• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork vom Boston Butt

Mahlzeit!

Was war das ne Aufregung. Stress pur. Und dabei fing doch alles so gut an.

PXL_20210412_183623708.PORTRAIT.jpg
PXL_20210412_184203689.PORTRAIT.jpg
PXL_20210412_185521882.PORTRAIT.jpg


Dreieinhalb Kilo Boston Butt vom fränkischen Landschwein. Hübsch sah es aus, bevor es noch eine letzte Nacht im Kühlschrank verbringen durfte.

Auch einen Tag später: alles großartig.

PXL_20210413_155301545.PORTRAIT.jpg
PXL_20210413_154713585.PORTRAIT.jpg
PXL_20210413_154650013.PORTRAIT.jpg
PXL_20210413_152430428.PORTRAIT.jpg
PXL_20210413_160513930.PORTRAIT.jpg

PXL_20210413_155535391.PORTRAIT.jpg


Ja, genau so hatte ich mir das vorgestellt. Der Kamado läuft wie angenagelt bei um die 110°, es duftet leicht nach Kirschholzrauch. Toll.

Bis ich dann dachte, ich könnte eigentlich ins Bett gehen. Erst steigt die Temperatur bis auf 130° und ich muss nachregeln, dann fällt sie unter 100° und ich muss wieder nachregeln. Naja. Die eine Stunde ist auch schon egal. Bin ja morgen früh eh wieder hundemüde.

Im Bett schaue ich noch mehrmals nach der Temperatur. Alles stabil. Ich schlafe ein.

Der Wecker beendet die Nacht um 6.15 Uhr. Der erste Blick aufs Handy. Was macht die Temperatur im Grill? Wundervoll. 89°. Nachregeln. Und ab da war's dann eine wilde Achterbahnfahrt.

Nach 16 Stunden sah es dann im Kamado so aus:
PXL_20210414_123524807.PORTRAIT.jpg


Da hat dann dieser Kollege übernommen:

PXL_20210412_141204617.PORTRAIT.jpg


Schließlich mussten noch 20° KT geschafft werden.

Das hat dann nochmal vier Stunden gedauert und nach 20 Stunden war's dann erledigt.

PXL_20210414_132144199.PORTRAIT.jpg
PXL_20210414_132220081.PORTRAIT.jpg
PXL_20210414_132216735.PORTRAIT.jpg


Was ein Klopper, das Teil! 😍

PXL_20210414_132901174.PORTRAIT.jpg
PXL_20210414_132906337.PORTRAIT.jpg
PXL_20210414_132908935.PORTRAIT.jpg
PXL_20210414_133033684.PORTRAIT.jpg
PXL_20210414_133741960.PORTRAIT.jpg


Geschmacklich hervorragend, saftig ist es auch und es hat die krustigste Kruste, die ich je an einem Pulled Pork hatte. Immerhin.

Der nächste Longjob wird dann wohl wieder etwas entspannter. Der Pitmaster ist unterwegs und die hier im Forum meistgelobte Kohle ist heute eingetroffen. 😜

So. Jetzt erstmal Feierabend. Abenteuer und Aufregung sind für einen Jedi nichts.

In diesem Sinne,

der Onkel Bärbel
 

Racoon

Hobbygriller
Sehr geil. Schöne Vergrillung
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gut, dass der Kamado einen Kumpel hat.
 
OP
OP
dreckschueppe

dreckschueppe

BÄRBEL
Kevin Smith GIF by MIRAMAX
 
OP
OP
dreckschueppe

dreckschueppe

BÄRBEL

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Ein richtig schönes PP :thumb2:
Ich nehme an, du hast es dann in ein Bun gepackt mit Cole Slaw drauf. Ich würde jetzt sofort eine Portion davon nehmen
 
OP
OP
dreckschueppe

dreckschueppe

BÄRBEL
Ein richtig schönes PP :thumb2:
Ich nehme an, du hast es dann in ein Bun gepackt mit Cole Slaw drauf. Ich würde jetzt sofort eine Portion davon nehmen
Du wirst es kaum glauben... ich hab es größtenteils vakuumiert und eingefroren. Ich verspreche aber, dass es in dieser Woche nochmal hier auftaucht. 😜
 

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Tolle Farbe, Herr Bärbel. Zum Rest kann ich nicht viel sagen. Mein altes Wischerkäschdle kann leider noch kein Pulled Pork materialisieren.

Was die unruhige Nacht angeht: ich hatte beim Monolith eben solche „Probleme“. Eines Abends bin nicht nur ich sondern auch die Glut im Mono ausgegangen. Erste „Fehlerquelle“ ist die Kohle bzw. deren Stückelung. Nr. 2 der Airflow. Und das ist etwas komplexer. Im BGE mit der passenden Kohlestückelung (grob 75% große und mittelgroße Stücke) und dem Standardzubehör läuft das ohne Steuerung problemlos. Im Mono habe ich das nicht oder nur selten geschafft über längere Zeit. Die deutlich größeren Löcher im Kohlerost haben da einen Vorteil und der Freiraum zwischen convEGGtor und Feuerring ist da ebenso ein Vorteil. Bei den meisten Kamados sehe ich meistens einen vollflächigen Deflektor der zum Feuerring noch einen Spalt von einem cm hat. Das ist hinderlich für den Airflow.

So. Das sollte keine Lobhudelei auf die grünen Eier werden. Sondern spiegelt meine Erfahrung wieder. Vielleicht gibt es da noch Optimierungspotenzial - abseits der (mit Verlaub unsportlichen) Pit-Steuerung ;)

Mahlzeit. Und jetzt her mit dem Hybrid Pulled Pork :sabber:
 

Cooky

Raketenwichtel
Hallo Hendrik, Du hast ja meine Adresse :pfeif: Sieht schön saftig aus Dein PP.
Muss ich demnächst auch mal wieder machen. Vorräte sind zu Ende.
Gruß Sven
 

bubble_m

Grillkönig
Also ich nehm' mir jetzt mal ein Herz und stell' Onkel Bärbel 'ne dumme Anfängerfrage... :pray:

Du zuppelst das Fleisch ja in derselben Schale auseinander, die im Grill unter dem Klopper stand. Bleibt der Fleischsaft drin? Also einfach im Fleischsaft auseinander nehmen, oder vorher weg kippen? :gotcha:
 
OP
OP
dreckschueppe

dreckschueppe

BÄRBEL
Also ich nehm' mir jetzt mal ein Herz und stell' Onkel Bärbel 'ne dumme Anfängerfrage... :pray:

Du zuppelst das Fleisch ja in derselben Schale auseinander, die im Grill unter dem Klopper stand. Bleibt der Fleischsaft drin? Also einfach im Fleischsaft auseinander nehmen, oder vorher weg kippen? :gotcha:
Moin!

Bei mir war hier in der Schale praktisch pures Fett. Das wollte ich nicht unbedingt im fertigen PP haben. Also hab ich es entsorgt. Und da in der Schale nichts angebrannt war, hab ich sie auch gleich zum Zerkleinern genommen.

Ich ersetze das Fett lieber durch meine nicht so geheime PP-Spezialsauce. Bin nämlich auch kein Fan davon, BBQ-Sauce an das Fleisch zu kippen.
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Ein herrlicher "Butt" Hendrik, lass wackeln Baby. :grin:
spank sony pictures GIF by Angry Birds
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
::tätschel::

.....sehr fein, da tropft mir der Zahn. Die Qualität von C&C ist durchweg sehr anständig, das ist für die Zubereitung immer die halbe Miete.
Woher stammt übrigens der Spannhebel am Wheel? Ich bin mal wieder maximal angefixt...:grin:
 
Oben Unten