• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Qualitätsfrust bei ODC

Paris

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

ich bin seit 3 Wochen zu einem ambitionierten Handwerker aufgestiegen! Fachrichtung Gas- und Zündtechnik.

Warum ich das hier in den Grillsportverein einstelle? Die Handwerkliche Ausbildung gibt es beim Kauf eines 700,00 € Teuren Gasgrills von ODC gratis dazu! Wirklich nobel, dieser Mehrwert, der von ODC beim Kauf geboten wird. Übungsstunden beim Schrauben und Dichtigkeitsprüfen inklusive. ODC geht anscheinend davon aus, dass jeder Grillfreund sein Sportgerät erst mal blind kennen lernen möchte und so baut ODC kräftig Mängel ein, so dass der Kunde den Grill nach dem Zusammenbau zum Kennenlernen noch des Öfteren zwecks Mängelbeseitigung auseinander und wieder zusammen bauen muss. Ich kann das nach drei Wochen schon fast Blind. Und ich hasse Basteln und Grille dafür eigentlich lieber.

Mein ODC Paris wurde also vor gut drei Wochen geliefert und schon bei der Erstmontage musste ich diverse Mängel feststellen. Bodenplatte verbogen, die Deckelhalterung war kaputt, die Anschlussstücke der Gaszuführung - die mit den kleinen Gittern drann - waren schon bei Lieferung kaputt...zum Glück reichten die beiliegenden abgezählten Schrauben gerade so. Unverdrossen das Ding zusammengebaut und nach Eintreffen der Ersatzteile (okay, die kamen ohne Probleme und schnell...aber ich ärgerlich ist es trotzdem) war dann das erste Grillen angesagt. Kleinen Brenner auf volle Leistung gestellt, klick, klick, klick....nix.....klick, klick klick....nix....da war ich ja schon begeistert. Also, alle Trichter raus und den kleinen Brenner mit einem Feuerzeug, wie nicht mal beim Billiggrill aus dem Discounter erforderlich, angezündet, Trichter wieder rein und den großen Brenner gestartet. Der ging dann zum Glück auch.

Nach all dem Frust muss ich sagen, dass der Grill, wenn er denn funktionieren Würde, einfach genial wäre. Tolles Konzept, tolles Grillergebnis, super einfache Reinigung.....aber, miserable Verarbeitung. Dann stand der Grill noch eine Stunde auf der Terrasse. Nachdem ich ihn mit der original ODC-Abdeckhaube, die übrigens gute 5 cm zu klein ist nach meinem empfinden, geschützt hatte, musste ich am nächsten Tag feststellen, dass das Termometer im Deckel beschlagen war. Neues Aufheizen (wieder mit Handzündung natürlich) hat die Sicht zwar wieder etwas verbessert, ganz weg ist es aber nicht gegangen.

Die nächste Beschwerdemail an den Verkäufer wurde dann prompt mit einem neuen Deckel-Thermometer und einer Reparaturanleitung für den Brenner beantwortet. Meinen NEUEN Brenner sollte ich erst mal reinigen! Und wie ich den Zünder richtig platziere, dass hatte ich vorher schon selbst im Internet recherchiert. Ich hatte extra das ganze Dilemma fotografiert und genau beschrieben, dass die Flammen nur bis zur Halterung des kleinen Brenners brennen. Da hat die vorgeschlagene Reinigung natürlich nichts dran geändert.

Da ich seit dem keine Antwort mehr auf meine letzte Mängelmail erhalten habe, ist die Angelegenheit wohl für ODC erledigt. Und ich kann meinen Bastelunterricht fortsetzen. Die ersten schönen Sonnenstunden dieses Jahres habe ich also nicht wie vorgesehen mit Grillen und leckerem Essen verbracht sondern mit nervigem Rumgebastel an einem Gasgrill, für den ich mit Zubehör 1.000,00 € bezahlen durfte. Jetzt überlege ich, packe ich das ganz Ding wieder ein und schick den Kram wieder an den Verkäufer? Was nützt es, wenn der Grill theoretisch genial ist, ich mich aber immer nur über die Verarbeitungsmängel ärgern muss.

Morgen soll die Sonne scheinen, mal sehen, ob ich dem Paris dann noch mal eine Chance gebe....
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn Du Dich so über Deinen Grill aufregst, dann pack alles zusammen und schicke ihn zurück.
An der Prüfung auf Dichtheit wirst Du bei keinem Gasgrill vorbeikommen.
Ebenso an etwas Schrauberei, die sich nun wirklich in Grenzen hält.

Mittlerweile sind wir im Freundes- und Bekanntenkreis bei weit über 30 ODC Grills angelangt.
Darunter immerhin 12 Ascona. Bei einem gab es ähnliche Probleme, die jedoch eindeutig auf mangelnde Sorgfalt beim Verpacken zurückzuführen waren.
Der ODC Service, ich würde neben Mail direkt dort anrufen, ist erstklassig. Nach zwei Tagen lief auch der Ascona mit den Startschwierigkeiten.

Ich sage trotzdem mal Willkommen im Forum, wobei ich Dein Thema eher in die Kategorie "Stimmungsmache" abtue.
Stell trotzdem bitte mal ein Bild von Deinem Brenner Problem ein.
 
OP
OP
Paris

Paris

Militanter Veganer
kleiner Brenner

Deinen Wunsch kann ich prompt erfüllen, hab ich doch alles noch griffbereit von meinen Mägelmails auf dem Rechner.



Mit der Stimmungsmache hast du natürlich Recht, aber die Stimmung wurde nicht von mir sondern von ODC gemacht ;) ich habe nur die gemachte Stimmung in Worte gefasst.

kleiner Brenner.jpg
 

bullrich

Youtube-Bot
Hallo Zusammen,

ich bin seit 3 Wochen zu einem ambitionierten Handwerker aufgestiegen! Fachrichtung Gas- und Zündtechnik.

Warum ich das hier in den Grillsportverein einstelle? Die Handwerkliche Ausbildung gibt es beim Kauf eines 700,00 € Teuren Gasgrills von ODC gratis dazu! Wirklich nobel, dieser Mehrwert, der von ODC beim Kauf geboten wird. Übungsstunden beim Schrauben und Dichtigkeitsprüfen inklusive. ODC geht anscheinend davon aus, dass jeder Grillfreund sein Sportgerät erst mal blind kennen lernen möchte und so baut ODC kräftig Mängel ein, so dass der Kunde den Grill nach dem Zusammenbau zum Kennenlernen noch des Öfteren zwecks Mängelbeseitigung auseinander und wieder zusammen bauen muss. Ich kann das nach drei Wochen schon fast Blind. Und ich hasse Basteln und Grille dafür eigentlich lieber.

Mein ODC Paris wurde also vor gut drei Wochen geliefert und schon bei der Erstmontage musste ich diverse Mängel feststellen. Bodenplatte verbogen, die Deckelhalterung war kaputt, die Anschlussstücke der Gaszuführung - die mit den kleinen Gittern drann - waren schon bei Lieferung kaputt...zum Glück reichten die beiliegenden abgezählten Schrauben gerade so. Unverdrossen das Ding zusammengebaut und nach Eintreffen der Ersatzteile (okay, die kamen ohne Probleme und schnell...aber ich ärgerlich ist es trotzdem) war dann das erste Grillen angesagt. Kleinen Brenner auf volle Leistung gestellt, klick, klick, klick....nix.....klick, klick klick....nix....da war ich ja schon begeistert. Also, alle Trichter raus und den kleinen Brenner mit einem Feuerzeug, wie nicht mal beim Billiggrill aus dem Discounter erforderlich, angezündet, Trichter wieder rein und den großen Brenner gestartet. Der ging dann zum Glück auch.

Nach all dem Frust muss ich sagen, dass der Grill, wenn er denn funktionieren Würde, einfach genial wäre. Tolles Konzept, tolles Grillergebnis, super einfache Reinigung.....aber, miserable Verarbeitung. Dann stand der Grill noch eine Stunde auf der Terrasse. Nachdem ich ihn mit der original ODC-Abdeckhaube, die übrigens gute 5 cm zu klein ist nach meinem empfinden, geschützt hatte, musste ich am nächsten Tag feststellen, dass das Termometer im Deckel beschlagen war. Neues Aufheizen (wieder mit Handzündung natürlich) hat die Sicht zwar wieder etwas verbessert, ganz weg ist es aber nicht gegangen.

Die nächste Beschwerdemail an den Verkäufer wurde dann prompt mit einem neuen Deckel-Thermometer und einer Reparaturanleitung für den Brenner beantwortet. Meinen NEUEN Brenner sollte ich erst mal reinigen! Und wie ich den Zünder richtig platziere, dass hatte ich vorher schon selbst im Internet recherchiert. Ich hatte extra das ganze Dilemma fotografiert und genau beschrieben, dass die Flammen nur bis zur Halterung des kleinen Brenners brennen. Da hat die vorgeschlagene Reinigung natürlich nichts dran geändert.

Da ich seit dem keine Antwort mehr auf meine letzte Mängelmail erhalten habe, ist die Angelegenheit wohl für ODC erledigt. Und ich kann meinen Bastelunterricht fortsetzen. Die ersten schönen Sonnenstunden dieses Jahres habe ich also nicht wie vorgesehen mit Grillen und leckerem Essen verbracht sondern mit nervigem Rumgebastel an einem Gasgrill, für den ich mit Zubehör 1.000,00 € bezahlen durfte. Jetzt überlege ich, packe ich das ganz Ding wieder ein und schick den Kram wieder an den Verkäufer? Was nützt es, wenn der Grill theoretisch genial ist, ich mich aber immer nur über die Verarbeitungsmängel ärgern muss.

Morgen soll die Sonne scheinen, mal sehen, ob ich dem Paris dann noch mal eine Chance gebe....

btw. kauf doch in Bad Hersfeld !!!

D..P !, hast alles falsch gemacht !!!!!

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ODC Griller

Metzger
hat aber schon ein paar Stunden auf dem Buckel der Grill :domina:

Der kleine Brenner geht bis 120 Grad was macht deiner :bw:

beschlagenes Thermometer ist normal
 
OP
OP
Paris

Paris

Militanter Veganer
Tja Bulli,

hinterher ist man immer schlauer! Beim nächsten Grill werde ich mich mal melden.

@ODC Griller - der Grill hat nun original ca. 8 Betriebsstunden hinter sich. Soviel zum Thema "der hat schon ein paar Stunden auf dem Buckel". Wenn du meinst, ich würde hier nur gegen ODC meckern wollen, dann darfst du das gerne auch so schreiben, dadurch wird es natürlich nicht richtiger.







Ich Ärgere mich nur sehr über die Reparaturen, die geklaute Zeit und die mangelnde Verarbeitungsqualität des Grills. Die 8 Betriebsstunden waren ja auch ein tolles Erlebnis. Ob Pizzastein, Grillrost oder Gussplatte, die Grillergebnisse waren einfach klasse. Warum nur die geringe Sorgfalt?

Ansicht.jpg
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mit der Stimmungsmache hast du natürlich Recht, aber die Stimmung wurde nicht von mir sondern von ODC gemacht ;) ich habe nur die gemachte Stimmung in Worte gefasst.
Und dann extra dafür im GSV angemeldet 8-)

Was es alles gibt

Hättest mal lieber vor Ort bei einem Händler gekauft, der hätte das für Dich geregelt. Schick mir mal ne PM mit Deinem Wohnort, mal sehen was ich machen kann.
 

utakurt

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Also dieses Flammbild beim kleinen Ringbrenner der ODc gaskugel ist GANZ NORMAL!

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/outdoorchef-ascona-570-mx.116634/?highlight=ascona

Ich darf Dir das diesbzgl Bildchen hier reinstellen:



Der kleine Brenner ist im übrigen nicht oder kaum regelbar, wie Du sicher in der Bedienungsanleitung:

http://www.outdoorchef.com/docs/PDF/Manual_Gas_Kettle_D.pdf

von hier Gaskugelgrills Gasgrill Grillgeräte Holzkohlegrill OUTDOORCHEF Gaskugelgrill Verarbeitungsqualität Barbeque

gelesen hast! :Hicks:


......
Der grosse Ringbrenner erreicht auf Stufe die höchste Leistung und auf die kleinste Leistung. Er ist für Anwendungen im mittleren bis hohen Temperaturbereich konfiguriert.

Der kleine Ringbrenner ist für das Garen bei niedrigen Temperaturen konzipiert und lässt sich nur sehr wenig regulieren und der Unterschied zwischen und
ist nicht sichtbar. Er erreicht eine Temperatur von ca. 100 bis 120 °C.

Ich mach's beim Niedertemperaturgrillen immer so, dass ich mit dem großen auf 120°C vorheize und dann nur mehr mit dem kleinen heize!

Welche Temoeratur erreicht denn Deine ODC Kugel mit dem kleinen Ringbrenner?

:Hickl:
 
OP
OP
Paris

Paris

Militanter Veganer
@Ander

Danke für das Angebot, hab ich schon erledigt. Leider gibt es hier weit und breit keinen Fachhändler bzw. nicht mal einen Baumarkt, in dem man ODC kennt. Um mich zu Informieren habe ich vorher ausgiebig hier als Gast im Forum gelesen und bin so auch erst auf den ODC aufmerksam geworden.

Das DEPP von Bulli hab ich als offen und ehrlich empfunden, hätte für mich nicht geändert werden müssen ;)

Wenn es einen besseren Thread für diesen Beitrag gibt, dann kann ja bestimmt ein Mod oder Ad das ganze verschieben.


@utakurt

Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast und ein Foto von deinem Brenner sogar mit einstellst. Wenn du die Fotos genau vergleichst, dann kannst du sehen, dass dein Brenner rund herum brennt und meiner im letzten Segment (oder ist es das Erste?) aus ist. Der Rest des Rings ist ja auch bei mir in Betrieb, nur genau in dem Bereich, hinter der Halterung, an dem der Zünder sitzt, da kommt kein Gas an.

Wenn er denn Brennt, dann kann ich den kleinen Ring auch für BBQ oder so nutzen. Eine Temperatur von 100 bis 120 Grad schafft er so auch.

Wenn ich dein Foto so sehe, dann stellt sich mir natürlich die Frage, ist der neu? oder reinigst du den Grill nach jeder Nutzung auch im Innenbereich? Ich muss zugeben, nur die Trichter, Roste oder Platte gesäubert zu haben bis jetzt. Naja, bis jetzt war es ja auch immer unter 10 Grad beim Grillen und meine Motivation zur Innenreinigung dann nicht ganz so groß.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Vermutung der Stimmungsmache gegen ODC könnte man auch von Deinem Benutzernamen her ableiten.
Nichts für ungut, aber ich würde mich mit so einem Namen nicht gut fühlen.

Hast Du denn mal die Löcher an der nicht brennenden Stelle mit einer Nadel freigemacht?
Es gibt bei vielen Grills Produktionsrückstände auch wenn es sich meist nur um Fette oder Wachse zur Konservierung handelt.
In der Regel brennen dies wären der ersten halben Stunde ab und verflüchtigen sich. Daher ja auch das "Freibrennen".
Nach den von Dir genannten 8 Stunden Betriebszeit wird nur eine mechanische Reinigung der Löcher über bleiben.

Das von utakurt verlinkte Bild ist aus dem großen Ascona Test von Aschenka.
Der Ascona war das noch recht neu, wenn nicht sogar ganz neu.
 
OP
OP
Paris

Paris

Militanter Veganer
@ChrisC: also, wenn ich mich mit dem Grill wohl fühlen würde, hätte ich bestimmt auch einen anderen Namen gewählt ;)

Ich hab doch schon alles auseinander- und wieder zusammengebaut, den Zünder verdreht, die Löcher mechanisch gereinigt (mit Nadel und auch aus Verzweiflung jetzt mal mit einer Messingbürste) die Gasanschlüsse noch mal raus und wieder rein....alles hat nichts gebracht. Sogar die Gasflasche hab ich getauscht. Deswegen fühle ich mich ja auch nicht wohl....:mad:

Und ich ich muss ja auch zugeben, der Frust ist besonders groß, weil der Grill sonst einfach klasse ist. Da hat man so ein schönes Gerät im Garten stehen und es funktioniert nur zu 70% sag ich mal...das ist doch überspitzt gesagt so, als wenn ich einen Porsche fahre und immer erst mal mit der guten alten Kurbel starten muss.

Ich habe ja noch Hoffnung das ich es in den Griff bekomme. Dann werde ich mich auch gerne umbenennen.
 

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Also ich würde das Teil einpacken und zurückschicken wenn ich so unzufrieden wäre. Jammern hilft hier auch nichts. Ich weiß nicht, ob die Situation besser wird, je mehr du selber daran bastelst. Irgendwann heißt es dann vielleicht du hättest das mit deiner Schrauberei selber verbockt.

Such die einen guten Händler in deiner Umgebung und kauf dir dort deinen Grill. Wenn du mit ODC nicht zufrieden bist - es gibt ja auch andere Hersteller

Ich wünsche dir einen gut funktionierenden Grill und dass du bald mit Lust und Liebe bruzeln kannst.
 
OP
OP
Paris

Paris

Militanter Veganer
Heute war der nächste Versuch mit dem ODC Paris angesagt.

Die Zündung für den kleinen Brenner funktionierte natürlich nicht, hab auch nicht auf eine Selbstheilung gehofft, aber nach dem Handstart ging es dann los.

Wer hier in dem Forum geschrieben hat, dass der Grill nicht genügend Power hat, der muss etwas falsch gemacht haben. Das Grillen von Steaks und auch Würstchen mit der Vulkanposition war sensationell. Also, der Frust den Grill zurück zu schicken wäre im Moment größer als das Zünden von Hand.

Ich gebe dem Gerät noch etwas Zeit zum Reifen. Mal sehen, wie es weiter geht.
 

bullrich

Youtube-Bot
Das DEPP von Bulli hab ich als offen und ehrlich empfunden, hätte für mich nicht geändert werden müssen ;)
endlich ein "normaler" Gasgriller :prost:

Du wirst auch noch warm mit der Kugel, den Zünder habe ich auch etwas verbiegen müssen, seitdem läuft auch meine "SCHLECHTWETTERKUGEL" 1A :D

Immer wieder schön, wenn auch mal Reaktionen kommen :D

hau rein ! :prost:
 

utakurt

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
endlich ein "normaler" Gasgriller :prost:

Du wirst auch noch warm mit der Kugel, den Zünder habe ich auch etwas verbiegen müssen, seitdem läuft auch meine "SCHLECHTWETTERKUGEL" 1A :D

Immer wieder schön, wenn auch mal Reaktionen kommen :D

hau rein ! :prost:
Paßt - so solls sein - :Bier-Meins:

@Bulli: ich dnke der zündet nicht, weil da wo die Zündstange den Funken geben soll kein gas rauskommt! Zumindest vom seinem Brennerbild her - habe ich auch erst gesehen als er mich aufmerksam gemacht hat!


Da sind entweder die Austrittslöcher verstopft oder es liegt im Rohr was störendes vor!!

So sollte es aussehen:

http://img101./img101/3328/mx5709mc7.jpg

und bei ihm brennt es ab der kleinen Abdeckplatte nicht mehr



 
Zuletzt bearbeitet:

Rübendieb

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moinsen Sportsfreunde !

Ich habe auch meine Erfahrungen mit ODC gemacht und kann nur jedem anraten hartnäckig zu bleiben.

Die ODC-Mitarbeiter haben fleissig Ersatzteile geschickt, bis es endlich gepasst hat. In dieser Preisklasse wäre ich aber noch etwas intolleranter was die Verarbeitung angeht..


Nicht aufgeben, dann wird alles gut :pfanne:



Ps. deinen Nick finde ich doof... :motz:
 

duke of earl

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hab bei meinem ODC auch schon einen Satz Teile bekommen, leider sehen die noch schlimmer aus als die ersten. Finde das ganze schon einwenig traurig. Aber was solls, reklamieren wir halt wieder
 

Pieten

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Bin gerade dabei mich auf einen zweiten Grill einzustimmen.
Ein ODC ist da in der engeren Wahl. Die Probleme mit der Qualität scheinen
mehr zu werden. Liegen dem erkennbare Gründe zu Grunde? Gab es eine Produktionsstandortverlagerung? Sind zu viele Berater im Haus, oder was ist los?
Kennt da wer Internas oder hat Neuigkeiten. Dann lasst mal hören.
Die Produkte an sich, mit guter Qualität sind ja wirklich vom Feinsten.
Schönen SonnenSonntag aus Bremen
:gs-rulez:
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wenn kein gas im letzten segment kommt, kann das mit der zündung nicht klappen

lass dir einen neuen brenner schicken oder schick das ganze ding zurück. das auf die lange bank zu schieben bringt dir nur probleme

für das geld sollte so ein grill funktionieren, obwohl der support erste sahne ist

gruss
 
Oben Unten