• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Piadina Romagnola - ein Gericht aus der Antike

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Piadine aus der Emilia Romagna - wer einmal dort Urlaub gemacht hat, wird das Gericht kennen.
Diese Teigfladen wurden schon in der Antike von den Römern verzehrt.

Das klassische Rezept wird mit Squacquerone - einem lokalen Frischkäse aus Kuhmilch - gemacht.
Alternativ kann man Mascarpone mit Creme Fraîche mischen und leicht salzen.
Ich habe selbst gemachtes Rucola-Pesto anstatt genommen, das ruhig etwas würziger sein darf, da die Zutaten einiges kompensieren.

Eigentlich war ich am Stöbern in der Ecke Tortillas, da bin ich bei diesem Video hängen geblieben:


Nicht nur die Frau sieht klasse aus, sondern auch das angebotene Essen ;-p

Das kannst du doch auch ...

Also Zutaten besorgt:

2018-03-10 18.15.36.jpg


Von links oben im Uhrzeigersinn:
  • 400g Weizenmehl 405
  • Selbst gemachtes Rucola-Pesto
  • 200-300ml sehr warmes Wasser je nach Mehl
  • Geriebener Mozzarella
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Rispentomaten
  • Zwiebeln
  • Frischer Mozzarella
  • luftgetrockneter Schinken
  • Rucola

Zubereitung

400g Weizenmehl mit 300ml warmen Wasser, Olivenöl, Salz und Backpulver etwa 10min zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig sollte noch sehr weich sein. Abdecken und 30min an einem warmen Ort stehen lassen.

2018-03-10 18.26.36.jpg


In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe hobeln. Bei den Tomaten den Strunk entfernen und quer zum Strunk in dünne Scheiben schneiden. Den frischen Mozzarella in kleine Stücke zupfen.

Den Teig in 4 gleich große Stücke teilen und die Außenseiten nach innen ziehen wie bei einem Burger Bun, damit eine glatte Kante entsteht und grob in Form drücken.

2018-03-10 18.53.23.jpg


Da ich ja eine Tortillapresse gebaut habe (https://www.grillsportverein.de/forum/threads/tortillapresse-eigenbau-aus-holz.292079/), werden die Teiglinge zunächst grob in Form gepresst:

2018-03-10 18.54.49.jpg

2018-03-10 18.56.12.jpg

Dünner als 3mm bekommt man den Weizenfladen nicht mit einer manuellen Presse, daher wird die Endgröße von 24cm und einer Dicke von 1-2mm mit dem Rollholz und Mehl gemacht. Dabei immer im 90°-Winkel walzen und nicht bis zu den Kanten komplett ausrollen - mit dem Trick bekommt ihr schnell den Bogen raus, wie man ziemlich runde Fladen hin bekommt.

2018-03-10 19.02.34.jpg



Jetzt werden die Teigfladen mit einer Gabel ganzflächig eingestochen, damit keine Blasen entstehen und auf der Griddle (https://www.grillsportverein.de/forum/threads/griddle-und-griddle-station.240758/), Pfanne, Plancha oder Feuerring von beiden Seiten scharf angebraten bis braune Punkte entstehen.
Die Teigfladen in ein sauberes Handtuch einwickeln, damit sie nicht austrocknen und hart werden.

Je einen Teigfladen mit Pesto bestreichen, auf eine Hälfte geriebenen Mozzarella streuen und zusammen klappen.

2018-03-10 19.22.46.jpg


Dann auf der Griddle den Teigfladen unter mehrmaligem Wenden knusprig werden und den Käse schmelzen lassen.
Den Teigfladen aufklappen und mit den gezupften Mozzarellastückchen, Zwiebeln, Rucola, Tomatenscheiben und dem Schinken belegen.

2018-03-10 19.28.30.jpg

2018-03-10 19.28.46.jpg

2018-03-10 19.29.42.jpg


Wieder zusammen klappen, in der Mitte teilen. und servieren.

2018-03-10 19.33.06.jpg


Buono Appetito!

Aber Vorsicht:
Die Dinger machen richtig satt und süchtig ...

LG
Peter
 

Anhänge

  • 2018-03-10 18.15.36.jpg
    2018-03-10 18.15.36.jpg
    525,7 KB · Aufrufe: 1.066
  • 2018-03-10 18.26.36.jpg
    2018-03-10 18.26.36.jpg
    687,8 KB · Aufrufe: 1.071
  • 2018-03-10 18.53.23.jpg
    2018-03-10 18.53.23.jpg
    472,9 KB · Aufrufe: 1.070
  • 2018-03-10 18.54.49.jpg
    2018-03-10 18.54.49.jpg
    519,3 KB · Aufrufe: 1.047
  • 2018-03-10 18.56.12.jpg
    2018-03-10 18.56.12.jpg
    581,8 KB · Aufrufe: 1.080
  • 2018-03-10 19.02.34.jpg
    2018-03-10 19.02.34.jpg
    488,2 KB · Aufrufe: 1.068
  • 2018-03-10 19.22.46.jpg
    2018-03-10 19.22.46.jpg
    539,1 KB · Aufrufe: 1.073
  • 2018-03-10 19.28.30.jpg
    2018-03-10 19.28.30.jpg
    647,3 KB · Aufrufe: 1.076
  • 2018-03-10 19.28.46.jpg
    2018-03-10 19.28.46.jpg
    750,2 KB · Aufrufe: 1.097
  • 2018-03-10 19.29.42.jpg
    2018-03-10 19.29.42.jpg
    524,4 KB · Aufrufe: 1.045
  • 2018-03-10 19.33.06.jpg
    2018-03-10 19.33.06.jpg
    612,2 KB · Aufrufe: 1.073

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Schöne Anleitung - das würde mir auch gut schmecken :-)
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Fragt sich nur, wo die in der Antike die Tomaten her hatten? SCNR
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

Gibt es bei uns auch ab und an - wobei die Rezepte auch variieren. In dem kleinen Hotel wo wir immer sind, wird der Teig mit Schweinefett = strutto di maiale zubereitet. Weiterhin wird dort das Piadina recht unspektakulär zu Wurst und Käse serviert, wenngleich das trotzdem sehr lecker ist. Die geklappte Variante kenn ich aber auch!
 

PuMod

5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Boah! Das mal geil!

Aber ich würde, ungeachtet deiner Fähigkeiten am Grill und Herd, eine Zubereitung durch die junge Dame vorziehen. ;-)
 
OP
OP
Cookaneer

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Fragt sich nur, wo die in der Antike die Tomaten her hatten? SCNR

Ja - da hast Du völlig recht.
Die zeitliche Aussage bezieht sich eigentlich nur auf den Teigfladen.

Als Cassone mit Salsiccia und Kartoffeln gefüllt ist das historisch auch inkorrekt.
 
OP
OP
Cookaneer

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
der Teig mit Schweinefett = strutto di maiale zubereitet.

Ich habe mit Absicht Olivenöl in diesem Teig drin, weil er bei diesem Rezept dann etwas milder schmeckt.
Bei Tortillas mit den herzhafteren Füllungen nehme ich auch immer Schweineschmalz.
 

knuelch

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Sehr schön,

Danke für die Anregung!

MfG,

knuelch
 

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Deine Piadine sehen top aus!
Habe heute freudig gesehen, dass in der Nähe ein Sizilianer mit kleinen Snacks zum mitnehmen aufgemacht habe.
So sah meine Piadina mit Porchetta für 8€ aus...
WP_20180313_11_20_14_Pro.jpg


Ein paar Fetzen kaum gewürzte Porchetta und sonst nichts. Würde gerne gegen eine von dir tauschen. :D
 

Anhänge

  • WP_20180313_11_20_14_Pro.jpg
    WP_20180313_11_20_14_Pro.jpg
    388,2 KB · Aufrufe: 789
OP
OP
Cookaneer

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
@Puro:

Die Piadina sieht wirklich lieblos aus.
 
Oben Unten