• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork das erste Mal in einer größeren Menge

Emanuel01

Vegetarier
Hallo Leute!!

Morgen ist es wieder mal soweit ich werde meinen Napoleon starten und PP machen. Ich habe den Schweinennacken gestern schon mit dem selber gemachten Rub gerubt und vakummiert. Ich werde morgen um ca 6 in der Früh starten. PP hab ich schon oft gemacht nur nicht in dieser Menge dieses Mal hab ich 14kg. Ich werde auch neben dem klassischen PP ein neues Rezept ausprobieren auf das ich auch schon richtig gespannt bin. Es gibt das erste Mal "Salat im Glas mit Pulled Pork und Schnittlauch-Ei-Dressing. Ich bin schon gespannt wie das dann morgen schmeckt. Ich werde weiter berichten.

LG aus dem vernebelten unteren Mühlviertel

IMG_20210121_203300.jpg
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Da bin ich auch gespannt ... :-)
 

RealD

Grillkönig
Ob 3, 14 oder 40kg.
Das dürfte alles keinen Unterschied machen.

Die Nacken werden evtl. minimal unterschiedliche Kts haben. Was aber absolut nicht stört.

Ich mache auch immer rund 12kg auf einmal und vakuumiere dann den Großteil.

Viel Erfolg :thumb2:
 

Mogway96

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich setz mich dazu! 👍
 
OP
OP
E

Emanuel01

Vegetarier
Ob 3, 14 oder 40kg.
Das dürfte alles keinen Unterschied machen.

Die Nacken werden evtl. minimal unterschiedliche Kts haben. Was aber absolut nicht stört.

Ich mache auch immer rund 12kg auf einmal und vakuumiere dann den Großteil.

Viel Erfolg :thumb2:
Danke
Nein das glaub ich auch nicht das das einen großen Unterschied macht bin nur gespannt wie die Variante im Glas wird. 🤷‍♂️
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Auf die Glasvariante bin ich extrem gespannt. Denk bloß an die fottos 😉 :bilder:
LG aus der Hauptstadt
 

Knalliii

Dauergriller
Moin, na das hört sich doch interessant an. Ich bin gespannt. Machst du mit oder ohne Krücke? Ohne Krücke ist es meiner Erfahrung nach wichtig, die KT bei mehreren querzuchecken oder gar alle zu überprüfen... Wenn ich meinen WSM anschmeiße, dann kommen da auch immer ca. 25 kg rein. Der Aufwand muss sich ja lohnen... :D

Viel Spaß heute und ich bin gespannt ;)
 
OP
OP
E

Emanuel01

Vegetarier
Moin, na das hört sich doch interessant an. Ich bin gespannt. Machst du mit oder ohne Krücke? Ohne Krücke ist es meiner Erfahrung nach wichtig, die KT bei mehreren querzuchecken oder gar alle zu überprüfen... Wenn ich meinen WSM anschmeiße, dann kommen da auch immer ca. 25 kg rein. Der Aufwand muss sich ja lohnen... :D

Viel Spaß heute und ich bin gespannt ;)
Ich mach es jetzt immer mit Krücke geht meiner Meinung nach einfach schneller

Danke, ja ich liege gut im Zeitplan ich werde den Thread dann morgen verfolständigen heute ist irgendwie keine Zeit dafür 🤷‍♂️🙈
 
OP
OP
E

Emanuel01

Vegetarier
Hallo ihr lieben Grillverrückten 😊🤪

Ich bin leider gestern nicht mehr zum Thread schreiben gekommen :sad: darum kommt er erst heute. :muhahaha:

Ich habe die Schweineschultern am Samstag um 06:45 auf den Griller verfrachtet. Und nach meiner üblichen Zubereitungsvariante gemacht.:-) Am Vormittag habe ich dann noch die selbstgemachte BBQ-Sauce und den Rub wieder gemacht.:ola: Gekostet wurde die Variante im Glas dann erst am Sonntag da ich leider wieder keine Rennschweine erwischt habe. :bdsm:Die Schweineschultern waren erst am Samstag am ca. 22 Uhr fertig. Hab auch schon einige Biere :saufen::saufen:gehabt dann da war die Motivation dann nicht mehr so groß. :oops:

Ich habe Sie dann vom Napoleon genommen und bis zum nächsten Morgen in der Alufolie abkühlen lassen.

Nun zu der Variante und Rezept auf das ihr alle schon glaub ich wartet. Ich muss euch sagen Leute das Zeug ist wirklich ne richtig geile scheiße geworden.:grill::v:

Die Variante heißt Salat im Glas mit Pulled Pork und Schnittlauch-Ei Dressing

Zutaten für 4. Personen

Pulled Pork:
🟢1kg Schweineschulter ➡️ Ich hab 2,3kg genommen
🟢BBQ-Rub ➡️ Ich hab den selbstgemachten genommen
🟢60ml Sojasauce
🟢120ml Apfelsaft
🟢50g Mangopürree ➡️ hab ich keins bekommen jetzt hab ich Apfel-Mango-Püree genommen
🟢1 TL Tomatenmark

Dressing:
🟢200g Bio-Joghurt
🟢1/2 Bio-Zitrone
🟢1 Bio-Ei (gekocht)
🟢1 Bund Schnittlauch ➡️ hab ich vergessen zu kaufen :lach:🤦‍♂️darum hab ich irgendein anderes Grünzeug genommen.
🟢Salzflocken, Pfeffer geschrotet

Weiter Zutaten:
🟢Bio-Egerlinge ➡️ hab ich keine bekommen jetzt hab ich einfach normale braune Champignons genommen.
🟢2. Fleischtomaten ➡️ Ich habe kleine Cocktail Tomaten genommen
🟢1/2 Salatgurke
🟢120g Cheddar gerieben ➡️ hab ich leider irgendwie in dem ganzen Stress vergessen. 🤦‍♂️
🟢Eisbergsalat
🟢Alfalfasprossen ➡️ hab irgendwelche anderen Sprossen genommen da ich keine Alfalfasprossen beim Metro bekommen habe

Zubereitung:

🟪Die Schweineschulter mit dem zusammengemischten Sojasauce, Apfelsaft, Mangopüree, Tomatenmark am Vortag impfen und anschließend ruben.
🟪Das Pulled Pork hab ich einfach nach meiner Vorgehensweise gemacht.
🟪Während des Gar-Vorgang den Schnittlauch und das gekochte Ei kleinschneiden.
🟪Das Joghurt mit dem Saft und den Abrieb der Zitrone verrühren. Nach und nach Olivenöl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch und das gehackte Ei unter das Dressing rühren.
🟪Alle weiteren Zutaten wie den Eisbergsalat, die Tomaten sowie die Gurken und die Egerlinge(Champignons) schneiden.
🟪Nun die gegarte Schweineschulter fein zupfen.
🟪Das gezupfte Fleisch nochmals im eigenen Fond (restliche Flüssigkeit) ich hab auch noch die restliche Impf-Mischung dazugeben 10. Minuten ziehen lassen.
🟪Nun beliebig anrichten! Am besten alle Einmachgläser füllen und mobil in der Mittagspause genießen.

Ich sag euch Leute das ist wirklich richtig lecker geworden. ❤️❤️🤟:muhahaha: und auch einfach zum transportieren.
Ich hab die ganze Version dann einfach kalt gegessen so sollte man es auch essen.
Das Glas hab ich dann noch ein wenig durchgemischt und anschließend genossen.

Ich hab auch an die ganzen Fotos gedacht. :bilder:

Anbei noch die Bilder

Ich wünsche euch Viel Spass beim ausprobieren falls es jemanden interessiert.

LG und immer locker bleiben im Look-Down 🙈🙈 aus dem vernebeltem Mühlviertel.

IMG_20210121_203300.jpg


IMG_20210123_064106.jpg


IMG_20210123_065132.jpg


IMG_20210123_065927.jpg


IMG_20210123_111840.jpg


IMG_20210123_115428.jpg


IMG_20210123_141253.jpg


IMG_20210123_141259.jpg


IMG_20210123_182637.jpg


IMG_20210124_092919.jpg


IMG_20210124_093023.jpg


IMG_20210124_093027.jpg


IMG_20210124_093031.jpg


IMG_20210124_104727.jpg


IMG_20210124_104737.jpg


IMG_20210124_104737_1.jpg


IMG_20210124_104744.jpg


IMG_20210124_104751.jpg


IMG_20210124_122333.jpg


IMG_20210124_123014.jpg


IMG_20210124_123019.jpg
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Schöne Idee und gut umgesetzt ... :thumb2:
 

choco73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sieht ja mal richtig gut aus!

Vielen Dank für die Inspiration!
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Großes Kino 👍
LG aus der Hauptstadt
 
OP
OP
E

Emanuel01

Vegetarier
Danke für das positiven Feedback wenn wer Verbesserungsvorschläge hat nehme ich die gerne entgegen 🙂


Ich würde euch nur raten das ihr falls ihr das Pulled Pork im Glas macht dieses sofort zu essen am nächsten Tag schmeckts schon ein wenig anders 😜
 

HACKYSACK

Veganer
Das sieht doch mal richtig gut aus. Tolle Idee!
Welches ist die beste Methode zur Aufbewahrung, wenn man eine größere Menge Pulled Pork gemacht hat. Am Stück einvakumieren und einfrieren oder schon gepulled vakumieren und einfrieren?
 

Knalliii

Dauergriller
Piepegal meiner Meinung nach. Ich mache beides und merke keinen sonderlichen Unterschied. Am Stück friere ich größere Portionen ein und gepulled kleinere Portionen z. B. für ne Pizza...
 
Oben Unten