• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Platzprobleme auf meinem 57??

Truxi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde,

ich plane zurzeit einen Geburtstag mit ca. 30 Leuten. Auf dem Plan steht ein klassisches BBQ mit Rips, Drumsticks und Maiskolben. Anschließend noch ein paar Steaks, Würstchen und Maiskolben flachgegrillt. Meine Frage ist nun was meint ihr, für wie viele Rips als 3-2-1 reicht mir mein OTP 57? Ich habe einen Rotisserie-Ring also eine zweite Ebene ist möglich. Gebt mir doch mal bitte eure Erfahrungen durch. Für die letzte Phase stünde auch noch ein OTP 47 bereit.

Danke und Gruß,
Truxi
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Ich würde einfach die ersten beiden Phasen von den Ribs schon am Vortag machen.
 

Alex_FL

Metzger
30 Leute wird schon sehr hart mit einer Kugel. Finde ich zumindest.
30 Leute wäre ja ca. 20 Ribs am Stück... Zumindest 15, für jeden ein halbes Leiterchen.
Da ist die Kugel definitiv voll.

Vielleicht verlagerst du das Flachgrillen auf einen einfachen Grill? Hast doch bestimmt die Chance dir was zu leihen, oder so?
 

berndowl

Putenfleischesser
Um nicht über der Glut zu sein schaffe ich auf einer Ebene 8-9 breite Leitern. Mit ner zweiten Ebene habe ich keine Erfahrung. Temperatur ist oben mit Sicherheit höher, oder? Da müsste man dann zwischendrin tauschen.

Bernd
 

berndowl

Putenfleischesser
Du könntest evtl. das dampfen, also Phase 2, teilweise im Backofen machen. Das wird geschmacklich kein Unterschied sein.

Dann wäre in der Zeit die Kugel fürs flach Grillen frei.

Bernd
 
G

Gast-AlgV5V

Guest
Es ist kaum zu glauben was mache hier in der Kugel geschafft haben.
Einer hat ganze 26kg PP in nur einer Kugel zubereitet. Ein anderer sogar ein ganzes Schwein.
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/das-meiste-pp-gleichzeitig-in-einer-kugel.190852/

Ohne etwas an der Kugel umzubauen wird es aber nicht gehen.

Mein Vorschlag:
Du legst ein Minion Ring, legst in die Mitte zwei Pflastersteine.
Auf die Pflastersteine stellst du dann eine Paella Pfanne (50cm im Durchmesser).
So eine: http://www.amazon.de/gp/product/B000QYM2OC?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00
Die Griffe musst du vorher abflexen.
Dann kommt das Rost oben drauf.

Die Rippchen aufrollen wie hier gezeigt:
http://www.grillsportverein.de/foru...-mal-messer-leider-noch-nicht-optimal.129373/
P1010288.jpg


Und zu guter letzt eine Rosterhöhung wie hier bauen und den Rest an Rippchen drauf.
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/spareribs-bbc-und-ribeye.115222/
6982_img_1127_1.jpg


Das Flachgrillen würde ich auf irgend einem billigen evtl. geliehenem Grill machen da du dir sonst so die Karten legst.

Viel Erfolg :thumb2:
 

Anhänge

  • P1010288.jpg
    P1010288.jpg
    201 KB · Aufrufe: 666
  • 6982_img_1127_1.jpg
    6982_img_1127_1.jpg
    261,6 KB · Aufrufe: 941

Alex_FL

Metzger
Der Tipp mit den ersten beiden Phasen im Backofen ist echt gut. Nur mit dem Smoken wird es schwer oder du verwendest etwas Liquid Smoke, dann haste es auch...
 

Wolfsteiner

Militanter Veganer
Als alternative zu der Pfanne gehen noch GN- Behälter. Ich stelle sie immer auf Stützen und lege die Kohle darunter. Die sind zwar nicht rund aber mit mehreren kannst du den Grill gut aus füllen, dann noch ein bisschen Wasser zum Verdampfen in die Schalen. Beim Stapeln hab ich bisher immer gute erfahrungen gemacht, wie viele kg das waren weis ich nicht da mein Metzger nicht Rechnen kann :D. Sprich es wird immer mehr als ich bestellt hab ;). 10kg waren aber schon zum unterbringen, nach Prüfen kann ich die Angabe aber nicht da der 57er schon vor gut zwei Jahren durch den nächst größeren ersetzt wurde :D.

Schönen Abend noch Martin
 
Oben Unten