• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzaoben Bausatz, Rauchabzug

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich überlege seit ca. einem Jahr meinen alten Grillkamin (Fertigbausatz aus dem Baumarkt) durch einen HBO + Grillkamin zu ersetzen.
Platz habe ich genug - ca. 2m Breite stehen zur Verfügung.
Der HBO soll zwei Ebenen haben und das Rohr muss hinten raus, geht baulich nicht anders.
Der Grillkamin soll primär als Kamin herhalten. Grills habe ich eigentlich genug ;-)

Jetzt habe ich den Pizzaofen Bausatz Rom - Premium gefunden.
Ich bin bzgl. der Rauchabzugs aber skeptisch, da dieser nicht oben sondern unten ist. Hat vielleicht jemand Erfahrung damit?

PS: Den Pizzaofen würde ich mit Ytong ummauern und lnks neben dem Pizzaofen würde ich einen Grillkamin bauen.

Gruß
Wolf70
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Wolf70,
Bei diesem HBO soll oben keine Flamme ankommen, ist hinten dicht. Ich denke, Pizza wird schwierig, weil fehlende Oberhitze.
Alternativ schau mal hier vorbei, oder bei Ramster.
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Persönlich halte ich von dem Rom - Bauprinzip so rein gar nix...
Ich schließe mich da @Rooster an, schau mal bei Ramster vorbei, das ist günstiger und für den Einstieg super!
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich dachte das Indirekte Prinzip ist für Brot gut, Pizza würde wohl nur unten gehen.
Vielleicht muss ich doch selber planen.
Ramster hat nur Stahl HBO, das möchte ich nicht.
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Was ist denn dein Ziel wieviel % Brot /Pizza / Sonstiges willst du im Ofen machen???
Ggf können wir dir mit Alternativen kommen? Bausätze wie auch fertige Öfen (abgesehen bin Ramster)
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich würde sagen 50/50...
Ich habe immer Holzreste aus meiner Werkstatt die für indirekte Befeuerung sicher gut geeignet sind.
Für Pizza gehe ich davon aus, sollte man bei direkter Befeuerung kein Nadelholz verwenden.
Wenn die Familie am Tisch sitzt sind schnell mal 12 Plätze belegt. Für Brot als Beilage zum Grillen also ok. Pizza für die ganze Mannschaft ist egal wie nicht möglich.
Aber wenn wir auf der kleinen Terrasse sitzen, dann wären ein paar Pizzen oder Flammkuchen über den Abend verteilt ganz nett zu einem Glas Wein.
Gerade wenn die kalte Jahreszeit beginnt und der Ofen noch wärme abstrahlt ist es unter dem Dach ganz nett. Das hatte wir letztes Jahr mit der kleinen Feuerschale getestet.
Optimal wäre für die Winterzeit, wenn man auch mal einen kleinen Braten oder ein paar Spareribs darin machen kann. Ich habe zwar einen Smoker aber wenn es kalt wird, muss man schon ordentlich heizen und die Temperatur schwankt dann ordentlich.
Ich habe schon überlegt ob man den Pizzaofen nicht um eine Etage aufstocken kann.
Mein Problem ist halt immer, dass ich den Schornstein hinten haben muss.

Im Anhang ein paar Bilder. Der Grillkamin wird nicht mehr genutzt. Es soll aber wieder ein Grillkamin mit eingebaut werden. Wir man erkennen kann, muss ich mit dem Ofenrohr hinten raus. Der Dachsparren in der Zeichnung liegt nicht direkt auf dem Schamottestein, sondern auf der Dämmung.

pizza1.jpg


pizza2.png


pizza3.jpg
 

Porsche junior

Grillkönig
Ich habe immer Holzreste aus meiner
Gehe ich recht in der Annahme das, daß der Hauptgrund für die indirekte Befeuerung bzw. die abgeschlossene obere Kammer ist?
Wenn es unbehandeltes Holz ist spielt es keine Rolle, alles andere wie Sperrholz oä. hat im HBO nichts verloren.
direkter Befeuerung kein Nadelholz verwenden
Warum nicht? Bei Scheitholz macht das keinen Unterschied.....
Pizza für 12 Personen
Das funktioniert super, zB. in der Art eines Pizza karussells

Ansonsten stimme ich mit @Rooster und @hangingloose überein: Der Ofen Rom überzeugt mich nicht. Da gibt es (vor allem für das Geld) deutlich bessere.
Lg Matthias
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich würde sagen 50/50...
Wenn du Brot backen willst... mal eins, oder dann gleich 10 Brote??

Ich habe immer Holzreste aus meiner Werkstatt die für indirekte Befeuerung sicher gut geeignet sind.
Für Pizza gehe ich davon aus, sollte man bei direkter Befeuerung kein Nadelholz verwenden.
Stimmt, das würde ich auch nicht nutzten. Beim Brotofen ist das egal, da du ja beim Backen eh alles zuvor ausräumst. (Glut / Asche).Nadelholz spritzt durch das Harz immer und dir landen dann Glut und Asche auf der Pizza...
Wenn die Familie am Tisch sitzt sind schnell mal 12 Plätze belegt. Für Brot als Beilage zum Grillen also ok. Pizza für die ganze Mannschaft ist egal wie nicht möglich.
Aber wenn wir auf der kleinen Terrasse sitzen, dann wären ein paar Pizzen oder Flammkuchen über den Abend verteilt ganz nett zu einem Glas Wein.
So mache ich das ohnehin. Ich habe schon einige Öfen für Pizza (gehabt) und bleibe eigentlich mittlerweile immer nur bei einer Pizza im Ofen, da die aber bei 400-500Grad in max 2min fertig ist, kann ich mich in der Zwischenzeit um eine neue Pizza kümmern (Teig ausziehen / Belegen usw.) Die Pizza wird geachtelt und (fast) alle bekommen ein Stück heiße lecker Pizza...

Gerade wenn die kalte Jahreszeit beginnt und der Ofen noch wärme abstrahlt ist es unter dem Dach ganz nett. Das hatte wir letztes Jahr mit der kleinen Feuerschale getestet.
da kommen meiner Meinung nach so langsam die Probleme... ein guter Brot Ofen ist gut isoliert und hat keine zu große Klappe, so dass nur wenig Wärme verlohren geht. Das ist aber genau dein Wunsch...
Bei Pizzaöfen hast du tendenziell eine etwas größere Öffnung und da du eh die ganze Zeit beim Pizzabacken noch ein Feuer im Ofen hast, ist das auch nicht sooo schlimm, wenn du dabei die Tür auf hast, aber Speziell in den Pizzaöfen die schnell aufgeheizt sind, ist das Brot backen nicht soooo ideal...
Aber genau so machen wir das mit meinem Pizzaofen auf dem Balkon... Nach dem Essen wird das Feuer von der Seite in die Mitte gezogen und erwärmt meine besser Hälfte ;-) Aber wie geschrieben, Brot oder Braten (Low&Slow) sind keine Disziplinen wo mein ALFA Ofen die Nase vorne hat.

Optimal wäre für die Winterzeit, wenn man auch mal einen kleinen Braten oder ein paar Spareribs darin machen kann. Ich habe zwar einen Smoker aber wenn es kalt wird, muss man schon ordentlich heizen und die Temperatur schwankt dann ordentlich.
Wenn das ein wichtiger Punkt wäre, würde ich dir hierfür lieber ein Keramikei ans Herz legen.... Mit Feuer im Ofen wird es deinem Fleisch schnell zu heiß. Nach dem Brto backen hast du eine tolle restwärme für Braten usw. aber bedenke bitte, dass du vorher halt auch 2-3h so ein Ofen aufgeheizt hast, dann Brot drin backen willst (wieder 1h+) und dann dein Fleisch drin machen möchtest... Gerade in der Winterzeit hast du da kein Bock noch länger in der Kälte zu stehen...
Ich habe schon überlegt ob man den Pizzaofen nicht um eine Etage aufstocken kann.
Mein Problem ist halt immer, dass ich den Schornstein hinten haben muss.
Das habe ich nicht ganz verstanden...

aber ggf. wäre (auch wenn dir die Optik nicht so ganz zusagt) ein Ofen ratsam, den du mal ausprobieren kannst und dann ggf. auch wieder gut verkaufen kannst.
Öfen wie Häussler werden immer gesucht sind aber auch Neu wie gebraucht recht teuer.
Öfen von Ramster sind zwar günstiger aber sehen auch nicht sooo schön aus, da sie gepflegt werden müssen.
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Also erstmal danke für die vielen Antworten.

Ok, wenn die Pizza im HBO nur max. 2 Minuten benötigt, ist das natürlich kein Problem (Stichwort: Pizzakarussel).

Ein Keramikgrill kommt irgendwann. Aber da muss ich noch mit warten, sonst dreht meine GöGa durch :-)

Ein Metal-Pizzaofen kommt für mich nicht in Frage. Die Häussler Bausätze sind aber auch nicht ganz günstig.

Das habe ich nicht ganz verstanden...
In der Zeichnung sollte man das erkennen können. Wenn das Ofenrohr vorne ist, muss ich durch das Vordach gehen. Das möchte ich vermeiden.

Ich dachte eigentlich die Kombination aus direkt und indirekt + Ofenrohrklappe ist interessant, da man damit die Hitze regulieren kann und den indirekten Ofen für lange Zeit heizen kann. Mit dem Pizzakarussel sollte der beschränkte Raum im direkten Ofen doch auch ausreichen.

Aber verstehe ich das richtig? Eine Kombination ist nicht optimal, weil man immer Kompromisse eingehen muss?

Gruß
Wolf70
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Danke, den hatte ich noch nicht auf dem Zettel.
Ich denke aber der wird dann zu hoch sein. Aber ich rufe da mal an.
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wenn du Brot backen willst... mal eins, oder dann gleich 10 Brote??
Ich ging eigentlich von 2-3 aus. Aber wo du so fragst, könnte man, wenn der Ofen schon an ist, auch gleich die ganze Familie versorgen ;-)
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich ging eigentlich von 2-3 aus. Aber wo du so fragst, könnte man, wenn der Ofen schon an ist, auch gleich die ganze Familie versorgen ;-)
Für mich klingt das fast schon nach zwei Öfen!
Als ersten Ofen könnte ich mir gut ein PL- Bausatz mit Kamin am Ende vorstellen.
günstig und mit viel Speichermasse für viele Brote und anschließenden Braten o. Ä..

Der zweite wäre dann ein Pizzaofen mit kurzer Aufheizzeit...
z.B. ein Ooni oder wenn es preislich hoher sein darf auch ein ALFA.
die Kombi würde sicher all deine Wünsche erfüllen!
den Pizzaofen (je nach Größe) könntest du auch transportabel (Rollwagen oder tragen) gestalten...

bezüglich Ofenrohr... du kannst ohne Problem das Rohr um 1-2m versetzen... du musst nur den senkrechten Teil ggf höher ausführen, damit der gewünschte Zug sich einstellt😎
 

Grill-Wüsi

Multizitat-Schnauzbart
5+ Jahre im GSV
Ok, wenn die Pizza im HBO nur max. 2 Minuten benötigt, ist das natürlich kein Problem
ich hab nur 80cm im HBO, aber Pizza geht nach genug heizen in 1-1,5 Minuten und wenn ich mich traue auch 2 gleichzeitig
wenn wir Pizza machen, sind im Normalfall mindestens 8 Personen da, meist eher 12-15 oder noch mehr.
Die "Wartezeit" wird von jedem mit dem selbst belegen der Pizza überbrückt und eine richtige Pause gibt es erst, wenn alle satt sind.
kannst ja mal meine diversen Threads zu dem Thema durchschmökern
Eine Kombination ist nicht optimal, weil man immer Kompromisse eingehen muss?
da ich es so verstanden habe, dass du eigentlich selbst aufmauerst:
bau was du möchtest, ohne Kompromisse und so, wie es für dich am besten passt.
Rauchabzug vom HBO vorne (leicht seitlich versetzt) raus und schräg nach hinten in die gewünschte Position und dann mit einem 2. Abzug für den Grillkamin gemeinsam hochziehen.
Durch Eigenbau und Eigenplanung bist du extrem flexibel und musst dich an keine Herstellermaße halten.

und hier im Forum gibt es genug Spezialisten, die dir sehr gerne bei Planung und Bau zur Seite stehen.
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Vielleicht hast du Recht und ich sollte selber bauen.
Da stellt sich mir aber - zumindest für den Pizzaofen - wieder die Frage: Sollte der Rauch/die Hitze über die Pizza ziehen und ist somit das Ofenrohr eigentlich eher vorne anzusetzen?
 

Grill-Wüsi

Multizitat-Schnauzbart
5+ Jahre im GSV
Vielleicht hast du Recht und ich sollte selber bauen.
aber sicher doch, hast auch viel mehr Spaß dran
Sollte der Rauch/die Hitze über die Pizza ziehen und ist somit das Ofenrohr eigentlich eher vorne anzusetzen?
du musst die Geometrie so wählen, dass die Hitze erst über die Decke streichen kann und erst dann im Kamin entschwindet, sonst ist die Oberhitze mau.
es gibt viele verschiedene Ansätze das umzusetzen. wichtig ist nur, nicht den höchsten Punkt der Kuppel als Abzug zu nutzen.

hier 2 Schemen, die ich etwas bearbeitet habe zur besseren Verständlichkeit
HBO Schema 1.jpg

HBO Schema 2.jpg

wie du den Kamin ab der Abzugsöffnung verziehst , ist deiner baulichen Gegebenheit geschuldet und frei konstruierbar
 
OP
OP
W

wolf70

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Erstmal danke an alle. Der Rom Bausatz ist raus und ich baue selbst.

Das wusste ich bisher nicht, hilft extrem:
wichtig ist nur, nicht den höchsten Punkt der Kuppel als Abzug zu nutzen.

Ist das wichtig, dass die Decke rund/gewölbt ist? Oder kann man die Decke auch gerade bauen (also als Platte?), also ähnlich wie beim Rom Bausatz?

Gruß
Wolf70
 

Grill-Wüsi

Multizitat-Schnauzbart
5+ Jahre im GSV
also ähnlich wie beim Rom Bausatz
ich kenn jetzt den Rom-Bausatz nicht.
Grundsätzlich arbeitet jede Heizquelle nach dem Strahlungsprinzip.
Die Steine heizen sich auf und die gespeicherte Wärme wird wieder als Strahlungswärme abgegeben (wie jeder andere Heizkörper auch).
Das ist ca im rechten Winkel zur Abstrahlfläche.
so ist es wahrscheinlich fürchterlich und unverständlich erklärt

aber im Grunde kannst du natürlich auch eine gerade Decke machen - geht nur um einiges schwerer und macht technisch einiges an Aufwand.
 

Porsche junior

Grillkönig
Oder kann man die Decke auch gerade bauen
Meist scheitert das am Format der Schamottsteine, die es in solchen Größen nicht, oder nur sehr teuer gibt.
@Rooster , hatte dir Kominki Bausätze empfohlen. Ist nicht das passende dabei?
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gerade Schamottedecken findest du hauptsächlich bei Häussler;-) aber auch da sitzt das Abgasrohr a) tiefer und b) hinter einem Prallblech😎
 
Oben Unten