• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Perfekter kleiner Urlaubsgrill für 3-4 Personen?

meister-igi

Militanter Veganer
Hi, ich suche einen kompakten Grill den man schnell mal in den Kofferraum mit packen kann, für 3-4 Personen reicht und auch länger hält.

Auf dem Balkon nutze ich einen großen campingaz im Garten einen großen Weber Holzkohle, aber einen Grill den ich auch in ein vollgepacktes Auto in den Urlaub mitnehmen kann habe ich nicht.
Nun beschäftige ich mich schon eine ganze Weile damit welcher es sein könnte aber komme auf keinen grünen Zweig, entweder sind sie zu groß oder ...

Klar habe ich schon einige in Betracht gezogen, aber welcher ist der richtige.
-Es sollen auch mal Steaks und Würstel drauf und da sind die ganz kleinen nicht geeignet
-Schnell auf und abgebaut sein muss er auch, aber dennoch standfest
-Und eben auch noch in die kleinste Lücke im Kofferraum passen
-Nicht zu nah am Boden um keine Schäden zu hinterlassen
-Kohle wäre mir am liebsten, da es ja auch Urlaubsfeeling haben soll
-ein Tragesystem wäre nicht schlecht, oder eben eine Tasche
-leicht sollte er auch sein um auch mal auf dem Fahrrad mitgenommen zu werden, also unter 8kg
-zur Not auch mal als reine Feuerstelle dienen, ob zum wärmen oder Kaffee kochen.


Was würdet ihr empfehlen?
Angesehen habe ich den Weber GA, SoH, BBQ300 und auch einige andere
Der GA ist zu groß im Packmass sonst wäre er ideal, der SoH ist mehr Schein als Sein (zumindest sagt das mein Bauchgefühl) der BBQ300 Hmm, in live habe ich ihn noch nie gesehen, der cobb ist im Packmass auch zu groß und scheint mehr ein Kocher als ein Grill....
Ich weis nicht was ich nehmen soll? Gibt es noch weitere Alternativen? Der Preis spielt auch eine Rolle und maximal sollten um die 200 +/-50€ ausgegeben werden, da er ja nur für ca 25-40 mal Grillen pro Jahr herhalten muss und in der Haltbarkeit sollten mindestens 5 Jahre, ideal 10 oder mehr drin sein.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Egal in wievielen Foren Du fragst, der GA wird der Grill sein, der dir vom Großteil der User empfolen bekommst.
An dem geht in dieser Größenordnung einfach nichts vorbei ;)
 

Darkroom71

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nur der Go anywhere! Da kannst Du sogar viel indirekt mit machen!
 

Carnivoren

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Nur der Go anywhere! Da kannst Du sogar viel indirekt mit machen!
Den GA würde ich auch nehmen.
Ich selbst habe vor ein paar Jahren den Smokey Joe gekauft - im Prinzip ganz gut aber der Platzbedarf
im Kofferraum ist aufgrund der fest angeschraubten Standbeine immens!

GA ist da vom Verhältnis Packmaß / Nutzwert schon ideal.
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Was Du suchst gibbet nich, groß genug, klein genug, fast alles drauf machen können außer PP oder BB?
Kauf Dir nen Blecheimer mit Grillrost, ist gut im handling, weil Griff am Eimer, nicht zu tief? Frag einen Metaller ob er Dir nen Eisenpinn mit abgewinkeltem, längeren Haken macht,
den kloppste in die Erde, hängst den Eimer dran machst Feuer und grillst! Einfacher und billiger gehts nich und wenn er durch ist, schmeißt ne weg! Und paßt in jeden Kofferraum.
Gruß ElBertho
 

Bainit

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Moin,
besonders flach sind auch diese Klappgrills die ausgeklappt von der Schmallseite wie ein X aussehen.
Freunde haben so ein Teil inkl. Tasche. Funktioniert auch irgendwie. Selber kaufen würde ich sowas aber nicht.
Was minimales Packmaß angeht brauchst du einen Grilliput. Dazu gibt es mittlerweile sogar faltbare Feuerschalen.
Aber mal im Ernst, was Funktion vs. Packmaß angeht ist der GA ganz vorne dabei. Mit dem Deckel bleibt im Auto auf der Rückreise alles sauber und die Griffe Sorgen für bequemen Transport. Und den Raum den das Ding belegt kann man ja doppelt nutzen. Auf dem Hinweg kann man den Kohlesack (-Säckchen) sowie Grillzange ja im Grill transportieren.
Gruß, Sebastian
 
OP
OP
meister-igi

meister-igi

Militanter Veganer
Hmm, nach einigen weiteren Recherchen hab ich noch den petromax atago gefunden, kennt den jemand?

Ja es ist schwer, den richtigen zu finden
Der GA ist ja schon fast ideal aber leider zu groß, wenn der noch kleiner zusammenlegbar wäre, hätte ich ihn schon gekauft.;)
 

Südhanggriller

Metzger
5+ Jahre im GSV
...und wenn Du es ganz einfach willst: kauf Dir einen Rost und such Dir im Urlaub ein paar Steine zum drauflegen und fertig.
So haben wir das auf Sardinien gemacht. Erinnert halt ein bisschen an Asso -Grillen.
 

Bainit

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Warum ist der GA zu groß? Man kann den Innenraum ja zum Transport benutzen. Kohle, Fleisch, Werkzeug will ja auch mit.
Gruß, Sebastian
 

Darkroom71

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Dir der GA zu groß ist, was ich fast nicht glauben kann, dann nimm einen SoH. Damit kannst Du flach Grillen und mit einem Topf auch indirekt.
Aber den GA schlägt keiner.
 
OP
OP
meister-igi

meister-igi

Militanter Veganer
Warum ist der GA zu groß? Man kann den Innenraum ja zum Transport benutzen.

Den bekomme ich , wenn voll gepackt, nicht in den Kofferraum und auf dem Rücksitz würde ich ungern einen Grill transportieren.

Ich hab da so nen "Fimmel" es darf egal ob im Urlaub oder sonstwie nur der Kofferraum gefüllt sein, der Rest muss frei bleiben.
Und wenn eben Frau und Tochter mit ihren Koffern kommen ist selten viel Platz über.

Es soll eben auch kein 08/15 Grill werden sondern schon was ordentliches, was man zur Not auch auf der Terasse einer Ferienwohnung nutzen kann ohne sich zu schämen ;)
Eine Feuerstelle basteln, habe ich jahrelang gemacht und nur ein Gitter drüber, aber das geht ja auch nicht überall.
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Koffer auf, Klamotten raus, GA rein, Koffer zu.
Klamotten lassen sich einfacher in die Zwischenräume stopfen.
Problem gelöst. :bbg:

Du wirst Dir einen GA holen. Das sehe ich. :Glaskugel:
 
OP
OP
meister-igi

meister-igi

Militanter Veganer
So'n Smart hätt ich auch fast gekauft :lach:
Da passt sogar nur ein Koffer rein ;-)
Ja, ja lacht nur, die, die verheiratet sind und Kinder haben wissen wovon ich rede.

Es ist ja kein kleines Auto, sogar ein recht geräumiger Ami (Marke J..P), der sogar geländetauglich ist, aber wenn es auf Urlaubstour geht die länger als 1 Woche dauert, bin ich ja froh selbst genug Platz für mich und meine Sachen zu haben.
 

Mile

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Den bekomme ich , wenn voll gepackt, nicht in den Kofferraum und auf dem Rücksitz würde ich ungern einen Grill transportieren.

Ich hab da so nen "Fimmel" es darf egal ob im Urlaub oder sonstwie nur der Kofferraum gefüllt sein, der Rest muss frei bleiben.
Und wenn eben Frau und Tochter mit ihren Koffern kommen ist selten viel Platz über.

Es soll eben auch kein 08/15 Grill werden sondern schon was ordentliches, was man zur Not auch auf der Terasse einer Ferienwohnung nutzen kann ohne sich zu schämen ;)
Eine Feuerstelle basteln, habe ich jahrelang gemacht und nur ein Gitter drüber, aber das geht ja auch nicht überall.
Ähm... der GA ist zu groß... es soll aber was ordentliches sein... ???!!!

Dann nimm eine große IKEA Koncis, benutze das mitgelieferte Gitter als Kohlerost und leg ein Edelstahlgitter drüber.

Noch kleiner fällt mir jetzt nicht`s ein...
 
Oben Unten