• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP smoken im Gasi

shamanic

Fleischesser
Hallo Freunde,

wieder einmal ne etwas dümmliche Frage meinerseits. Ich hoffe ihr entschuldigt, aber ihr seits eh schon gewöhnt von mir. Ich will mich nun mal als Neuling am PP versuchen. Das dies keine Hexerei sein soll, habe ich inzwischen kapiert. Auch fürchte ich mich nicht vor meinem ersten Mal. Habe ich vor über 20 Jahren auch schon nicht. Im Gegenteil, es war toll !!!!

Nö, im ernst, zurück zum Thema. Ich will mir anlässlich zu meinem ersten PP eine Smokerbox zulegen. Habe auch schon verstanden das man die Woodchips tränkt und wie und wo man die Box plazieren sollte.

Da ich aber noch keine Erfahrung habe mit räuchern per Box, einige Fragen. Wie lange qualmt das Zeug denn unter der Haube? Füllt man dann nach? Oder genügt ein Durchgang bis alle Chips verglüht sind um den Geschmack des Grillgutes damit zu beeinflussen? Speziell in Anbetracht auf Longjobs wie PP das ja locker 7-10 Std. geht?

Mir ist der Sachverhalt nicht ganz klar, da ich wenn möglich die Haube echt stur geschlossen lassen will beim ersten PP.

Ich seh das so... bei der ersten Schwangerschaft meiner Frau, habe ich mir auch nicht sagen lassen was es wird. Es war spannend bis zum Schluss und dann.... Jackpot !!!

So wird es sich mit meiner Grillhaube verhalten, Deckel zu und warten bis zur Geburt... dann die große Überraschung... ;-)

Und damit ich das auch so knüppelhart durchziehen kann... die Frage... 1 Portion Räucherchips in die Brennkammer und gut ist, oder muss ich zwangsweise öffnen und nachbefüllen weil das PP über die gesamte Laufzeit beräuchert werden sollte?

Wer kann mir etwas darüber erzählen wie das läuft mit dem räuchern?

Daaaaaankeschööööööön !!!

:-)
 

Xonox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Shamanic,

den hier kennst du? Klick

Ich habe auf meinem Q320 jetzt einige PP gemacht, in meiner Weber Rauecherbox (kann ich uebrigens nicht empfehlen) raucht es so mit einer Fuelleung 30 bis 40 Minuten.
Auf dem kleinen Q320 war eher das Problem die Temperatur gering halten und dennoch die chips zu entzuenden.
Beim ersten mal hatte ich auch die Bedenken, dass die Zeit nicht ausreicht und habe deswegen eine aus Jehova gebauten Raucheinrichtung nachgeworfen und habe dann so 1h raeuchernn koennen.
Die naechsten male habe ich nur einmalig die Box gefuellt und koennte nicht wirklich einen groessen Unterschied feststellen allerdings hatte ich auch Mesquite genutzt, welche einen starken Geschmack liefern.
Es ist wie immer im Leben.... ausprobieren und sein Ding finden.

Und immer schoen, wie du es ausdrueckst, die Haube geschlossen halten.
Viel Glueck und Spass dabei.

Ach ja, eines noch
:bilder:

Gruesse aus Peking
Lars
 
OP
OP
shamanic

shamanic

Fleischesser
Grüße Lars,

danke für deine Antwort. Ja den Faden über "Hilfe erstes PP" kenne ich. Aber meine Frage ging eher in Richtung Basics des Räucherns, speziell bei Longjobs. Wer ein PP im Smoker macht, hat ja das Problem nicht. Das Fleisch wird über die komplette Garzeit geräuchert. Im Gasi, mit ner kleinen Box und Chips, sieht die Sachlage dann schon anders aus.

Aber ich habe aus deiner Antwort irgendwie schon rausgehört, dass das Fleisch den Räuchergeschmack recht schnell annimmt und deshalb eine Ladung wohl ausreicht. Somit ist mir nun klar dass ich nicht eine Smokerbox nach der anderen platzieren muss, da ich ganze 10 Std. räuchern muss...

Den nur mal so am Rande erwähnt, genau das räuchern ist für mich der besagte Unterschied, warum ich nicht einfach 1,5 kg. Schweinenacken in das Backrohr schiebe und dort mein PP völlig stressfrei, sowie völlig brandsicher mache.

Grüße zurück nach China.

Shamanic
 
Oben Unten