• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork im Smoker

Jakweb

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo

Habe eine kurze Frage. Bin Neuling im smoken. Ich habe Pulled Pork in meinem Weber Smokey Mountain Cooker gemacht und es war super. Ich hatte ein 2 KG Schweinekamm und er war 11h drin und hatte eine KT von 94 Grad.

Nun möchte ich es am Samstag nochmal versuchen, ABER mit insgesamt 10KG (4 Stücke a. 2,5KG).
Kann jemand einschätzen wie lange die vier Stücke brauchen werden.

Bin total unsicher wann ich loslegen muss damit es Abends fertig ist.
Wären 14h realistisch???

Bin über jede Anregung und Tipp Dankbar

Gruß aus Wiesbaden
 

rubik

Egghead
Schwierig

Also ich hab zwar erst 2mal PP gemacht aber die 2 Stücke (beide fast gleich schwer, ca. 2,2 kg) waren schon komplett unterschiedlich von der dauer. Einer 11 Stunden und der zweit 16 Stunden. Hier im Forum hab ich schon von PP gelesen die weit über 20 Stunden brauchten.
Ich würd sagen Plan mehr Zeit ein. Denn das Fleisch sagt wie lang du brauchst. Und das kann sehr verschieden sein auch bei gleichen Stücken. Und falls einer früher Fertig wird kannst du ihn sehr einfach warmhalten.

Greeze Andi
 

Conny

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Also rein Theoretisch hast du bei der Temperatur x für 500 gr. 165 min. gebraucht.
Das mal 5 = 825 min. = 13,75 Std.
Dies ist ein Anhaltswert wenn die Temperatur gleich bleibt, wie bei deiner Erstvergrillung.
Rechne nochmal 1 Std. als Sicherheitspolster dann müßte es passen.

MfG Conny
 

Luxorat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schau mal hier:

http://www.grillsportverein.de/foru...en-24pfund-pulled-pork.109037/?highlight=Pipi

Da hatte ich auch 12 Kilo auf dem WSM.


Meistens brauche ich so um die 12 Stunden für PP, egal ob da nun 1 Stück Nacken oder mehr drin liegen.

Allerdings spritze ich das Fleisch vorher immer.

Aber auch damit hatte ich schon die unterschiedlichsten Garzeiten.


Plan einfach genug Zeit ein.

PP kann man wunderbar über Stunden warmhalten (In Alufolie wickeln und mit 2 heißen PET Flaschen in eine Thermobox stellen).

Wird nur besser mit der Zeit.

:prost:
 
OP
OP
J

Jakweb

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für den schnelle Input

Ihr habt recht. Ich gehe auf Nummer sicher, und fange deutlich früher an als zuerst geplant. Wenn das mit dem warmhalten so problemlos geht, ist es besser früh anzufangen, als wenn alle Hungrigen da sitzen, und es ist noch nicht fertig. Ich glaube das ist wohl das schlimmste was passieren kann.

Ich kann Euch ja einen kurzen Bericht geben, wie es geklappt hat.

Ich bin gespannt.

1000 DANK
 

Brandmeister

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Eine meiner Grundregeln lautet:

Niemals vor Gästen etwas neues ausprobieren!

Nur mehrfach erprobte und ausgefeilte Gerichte bekommen meine Gäste serviert. Auf diese Weise habe ich keinen wirklichen Stress an solchen Tagen und kann meine Aufmerksamkeit den Gästen schenken und quasi "nebenbei" alles Wichtige an der Feuerstelle erledigen!

Ich wünsche trotzdem stressfreies Gelingen,

Reinhard
 
OP
OP
J

Jakweb

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es ist geschafft!!!!!

Es war gut so früh anzufangen.:sonne: Ich habe sie Abends um 23h draufgelegt, und bis ca. 2h Nachts begleitet. Schön mit Hickory Holz Stücken gesmokt. Dann bin ich ins Bett bis 7:30h. Da war die Temperatur leider ziemlich im Keller (65 Grad) Aber das Ergebnis hat gestimmt.
Alle vier Stücke Schweinekamm waren gleich schwer (2,5KG). Der Erste war nach 16h fertig. Der Letzte nach fast 19h. KT jeweils 95 Grad. Hätte nie gedacht das die so unterschiedlich fertig werden. Mit dem warmhalten hat super geklappt. Das PP war somit fertig bevor die Gäste kamen. Wirklich entspannt!! Allen hat es super geschmeckt. War bestimmt nicht das letzte mal. Anbei noch ein paar Beweisfotos.

Danke für die vielen Tipps!!!!!!

Letzte (dumme) Frage vom Neuling: Befreit Ihr jedes mal Euren WSM vom Ruß bzw wie sehr macht Ihr Euren WSM danach sauber. Nur grob, oder schrubbt Ihr ihn wieder blitzeblank.
 

Anhänge

  • P1030353.jpg
    P1030353.jpg
    155,8 KB · Aufrufe: 388
  • P1030357.jpg
    P1030357.jpg
    170,9 KB · Aufrufe: 316
  • P1030360.jpg
    P1030360.jpg
    175,8 KB · Aufrufe: 455
  • P1030363.jpg
    P1030363.jpg
    135,4 KB · Aufrufe: 324

rubik

Egghead

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ich habe sie Abends um 23h draufgelegt, und bis ca. 2h Nachts begleitet. Schön mit Hickory Holz Stücken gesmokt. Dann bin ich ins Bett bis 7:30h. Da war die Temperatur leider ziemlich im Keller (65 Grad)


Mit kalten Kohlen gegeizt? Normal ist das nicht.



:_prost1:
 
OP
OP
J

Jakweb

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Eigentlich nicht. Ich hatte einen halben durchgeglüten AZK in der Mitte, und einen ganzen AZK voller Briketts aussenrumm gelegt. Nur sie sind nicht überall angegangen. Ich arbeite drann. Gruß aus Wiesbaden
 
OP
OP
J

Jakweb

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
P1030348.jpg
Hallo
Ich habe die WEBER Grill Briquettes Premium genommen. Mit denen hatte ich beim Kugelgrill immer gute Erfahrungen gemacht, weil sie sehr lange konstant die Hitze halten. Habe im Anhang ein Bild davon. Den Ring habe ich natürlich nach dem Foto rausgenommen und nur beim einfüllen genutzt!!

Gibts eine bessere Methode bzw Anordnung??

Danke für die Geduld mit dem "Neuling beim smoken"

SORRY , das Bild habe ich auf die schnelle NICHT zum Text bekommen.
 

Anhänge

  • P1030348.jpg
    P1030348.jpg
    115,2 KB · Aufrufe: 2.282
Zuletzt bearbeitet:

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Ich lasse meinen WSM nach genau der gleichen Methode laufen. Läuft Problemlos über 12std. Ich nehme meistens Maitre- Brekkis oder Profagus. Dein Problem sind/ waren IMHO die Weber- Löschkohlen, die Weber Dinger sind Schrott, genau wie Grillprofi.

Gruss Steffe
 
OP
OP
J

Jakweb

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Info!!
Dann werde ich mal schauen wo ich andere Brekkis herbekomme. Wo bekommt Ihr die guten Brekkis her??
Habe sie in den Läden der Umgebung noch nicht entdeckt.
Habt Ihr ne gute Bezugsquelle im Netz??:sonne:
Leider hatte ich gerade erst ne größere Menge der Webers bestellt. Müssen dann fürs Kurzgebratene herhalten.:kugel:

Beste Grüße aus Wiesbaden
 

Weberfreund

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
hi,
also ich nehme immmer die brekkies von REAL (TIP) ich finde die super geil,
kosten 1,79€, stinken nicht und brennen langsam und super lange.

bei einem PP was man ja nicht wie lange es dauert! :patsch:ich schütte immer so ca. 9kg = 3 Sack in die brennkammer und er läuft dann immer so ca. 20 std. ohne was nach zu legen. nach dem einregeln.

die von Maitre- Brekkis gibts glaube ich bei Praktiker die von Profagus kannst auf der deren seite ansehen welcher händler in deiner nähe hat.

wenn ich mal was kurzes mache wie ribs, chicken nehme ich holzkohle die brauch net so lange bis ich auflegen kann. nur so als kleiner tip.:woot:


gruß der weberfreund
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Kaiwag Kokoskohle (die Stangenform) soll super lange
für PP im Smoker (15-20 Stunden) gehen.

Mit der Minion-Methode in der Garkammer, auch in einer China Büchse.

KAIWAG Kokoskohle - für den Grill

Man muss nur darauf achten, dass man immer 2 Stangen nebeneinander legt, damit keine Stange ausgeht.

Und man sollte die Kokoskohle in Stangenform mithilfe vorhandener Glut zünden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten