• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork mit Texas-Krücke

Tobias1st

Putenfleischesser
Hallo liebe Grillsportfreunde

Am Samstag war es endlich soweit, ich wollte mein erstes Pulled Pork machen. Da ich immer vor der langen Grillzeit zurück geschreckt bin habe ich es mit Hilfe der Texas-Krücke gemacht.
Dann kommen jetzt mal die Bilder.

DSC01957.JPG


Ausgangsmaterial war ein 2,2 kg schwerer Schweinenacken ...

DSC01956.JPG


DSC01958.JPG


... gerubbt mit der Bacon Goodness.

DSC01959.JPG


Der Braten kam dann gut verpackt, über Nacht, in den Kühlschrank.

DSC01966.JPG


DSC01967.JPG


Am nächsten Morgen durfte das gute Stück aus der Folie und schon mal etwas aufwärmen.

DSC01964.JPG


Inzwischen wurde der Grill vorbereitet ...

DSC01965.JPG


... der Ring wurde gestartet, Wasser in die Schale und noch ein paar Kirchholzchips aufgelegt.

DSC01968.JPG


Nach ca. einer dreiviertel Stunde lief der Grill dann konstant bei 115 Grad und der Nacken kam auf den Grill. So sollte er dann für knapp 3 Stunden geräuchert werden.

DSC01969.JPG


Nach etwas mehr als drei Stunden und eine KT von 63 Grad kam dann die Texas-Krücke ins Spiel.

DSC01970.JPG


Der Nacken wurde dann mit Backpapier und Alufolie eingewickelt. Ich hatte eigentlich erst nur an Backpapier gedacht aber das war mir irgendwie nicht dicht genug, deshalb noch ne Schicht Alufolie. Ziel-KT war jetzt 92 Grad und das sollte im Idealfall nach weiteren 3 Stunden erreicht sein. Die GT wurde noch etwas erhöht auf ca. 130 Grad.


Nach 2,5 Stunden zeigte das Thermometer dann eine KT von 92 Grad an. Das Paket wurde also vom Grill geholt und konnte noch gut ne Stunde ruhen.

DSC01971.JPG


Dann war es endlich soweit und ich durfte das Paket auspacken. Ist ja wie Weihnachten:D.

DSC01972.JPG


Mhmm könnt ihr das riechen, es riecht gut :sabber:.

DSC01973.JPG


Dann wurde endlich gepullt. Das Fleisch war nicht ganz so zart wie erhofft aber durch den aufgefangen Fleischsaft doch sehr saftig.

DSC01974.JPG


Nochmal etwas näher ...

DSC01975.JPG


DSC01976.JPG


Zusammengebaut sah es dann so aus. Es gab selbst gebackene Buns, Cole Slow nach KFC hier aus der Rezepte Datenbank und
diese leckere selbstgemachte BBQ-Sauce

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/sweet-bourbon-bbq-sauce-nach-tobias1st.248317/

Es war wirklich sehr lecker und war mit Sicherheit nicht mein letztes Pulled Pork. Das nächste mal dann vielleicht auch ohne Krücke :D.
Von den Resten gibt es dann heute noch ne schöne Pizza.


DSC01979.JPG


Abends kam dann noch der Captain vorbei um den Derbysieg mit zu feiern :ola:

Come on FC


Wünsche allen noch ein schönes Wochenende

:gs-rulez:

Gruß Tobias
 

Anhänge

derRené

Vegetarier
Glückwunsch zum ersten PP.
Meinen Einstand mit PP hab ich ja erst vor kurzem hinter mich gebracht...;)

Klasse Bilder und es hat geschmeckt.
Das ist die Hauptsache! :trinkbrueder-smilie_text
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hätte das PP vielleicht noch etwas weiter gezogen bis auf 95 Grad.

Sonst würde ich sagen du hast einen guten Einstand gegeben.

Andi
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schön. Der Anfang ist gemacht und so schlimm war es doch jetzt gar nicht, oder? Und wenn sogar ein "echter" Captain zur Feier kam, ist das fast eine Belobigung :thumb2:
 

Burggraf Bräu

Steaksommelier
5+ Jahre im GSV
Versuch mal 3 Stunden 130 dann wickeln und die KT auf 96+ und dann noch Stunde ruhe bei 100 dann abkühlen lassen bis 70 und dann Pullen
 
Oben Unten