• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Pfirsich-Chutney nach Michel Raux

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Frisch vom Baum ...

pc1.jpg


über den Herd bzw. Kochtopf ...

pc2.jpg


direkt ins Glas.

pc3.jpg



Rezept:

500g Pfirsiche (gehäutet, ensteint, grob gewürfelt)
60g Kochäpfel (geschält und gerieben)
1/2TL Salz
125g vollreife Tomaten (gehäutet, entkernt und gehackt)
60g Zwiebeln (feingehackt)
Schale einer unbehandelten Limette (fein gehackt)
Saft der geschälten Limette
150g Zucker
1/2TL Zimt
1/2TL Muskatnuß
1/2TL weißer Pfeffer
1 Knobizehe (zerdrückt)
10g frischer Ingwer (fein gehackt)
150ml Weißweinessig
70g Mandelplättchen

Alles außer den Pfirsichen in einen Topf geben und bei milder Hitze zum Kochen bringen. Gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren und weitere 30 Minuten weiterköcheln, bis die Masse eine marmeladeähnliche Konsistenz hat. Die Pfirsichstücke zugeben und weitere 40 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Das fertige Chutney in Gläser füllen und erkalten lassen.

Passt zu: Terinen und Pasteten, Bratenaufschnitt und zu kaltem Hühnchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
 

Anhänge

  • pc1.jpg
    pc1.jpg
    284,4 KB · Aufrufe: 573
  • pc2.jpg
    pc2.jpg
    318,9 KB · Aufrufe: 552
  • pc3.jpg
    pc3.jpg
    273,1 KB · Aufrufe: 557
Fein!

Passt zu: Allem und auch pur :D

.
 
:thumb1:
Je ein Daumen für das tolle Rezept und für die tollen Fotos!

Glück Auf
 
Kommt gerade richtig
In Nachbarsgarten sind die Pfirsiche reif...
Und ich darf pflücken
Danke für das Rezept
 
Isch abe gar keine Pfirsiche :(
 
Frisch vom Baum ...

Anhang anzeigen 1084309

über den Herd bzw. Kochtopf ...

Anhang anzeigen 1084310

direkt ins Glas.

Anhang anzeigen 1084311


Rezept:

500g Pfirsiche (gehäutet, ensteint, grob gewürfelt)
60g Kochäpfel (geschält und gerieben)
1/2TL Salz
125g vollreife Tomaten (gehäutet, entkernt und gehackt)
60g Zwiebeln (feingehackt)
Schale einer unbehandelten Limette (fein gehackt)
Saft der geschälten Limette
150g Zucker
1/2TL Zimt
1/2TL Muskatnuß
1/2TL weißer Pfeffer
1 Knobizehe (zerdrückt)
10g frischer Ingwer (fein gehackt)
150ml Weißweinessig
70g Mandelplättchen

Alles außer den Pfirsichen in einen Topf geben und bei milder Hitze zum Kochen bringen. Gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren und weitere 30 Minuten weiterköcheln, bis die Masse eine marmeladeähnliche Konsistenz hat. Die Pfirsichstücke zugeben und weitere 40 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Das fertige Chutney in Gläser füllen und erkalten lassen.

Passt zu: Terinen und Pasteten, Bratenaufschnitt und zu kaltem Hühnchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Genau so werd ich es machen.... + ein paar Chillis mit rein :-)
Ansonsten mach ich jedes Jahr eh immer das gleiche...immer Mango/Ingwer...Blablabla....

Aber das ist mal eine richtig gute Alternative !!

Danke und liebe Grüße Thomas
 
Zurück
Oben Unten