• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Wild pork

DerMichi

Militanter Veganer
Moin zusammen.
Ich habe vom Jäger meines vertrauens ein Stück wildsau keule ca 2 kg und ein vorderblatt ca 3kg bekommen und habe vor nächsten Sonntag pulled Wild pork zu machen. Habe mir schon einige Beiträge und Videos angeschaut. Habe noch kein pulled pork gemacht, daher frage ich lieber vorher nach bevor es garnichts wird 😋
Habe den BBQ scout smoker mit side fire box.

Ich wollte die Texas pulled Wild pork Methode nehmen.
Ich würde die 2 Guten Stücke nehmen und mit #BBQ rub von ankerkraut ordentlich bearbeiten, eine Nacht liegen lassen und dann beide Stücke auf den Grill und 2 Stunden smoken
1.Frage wieviel Grad muss ich ca in der kammer und wieviel kerntemperatur vom Fleisch haben?

Anschließend in backpapier und alu Folie mit ca 0,5ltr Cola und jeweils halbe Dose Preiselbeeren einwickeln und nochmal 2-3 Stunden in den Grill und ordentlich indirekt verweilen lassen.
2.Frage wieviel Grad muss ich ca in der kammer und wieviel kerntemperatur vom Fleisch haben?

Ich bin der Meinung gelesen zu haben, wenn die Stücke 93°C haben sind die gut und ich kann sie Stücke Raus nehmen und etwas abkühlen lassen. Nach 30 min auspacken und mit der Flüssigkeit von beiden Verpackungen zupfen und etwas ziehen lassen.

Könnte das so was werden?
Danke im voraus für Tipps

Gruß der Michi
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi!

Hier gibt´s genug Beiträge über gelungenes Wild PP. Such mal.

Im Offset Smoker wird das leicht trocken. An der Keule ist ohnehin kaum Fett das das Vieh durch die Gegend gerannt ist. Aufpassen.

Nur Chemie Cola über bestes Wild zu kippen finde ich ist Frevel.

Ich würde mal mit Hausschwein üben.
 
Oben Unten