• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

insanitymoe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Ich möchte gerne unseren alten Wurstfüller restaurieren. Dieser wurde schon seit einiger Zeit nicht gebraucht und ist einem dementsprechend schlechten Zustand. Geplant ist alles komplett zu zerlegen, den alten Lack zu entfernen und danach alles neu zu lackieren. Weiters bekommt das Getriebe auch noch ein ordentliches Service.
Ich würde mich freuen wenn ihr mir vielleicht den einen oder anderen Tip für mein Vorhaben geben könnt.

Also los gehts mit den Fragen:

1) Hat schon jemand so einen, oder einen ähnlichen Wurstfüller gesehen?

2) Kann jemand mit der Bezeichnunge "A. Weiss & Co, Wien lll" etwas anfangen. Das ist die einzige Aufschrift auf dem Wurstfüller.

3) Die alte Kolbendichtung ist schon komplett zerbröselt. Kann mir vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Ersatzdichtung geben (Kolbendichtung, O-Ring, Material, Abmessungen)? Der Außendurchmesser des Kolbens ist 150 mm. Die Nut hat eine Abmessung von ~ 9x5 mm (Breite x Tiefe).

Ich bin auch für allgemeine Tips dankbar.

Hier die Bilder des Wurstfüllers:

2016-02-28 14.47.52.jpg


2016-02-28 14.48.14.jpg




Liebe Grüße

insanitymoe
 

Anhänge

  • 2016-02-28 14.47.52.jpg
    2016-02-28 14.47.52.jpg
    143,6 KB · Aufrufe: 1.220
  • 2016-02-28 14.48.14.jpg
    2016-02-28 14.48.14.jpg
    164,9 KB · Aufrufe: 1.192

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
1) Hat schon jemand so einen, oder einen ähnlichen Wurstfüller gesehen?
Nein
2) Kann jemand mit der Bezeichnunge "A. Weiss & Co, Wien lll" etwas anfangen. Das ist die einzige Aufschrift auf dem Wurstfüller.
Leider auch nein
3) Die alte Kolbendichtung ist schon komplett zerbröselt. Kann mir vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Ersatzdichtung geben (Kolbendichtung, O-Ring, Material, Abmessungen)? Der Außendurchmesser des Kolbens ist 150 mm. Die Nut hat eine Abmessung von ~ 9x5 mm (Breite x Tiefe).
Schau dich mal nach den Wurstfüllern von der Firma Dick diese Dichtungen die könnten eventuell passen, ansonsten im Fleischerfachhandel nach Fragen. Die Dichtung muss nur Lebensmittelecht sein.

Wenn du nicht weiter kommst einpacken und mir schicken ich Kümmere mich drum
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo insanitymoe,
ich würde einen O-Ring 146 x 6 nehmen, wahrscheinlich aus Nitril, also ganz normales Zeug. Talkum vorher abmachen.
 

linus666

Krusten-Krischperl
10+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Das ist ja ein heißes Teil. Ich wünsche viel Spaß und Erfolg bei der Restauration.

Bin schon auf das Ergebnis gespannt :thumb2:

P.S. Bring doch mal dein Leergut weg, sieht ja unmöglich aus :rotfl:
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin insanitymoe
Da hast du einen interessanten Füller, die Konstruktion habe ich noch nie gesehen. Bitte noch ein paar Bilder, mir ist noch nicht klar, wie die Kraft von der Kurbel zum Kolben kommt.
Zu 1 nein
zu 2 nein
zu 3 http://www.hug-technik.com/shop/ind...-149-mm-Innen-DM-140-----149-mm-Innen-DM.html
In dem Laden hast du eine große Auswahl an O Ringen. Dort habe ich für meinen Dick Füller auch schon bestellt. An Qualität habe ich die NBR genommen.
Die Maße deines O Ringes hängt auch vom Durchmesser des Zylinders ab. Solltest du keinen passenden O Ring finden, es gibt das Material in verschiedenen Durchmesser als Meterware, damit kann man seine eigenen Maße zusammen kleben.
Ich habe vor drei Jahren einen Kinkelschneider restauriert, da bin ich wie folgt vorgegangen:
Die lackierten Teile habe ich sandgestrahlt, grundiert und lackiert. Drauf achten, das der Lack für Lebensmittelindustrie zugelassen ist. Alternative, Pulver beschichten. Die mechanischen Teile reinigen, kontrollieren ob alle Teile ok sind, z. B. Lagerbuchsen. Neu abschmieren, gilt gleiches wie beim Lack. Zusammenbauen und ausprobieren, feddisch.
Andreas
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo insanitymoe,
nach dem Link von Andreas könntest Du den 146,05x5,33aus NBR79 (Nitril) nehmen. Ist jetzt die Frage nach dem Innendurchmessers deines Zylinders. Sonst bleibt nur Meterware und mit Sekundenkleber selber kleben.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Min Axel

und mit Sekundenkleber selber kleben.
Die meisten Sekundenkleber härten so aus, das sie mit weichen Kunststoffen nicht klar kommen. Ich habe mal einen Satz mit Meterware, Klebstoff und Anleitung gesehen. Aber, schlag mich tot, ich weiß nicht mehr wo. Auf jeden Fall gibt es so was. Zur Not würde ich mir eine Dichtung aus Leder schnitzen Mein Reservefüller, von Vogt ist bestimmt 100 Jahre alt, der hat noch eine Lederdichtung.. Ist bei Kolbenpumpen noch heute üblich, wenn die auch etwas anders gebaut sind.
Andreas
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
OK, ist suboptimal, hält erst mal.
Ich habe mal einen Satz mit Meterware, Klebstoff und Anleitung gesehen.
Das wäre dann ganz optimal.
Wichtig ist der Innendurchmesser des Zylinders, dann kann man auch die richtige Dichtschnur bestimmen.
 
OP
OP
insanitymoe

insanitymoe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Da hast du einen interessanten Füller, die Konstruktion habe ich noch nie gesehen. Bitte noch ein paar Bilder, mir ist noch nicht klar, wie die Kraft von der Kurbel zum Kolben kommt.

Ich werde heute noch ein paar Fotos machen. Damit sollte die Konstruktion dann klar sein. Die Bilder sagen sicher mehr als Worte! ;) Die Fotos mache ich auch ohne Leergut damit nichts vom Wesentlichen ablenkt! :anstoޥn:

Zum Thema Dichtung mit O-Ring: Ich habe auch schon daran gedacht einen normalen O-Ring zu nehmen. Jedoch sind die Breite und Tiefe der Dichtnut unterschiedlich (siehe Zeichnung). Dadurch würde sich der O-Ring bei der Auf- und Abbewegung verschieben. Kann das funktionieren?
Die alte zerbröselte Dichtung werde ich auch noch einmal untersuchen. Könnte auch aus Leder gewesen sein.
Das O-Ring Kit von Conrad ist doch etwas teuer... Es gibt da sicher etwas Passendes das ich verwenden kann.

Skizze.jpg
 

Anhänge

  • Skizze.jpg
    Skizze.jpg
    84,3 KB · Aufrufe: 1.107

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Das ist richtig, dass die Nut breiter als tief ist, der O-Ring soll ja radial Druck kriegen, so 0.2mm pro Seite und das muss irgendwo hin.
Lass ihn sich auf und ab verschieben, das macht doch nichts.
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wegen der Dichtung würd ich die mal anschreiben. Wenn du denen deine Skizze mitschickst, könnten sie dir wahrscheinlich helfen. Und du musst nicht gleich ein ganzes Sortiment kaufen.
http://www.ir-dichtungstechnik.de/ Viel Glück.
Wär schade, wenn das gute Stück wegen so einer Kleinigkeit nicht zu retten wär.
 
OP
OP
insanitymoe

insanitymoe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Danke für die Antworten. Ein paar Anfragen an Dichtungshersteller sind jetzt draußen. Vielleicht habe die noch Empfehlungen für passende Dichtungstypen sonst werde ich es mit einem O-Ring versuchen.
 
OP
OP
insanitymoe

insanitymoe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hier noch ein paar bessere Fotos:

DSC_0523.JPG

DSC_0524.JPG

DSC_0525.JPG

DSC_0526.JPG

DSC_0527.JPG

DSC_0528.JPG

DSC_0530.JPG

DSC_0531.JPG

DSC_0532.JPG



Das Füllrohr mit samt der Überwurfmutter ist leider noch abgängig. Die Funktionsweise sollte klar sein.
Kurbe->Getriebe (2 Geschwindigkeiten)->Zahnstange->Kolben bewegt sich im Zylinder->Wurstbrat wird durch die Öffnung im Deckel in das Füllrohr gedrückt
 

Anhänge

  • DSC_0523.JPG
    DSC_0523.JPG
    181,2 KB · Aufrufe: 1.132
  • DSC_0524.JPG
    DSC_0524.JPG
    172,5 KB · Aufrufe: 959
  • DSC_0525.JPG
    DSC_0525.JPG
    159,2 KB · Aufrufe: 956
  • DSC_0526.JPG
    DSC_0526.JPG
    184,8 KB · Aufrufe: 985
  • DSC_0527.JPG
    DSC_0527.JPG
    167,5 KB · Aufrufe: 1.016
  • DSC_0528.JPG
    DSC_0528.JPG
    148,9 KB · Aufrufe: 983
  • DSC_0530.JPG
    DSC_0530.JPG
    143,2 KB · Aufrufe: 1.072
  • DSC_0531.JPG
    DSC_0531.JPG
    145,9 KB · Aufrufe: 1.034
  • DSC_0532.JPG
    DSC_0532.JPG
    168,1 KB · Aufrufe: 971

GlasTrucker

Metzger
5+ Jahre im GSV
auseinander bauen ab zum Sandstrahlen, neu Lackieren mit neuen Teilen/gebraucht zusammen bauen Fertig


oder ab zum Schrotti und nen Beeketal holen
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Lösung 2 wird sicher deutlich billiger.
 
Oben Unten