• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Qualitätsunterschied Napi LE(X) zu Genesis?

Telramund

Veganer
5+ Jahre im GSV
Liebe Grillsportfreunde,

letzte Woche war ich beim Grillhändler, der sowohl Weber als auch Napi im Sortiment führt. Allerdings war die Beratung nicht sonderlich erhellend. Auf meine Frage, warum denn nun der Napi mit dem mehr an Ausstattung günstiger ist als der Weber, bekam ich eher ein ausweichende Antwort. Was mir aufgefallen ist, dass beim Weber die Seitenteile stabiler sind und der Weber noch eine "Hitzeschild" nach unten hat.
Aber rechtfertigt das den Preisunterschied? Oder sind es einfach die Weber marketingkosten die hier on top kommen?
Problem: Mein schizophrenes Bauchgefühl sagt: Nimm den Napi mit der tollen Ausstattung. Dann entscheidet sich mein Bauch aber wieder um und sagt: Nimm den Weber, der ist wertiger......

Könnt Ihr mir helfen?????? Danke!
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo Telramund.

Da wirst du jetzt wahrscheinlich auch nicht wirklich viele "erhellende" Infos erhalten.

Die "Pro-Napi-Fraktion" wird dir den Napi empfehlen, die "Pro-Weber-Fraktion" den Weber.

Gruß, Armin

p.S.: Ich persönlich würde den LEX nehmen.
 

fleischlein

Grillkaiser
Hallo, ist natürlich Geschmackssache mit der Haptik. Man sollte den Lex auch Ausstattungsvariantenmäßig mit dem Summit 470 vergleichen als mit einem Genesis. Dem fehlt der Backburner einfach.
Der Lex hat eine Rollhaube deshalb fühlt sich der Deckel leichter an. Für Klimmzüge würde ich was anderes wie Grillseitenteile nutzen.
Warm wird es beim Lex unten im Schrank nicht.
 
OP
OP
T

Telramund

Veganer
5+ Jahre im GSV
Leider bin ich technisch nicht soooo bewandert. Daher stelle ich mir halt die Frage woher der Preisunterschied kommt, trotz besserer Ausstattung. Und wenn ich den Lex (oder höher) dann noch mit Summit vergleich, wird es ja noch extremer. Für mich kann es nur zwei Gründe haben: Entweder Weber ist qualitativ gleich aber aufgrund der Markenpolitik oder Marketingkosten teurer oder trotz besserer Ausstattung ist der Weber dank der Materialvorteile besser.
Ich mach mal ein Beispiel aus dem Automobilbereich: Optisch sind der Seat Alhambra und der VW Sharan baugleich. Spätestens wenn der Auspuf beim Seat abfällt, weil nicht feuerverzinkt, erklärt sich der Preisunterschied....... Gibt es solche "Merkmale" auch bei den Grills?
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hm.
Ich kann ja nur über mein Qualitätsgefühl bzgl. Napi wirklich eine Aussage treffen.
Und die find ICH ab der LE-Reihe über jeden Zweifel erhaben.
Es gibt wohl "Kleinigkeiten" die beim Weber "wohl" besser sind (wie z.B. die Flammenschutzbleche).
Aber von der allgemeinen Wertigkeit ist nichts gegen Napi zu sagen.
Der höhere Preis bei den Weber-Grills setzt sich wohl aus Marktanteile/-politik und der Tatsache zusammen, dass es sich bei Weber um Grills "aus Amerika" handelt.
Wenn man die Preise aus Amerika umrechnet ist der Preisunterschied wohl garnicht mehr so heftig.
Ist halt das selbe Phänomen wie z.B. bei Apple-Geräten.
Gruß, Armin
 

D.I.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo, ich denke auch, dass die Entscheidung für den einen oder anderen Grill hauptsächlich eine Bauchentscheidung ist. Wenn die Beratung im Geschäft nicht gut war, versuche es in einem anderen Geschäft. So kannst du dir verschiedene Meinungen einholen und dann deine Prioritäten setzen. Außerdem kannst du deine Wunschgrills einmal "befingern" und anschauen. Sie sind nicht immer gleich gut aufgebaut. Und nach kurzer Zeit weißt du welcher Grill für dich der richtige ist.
 
OP
OP
T

Telramund

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich werde am WE mal zu nem anderen Napi Händler gehen und dann entscheiden. Wenn es passt, dann hole ich mir den LEX oder Prestige, der ja wohl dem Summit in nichts nachsteht. Danke erstmal!
 

Aly

Militanter Veganer
Hallo an alle Grillmeister,
ich stelle mich mal kurz vor
Ich heisse Aly Braun wohne in Luxemburg und bin seit heute Mitglied in euerem Grillsportverein.
Ich habe mir letzte Woche einen Summit 670 bestellt da ich 30 % auf den Weberpreis (3700 euronen) bekommen habe.Ich muss dazu sagen dass ich zuerst einen Broil King oder Napoleon Grill kaufen wollte weil die in der Tat dasselbe oder mehr bieten als der Weber Grill.Dann ist mir aufgefallen dass Broil King und Napoleon ein Schlachtgewicht von 100 kg haben (verglichen mit Summit 670).Der Weber hingegen wiegt 160 kg.Da habe ich mir die Frage gestellt wo diese 60 kg herkommen.Der Weber ist wirklich stabil und bleibt stehen wenn mann an ihm "herumfingert", was ich beim Napoleon nicht sagen konnte.Ich bekomme den Summit Anfang Februar und mache dann Fotos.
Melde mich dann zurück.Freue mich schon darauf. Bis bald
 

Hot

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Also bei aller Liebe, wer ernsthaft versucht nen LEX mit nem Summit zu vergleichen, hat beide noch nicht live gesehen!

Just my 2 Cents
 

Hot

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das stimmt.
Aber eine 600€ China Blechdose bietet die Features auch.
 

fleischlein

Grillkaiser
Also ich kann über den Service von Napoleon nichts schlechtes sagen, die Materialqualität ist etwas einfacher aber dafür kann ich mir nach den x Jahren Garantie ja einen neuen Grill holen und bin immer noch billiger dran. Ist auch völlig Wurst. Am Ende sollte der Grill auf dem Balkon stehen den man will, nicht der den die Nachbarn schöner finden.
 

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
dann versuche mal diese beiden Google Suchen
1. Weber Grill Ersatzteile
2. Napoleon Grill Ersatzteile

was willst du uns mit diesem Satz sagen ?
Gibt es von Weber mehr oder weniger Ersatzteile.
Ist Weber billiger oder teurer?
Gibt es gar keine Ersatzteile--brauchts evtl gar keine,da die Qualität so gut ist?
 

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OK...das oder sowas in der Art wollt ich lesen :)
Klar sagt das ein Weber Fan, oder einer welcher schon Ersatzteile für andere Gas Grills vezweifelt gesucht hat.
Ich will niemanden "anmachen" ich bin nur mitten in der Entscheidungsfindung welchen Grill ich mir kaufe.
 
OP
OP
T

Telramund

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke Pentaxian!
Nachdem ich gestern abend die ganzen Threads zum Thema Korrosion gelesen habe ist meine Entscheidung einen Napi zu kaufen doch wieder stark ins Wanken geraten. Wie gesagt am WE werde ich nochmals im Laden mir beide ansehen und mich dann entscheiden. Aber ich habe schon den Eindruck, dass bei Napi irgendetwas nicht bei der Qualitätskontrolle funktioniert hat. Machen wir uns nichts vor: Viele Sachen kommen aus China, auch Weber wird da nicht außen vor sein. Die Frage ist halt, wie man die Lieferanten im Griff hat.
Dann nehme ich lieber etwas weniger Features in Kauf und ärgere mich dafür nicht über schlechte Qualität. Wenn ich mir nen Summit aus DK hole, habe ich außer der Sizzle auch alles was mir ein großer Napi bietet...
 

fleischlein

Grillkaiser
Die Grills rosten alle. Bei falscher Behandlung schneller, bei guter Behandlung und Bedingungen später. Macht euch doch nix vor.:-)

Und die Qualitätssicherung übernimmt bei Weber und Napoleon oder ODC ja der Kunde. Schau mal in die Kleinanzeigen wie da mit Ersatzteilen gehandelt wird.
 

smeagolomo

Grillkaiser
Die Grills rosten alle. Bei falscher Behandlung schneller, bei guter Behandlung und Bedingungen später. Macht euch doch nix vor.:-)

Und die Qualitätssicherung übernimmt bei Weber und Napoleon oder ODC ja der Kunde. Schau mal in die Kleinanzeigen wie da mit Ersatzteilen gehandelt wird.
So etwas ähnliches wollte ich erst auch schreiben.
Aber da dieser Rost-Thread vom Napi im Moment ständig wieder auftaucht und da der TO in Post #18 "schlechte Qualität" in Zusammenhang mit Napoleon geschrieben hat dachte ich da ist eh schon ein Urteil gefällt.
 
Oben Unten