei uns...
es sind immer irgendwie nur "Grundrezepte", da es jedes Mal anders wird, da man evtl. andere Zutaten verwendet oder anders würzt...
heute auch wieder...
leckerer frischer Lachs - gebraten... mit Nudeln in leckerer Sahnesoße...
aber ein festes rezept... nee.. hat Sohnemann nicht.. alles "Frei-Schnauze"... irgendwas nehmen ... abschmecken udn entscheiden, was er noch dazu nimmt...
ich bin keine perfekte Hausfrau...hihi..bin ja auch voll berufstätig...also ist Hausfrau auch nicht mein "Beruf" :grin:
für mich ist es schlimm, wenn er soclhe leckeren Sachen macht udn ich dann wissen möchte, was er genau wie mit welchen Sachen gemacht hat...
kann er nie genau sagen :motz:

so.. nun aber hier das "Grundrezept" der Pekingsuppe, die jedes Mal anders udn daoch verdammt lecker schmeckt...wenn mein Sohn sie macht... ich bekomme sie nie soooo hin, wie er sie macht... bei mir schmeckt das irgendwie immer anders udn nie so lecker :mad:

Peking-Suppe (4 Personen)

Zutaten:
4 El Wasser
2 El Speisestärke
2 El helle Sojasoße
3 El Reisweinessig oder trockener Sherry
¼ - ½ Tl schwarzer Pfeffer (gemahlen)
1 entkernte Chilischote (oder etwas rote Paprika)
1 Ei
850 ml klare Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
2 El Öl
1 klein gehackte rote Zwiebel
1 Dose kleine Champignons (eine Höhte halbieren, eine Hälfte vierteln)
Bambusstreifen (breit)
1 Möhre in feine Streifen geschnitten
Ca. 500 gr in kleine feine Streifen geschnittenes Hähnchenfleisch


Zubereitung:
- 4 El Wasser und 2 El Speisestärke vermischen
- dazugeben: helle Sojasoße, Reisweinessig, schwarzer Pfeffer, entkernte Chilischote

1 Ei verquirlen und bereitstellen

850 ml klare Gemüsebrühe (Hünerbrühe) aufkochen und bereitstellen

in einem großen Kochtopf oder im Wok:
- ca. 2 EL Öl erhitzen
- klein gehackte Zwiebel hineingeben und glasig dünsten
- Brühe hinzugeben und alles zum Kochen bringen
- Hähnchenstreifen hinzugeben
- Champignons (Hälften und Viertel) hinzugeben
- Bambus und Möhrenstreifen hinzugeben
- Alles zum Kochen bringen bis Fleisch weiße Farbe hat (nicht durchkochen!)
- Stärkemischung in die kochende Brühe einrühren
- Herd auf mittlere Hitze stellen
- Unter dauerndem Rühren das verquirlte Ei langsam – in Tropfen – dazugeben

Abschmecken nach Belieben: Salz Pfeffer, Kräuter

Weiteres Gemüse nach eigenem Geschmack (Morcheln, Paprika, Sojasprossen usw.) verwenden

vielleicht kriegt ihr das ja so hin, dass sie schmeckt :worthy:

viel Spaß
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten