• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Platthuhn mit Rot/Portwein-Marinade

Flügel

Prof. Olsberg
10+ Jahre im GSV
Rotwein (schwer/kräftig) und Portwein im vorgeheizten Kochtopf geben und für ca. 5 Min. köcheln lassen. Herunter nehmen und die Gewürze hinzufügen: 1 Lorbeerblatt, Bio-Zitronenschale, 2 Knoblauchzehen und etwas Thymian. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während die Marinade abkühlt, wird das Hähnchen vobereitet. Hähnchen, hier ca. 1200g das Rückrad entfernen. Mit der offenen Seite ausgeklappt nach unten auf die Arbeitsplatte legen und noch mal mit der flachen Hand oben drauf drücken. Schenkel leicht einschneiden, damit die Marinade richtig ins Fleisch einziehen kann. Vorsichtig mit den Fingern die Haut lösen, aber nicht bis ganz unten sonst läuft die Marinade wieder raus. Nun die Marinade passieren und unter die Haut verteilen, schön in das Fleisch einmassieren. Dann den Rest des Hähnchen mit der Marinade einpinseln. Das marinierte Hähnchen auf eine flache Backform/Blech legen, mit Klarsichtfolie abdecken und für eine Nacht im Kühlschrank.

Am anderen Tag den Backofen auf 150° vorheizen. Klarsichtfolie vom Hähnchen entfernen und mit Alufolie abdecken. Löcher in der Alufolie stechen, damit der Dampf abziehen kann. Das Hähnchen nun für 1 Stunde bei 150° vorkochen. In der Zeit den Holzkohlegrill für`s indirekte Grillen vorbereiten.

Das Hähnchen aus dem Backofen entnehmen und mit der Hautseite auf die direkte Zone legen und scharf angrillen. Rüber in die indirekte Zone legen.. Das ganze sollte nicht länger als 5-7 Min. dauern. Dann die andere Seite. Hähnchen vom Grill nehmen, in Portionen schneiden und servieren. Fazit: Das Hähnchen ist unheimlich saftig, vor allem die Brust. Auch hat es seinen Eigengeschmack von Rot und Portwein. Das Fleisch fällt so vom Knochen, quasi wie bei Pulled Chicken. Wer es etwas würziger mag, kann natürlich die Mengen von Knoblauch, Salz und Pfeffer erhöhen, je nach Geschmacksrichtung.

IMG_8345.JPG



IMG_8348.JPG



IMG_8351.JPG



IMG_8352.JPG



IMG_8353.JPG



IMG_8354.JPG



IMG_8355.JPG



IMG_8357.JPG



IMG_8359.JPG



IMG_8360.JPG



IMG_8366.JPG



IMG_8370.JPG



IMG_8372.JPG



IMG_8375.JPG



IMG_8380.JPG



IMG_8381.JPG



IMG_8383.JPG



IMG_8384.JPG



IMG_8385.JPG



IMG_8388.JPG



IMG_8389.JPG



IMG_8390.JPG
 

Anhänge

  • IMG_8345.JPG
    IMG_8345.JPG
    321,9 KB · Aufrufe: 555
  • IMG_8348.JPG
    IMG_8348.JPG
    323,6 KB · Aufrufe: 544
  • IMG_8351.JPG
    IMG_8351.JPG
    426,1 KB · Aufrufe: 537
  • IMG_8352.JPG
    IMG_8352.JPG
    341,3 KB · Aufrufe: 544
  • IMG_8353.JPG
    IMG_8353.JPG
    305,9 KB · Aufrufe: 544
  • IMG_8354.JPG
    IMG_8354.JPG
    352,3 KB · Aufrufe: 540
  • IMG_8355.JPG
    IMG_8355.JPG
    332,4 KB · Aufrufe: 539
  • IMG_8357.JPG
    IMG_8357.JPG
    313,2 KB · Aufrufe: 543
  • IMG_8359.JPG
    IMG_8359.JPG
    288,8 KB · Aufrufe: 547
  • IMG_8360.JPG
    IMG_8360.JPG
    353,2 KB · Aufrufe: 548
  • IMG_8366.JPG
    IMG_8366.JPG
    449,4 KB · Aufrufe: 548
  • IMG_8370.JPG
    IMG_8370.JPG
    458,9 KB · Aufrufe: 545
  • IMG_8372.JPG
    IMG_8372.JPG
    479,2 KB · Aufrufe: 545
  • IMG_8375.JPG
    IMG_8375.JPG
    472,5 KB · Aufrufe: 544
  • IMG_8380.JPG
    IMG_8380.JPG
    617,9 KB · Aufrufe: 556
  • IMG_8381.JPG
    IMG_8381.JPG
    789,8 KB · Aufrufe: 554
  • IMG_8383.JPG
    IMG_8383.JPG
    563,5 KB · Aufrufe: 545
  • IMG_8384.JPG
    IMG_8384.JPG
    467 KB · Aufrufe: 542
  • IMG_8385.JPG
    IMG_8385.JPG
    518,6 KB · Aufrufe: 544
  • IMG_8388.JPG
    IMG_8388.JPG
    623,4 KB · Aufrufe: 543
  • IMG_8389.JPG
    IMG_8389.JPG
    702,2 KB · Aufrufe: 548
  • IMG_8390.JPG
    IMG_8390.JPG
    418,6 KB · Aufrufe: 550

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Hallo Flügel,
Eine interessante Variante, nur die Röstaromen wären mir zu doll ausgeprägt. Aber wenn es geschmeckt hat ist es doch top!
Gruß
Daniel
 
OP
OP
Flügel

Flügel

Prof. Olsberg
10+ Jahre im GSV
Hallo Flügel,
Eine interessante Variante, nur die Röstaromen wären mir zu doll ausgeprägt. Aber wenn es geschmeckt hat ist es doch top!
Gruß
Daniel
Es war hart an der Grenze ;)
 
OP
OP
Flügel

Flügel

Prof. Olsberg
10+ Jahre im GSV
Passiert halt. Du lieferst ja sonst immer 1A ab...
Vom Fleisch her war es Sau gut. Die Haut wurde da etwas in Mitleidenschaft gezogen. Man muss dabei höllisch aufpassen. Ich hatte erst das Händel in die direkte Zone, dann in die indirekte Zone. Die Direkte Zone war der Fehler. Hatte Bedenken, es wird nicht knusprig genug. Beim nächsten mal weiß ich, wie ich das anders mache. So kleine halbe Mißgeschicke muss man auch mal posten :)
 

Henk

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Vom Fleisch her war es Sau gut. Die Haut wurde da etwas in Mitleidenschaft gezogen. Man muss dabei höllisch aufpassen. Ich hatte erst das Händel in die direkte Zone, dann in die indirekte Zone. Die Direkte Zone war der Fehler. Hatte Bedenken, es wird nicht knusprig genug. Beim nächsten mal weiß ich, wie ich das anders mache. So kleine halbe Mißgeschicke muss man auch mal posten :)
Dazu muss man stehen, sieht trotzdem gut aus dein Hähnchen. War es noch saftig? Das weiße Fleisch neigt ja zu Trockenheit...
 

jansom

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Tolle Variante. So einen platten Vogel werde ich demnächst auch mal probieren.:chickenleg:
 
OP
OP
Flügel

Flügel

Prof. Olsberg
10+ Jahre im GSV
Dazu muss man stehen, sieht trotzdem gut aus dein Hähnchen. War es noch saftig? Das weiße Fleisch neigt ja zu Trockenheit...
Es war voll saftig, vor allem der Brustbereich. Hab mich selbst gewundert.
 

Henk

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Oben Unten