• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rezepte OT-Hossberg

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Ich mache hier mal nen Thread für die Rezepte vom OT auf und fange gleich mit den gebratenen Nudeln an, da auf dem OT der Ein oder Andere das Rezept haben wollte. Alexandra möchte gerne das Rezept vom Käsekuchen, ich weiß aber nicht wer den gemacht hat. Der soll sehr lecker gewesen sein.

Gebratene Nudeln mit Huhn

Zutaten:
500g China Nudeln
500g Hühnerbrust
4-6 kleine Möhren
1-2 Gemüsezwiebel
1 Bund Frühlingszwiebeln

Fleischmarinade
1 El Chilipaste
2 El helle Sojasoße
2 El Zuckerrohressig

Würzsoße
250ml Hühnerbrühe
5 El helle Sojasoße
5 Tl Sesamöl

Zuerst das Fleisch wokken und beiseite stellen.
Jetzt die Zwiebeln und Möhren, dann das Fleisch wieder dazu. Jetzt die Nudeln (ich koche sie 3 Minuten, da sie im Wok noch weiter garen ) hinzugeben und die Würzsoße angießen. Zum Schluss kommen noch die Frühlingszwiebeln dazu.
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Die originale Hossberger

Schweinefleisch durch 5er Scheibe drehen.
500 g Schweinebacke
500 g Nacken
Achtet bitte darauf das der Fettanteil bei ca 20 % liegt.
Das Brät schön bindig kneten. und in Scharfsdarm (Saitling) 20/22 Kaliber abgefüllt.

17 g Salz

2 g Pfeffer

1 g Oregano

1 g Macis

1 g Senfpulver

25 g angeröstetes Tomatenmark

6 g Tomatenpulver

5 g Paprika Süß

5 g Paprika scharf

1 g Scharfes Zeusch oder Chiliepulver, es geht auch andres was scharf ist aber dann testen.

1,5 g Knoblauch frisch

Ich wünsche euch allen viel spass, beim nach bauen.
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
Sehr schön, dann bin ich ja mal gespannt was da noch kommt :-)
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Rezept vom Käsekuchen stell ich rein..habe das im Laufe des Tages verändert..
irgendwann habe ich aufgehört zu zählent..aber beim 10. oder 12. Kuchen hat es dann gepasst..
habe heut noch mal zwei von den Dingern für die Kita-Party Morgen äh doch schon Heute verdopft..
der Zweite kühlt gerade ab..
es hört nich auf..
bis denn..mach jetzt buhbuh..
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
OT-Zwiebelmettwurst im Glas - nur mit ungewürztem Hackepeter vom Metzger (nur Schwein!), Angaben pro kg:
  • 19 g NPS
  • 2,5g Pfeffer
  • 0,7g Muskat oder Macis
  • 2g Paprika
  • 2g Senfmehl
  • 0,8 g Knoblauchgranulat
  • 1 Zwiebel
Zwiebel fein hacken, Gewürze mit der Zwiebel schön unter das Brät mengen und alles so ca. 10 Minuten kneten. Mit einem Löffel ab ins Glas (die Luftblasen herausdrücken) und irgendwie einkochen, so ca. 2 Stunden. Ich habe, wie gesehen, zwei Koncis dazu genommen.

Forellen:
Für 4 Forellen 2 Liter Wasser mit 10% NPS ansetzen. Das NPS so lange verrühren, bis es aufgelöst ist. Die Fische über Nacht baden und dann bei 80-90° auf irgendeinem Smoker räuchern. So lange, bis sich die Rückenflosse herausziehen lässt. Etwa 45 Minuten... Mehr braucht es m.M.n. nicht!

Chili-Cheese-Sauce für das Steak Sandwich:
  • 100 g Frischkäse
  • 100 ml Sahne
  • 150 g Cheddar
  • Etwas frischen Knoblauch
  • Jalapenos aus dem Glas nach Gusto
  • Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack
Alles in einem Topf erwärmen - fertig. Für ein Footlong bedarf es etwa 60 ml Sauce, was drei EL entspricht. Für unsere 70 geplanten Footlong habe ich das Rezept mit Faktor 10 multipliziert, was etwa 3.5 l ergibt. Hat ziemlich genau gepasst!
Das Sandwich wird ansonsten ganz einfach gebaut: Hüftsteak kleinschneiden, etwa wie Gyros. Paprika und Zwiebeln (ebenfalls kleingeschnitten) anbraten, parallel dazu das Fleisch. Das Fleisch mit Meersalz und Steakpfeffer würzen. Alles in ein knuspriges Brötchen/Baguette und die Sauce drüber. Eventuell mit Jalapenos noch etwas Schärfe ins Spiel bringen. Schmeckt echt lecker!

Gruß
Daniel
 

PuMod

Private PENGUIN & Mr. Risotto
5+ Jahre im GSV
Weiter gehts mit den Würsten, die ihr am Samstag mit mir zusammen flachgegrillt habt:

Salsiccia

Zutaten:
830 g Schweinenacken
166 g grüner Speck
20 g Salz
5 g Fenchelsamen
5 g Pfeffer, schwarz, geschrotet
100 ml Rotwein
1 Stck. Knoblauchzehe, groß


Lamm-Merguez
(die komischen Mengen kommen zustande, weil ich ein bestehendes Rezept umgerechnet habe)

Zutaten:
1000 g Lammfleisch, pariert und gekühlt
18,26 g Salz
3,91 g Chiliflocken, rot
3,04 g Pfeffer, schwarz, geschrotet
6,09 g Paprika, edelsüß
3,04 g Kreuzkümmel, frisch gemahlen
7,83 g Knoblauch, geschält
6,09 g Oregano, frisch
3,04 g Oregano, getrocknet
0,43 Prisen Thymian, frisch
0,22 Prisen Thymian, getrocknet
7,83 g Frühlingszwiebel, frisch, grob gehackt


Handwurst mit Musik
@cubazig

Zutaten:
1000 g Schweineschulter, pariert und gekühlt
200,00 g Handkäs
22 g Salz
3 g weißer Pfeffer, frisch gemahlen
3 g Ingwerpulver
3 g Muskatnuss, frisch
1 Stück Ei
18 g Schalotten
70 ml Sahne
30 ml Weißwein
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Original Rezept:
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/ich-hab-mal-editiert-kaesekuchen.154822/#post-1003069


Wir haben dann die Zutaten ein wenig angepasst.

12er DO (ø Topf innen: 30,5cm, 7l)

Boden:
200g Butterkekse (Vollkornbutterkekse)
40g Zucker
1 EL Zimt
100g Butter

- Dutchoven mit Backpapier auslegen (Ecken vom Papier abschneiden, sonst stehen diese drüber)
- Butterkekse im Gefrierbeutel (vom Vakuumierer) zerkrümeln (wer es laut mag nimmt den Plattierer
oder Mixer)
- Zucker und Zimt
- zerlassene Butter
- alles vermengen und ab in den DO (gleichmäßig verteilen und leicht andrücken)

Füllung:
300g Doppelrahmfrischkäse
500g Magerquark
200g Zucker
1 Pack. Bourbon-Vanillepuddingpulver
6 Eier
400g saure Sahne
0,5 - 1 unbehandelte Zitrone (je nach Größe)

Optional zur Füllung:
Früchte (Mandarinen, Kirschen, Äpfel usw.)
Likörchen

- Frischkäse, Quark, Puddingpulver und Zucker vermengen
- Eigelb und Sahne hinein
- Schale (mit der Microplane) und Saft der Zitrone dazu
- alles mit einem Schneebesen verrühren
- kosten, muss jetzt schon lecker sein (cremig, leichte Süße in Verbindung mit der Zitrone
würde Alfons Schuhbeck jetzt sagen)
- Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und vorsichtig unterheben

Bevor man die Füllung zubereitet den AZK mit 23 Briketts (von ProFagus) anheizen.
Dann 6 Brekkis unter den Dopf, ich habe die ziemlich weit außen angeordnet.
17 Brekkis auf den Deckel.
1 - 1,5 h Backzeit.

Sehr hilfreich ist für die ersten Kuchen eine Küchenwaage, wenn es sich dabei um eine nicht selbst erworbene,
sondern um eine von einer Person aus demselben Haushalt zur Verfügung gestellte Waage handelt, bitte sehr, sehr sorgsam gebrauchen.

Beim OT habe ich gelernt den Deckel alle 15min eine Vierteldrehung zu verpassen,
dann können die Briketts auch wild und ungeordnet liegen (ist für jedes DO-Rezept).
Ich drehe jetzt auch den ganzen Dopf, damit unten auch die Hitze gleichmäßig am Boden verteilt wird.
Keine Ahnung ob ich übertriebe, seitdem ist mir aber kein Boden mehr angebrannt.
Nach ca. eine Stunde in den Dopf lunschen, ob alles schnuffig ist und mit dem Holzspieß testen.
Geht der Spieß leicht rein und es bleibt nichts am Holz kleben ist der Kuchen durch.
Er sollte jetzt schon eine schöne Färbung haben (goldbraun) und aufgegangen sein.
Ist der Kuchen nach einer Stunde noch nicht durch, dann die Brekkis unter dem DO hervornehmen
und mit oben auf den Deckel legen. Immer wieder den Deckel drehen und kontrollieren ob der Kuchen
fluffig ist (kann bis zu 1,5 h dauern, je nach Umgebungsbedingungen, Dopfeigenschaften und dem Willen des Herrn).
Bei mir hatte der Boden zum Anfang zu viel "Röstaromen", wenn die Kohlen länger als ein Stunde unter dem Dopf glühten.
Auch hatte ich schon einen Kuchen in der Testphase, der war dann Eierschecke nach 1,5h oder stand der doch 2h,
keine Ahnung mehr, wurde abgelenkt (Mittagsschlaf).
Also schön bei der Sache bleiben und nicht von anderen Personen die Konzentration nehmen lassen
(Erfrischungsgetränk ist erlaubt bzw. gewünscht und für das Gute dienlich).
Den Kuchen im DO abkühlen lassen ca. eine halbe Stunde, dann mit vier Händen vorsichtig aus dem Gusstier hieven.
Habe es auch alleine herausgenommen mit Hilfe von so einem Pizzasilicon(plaste)schieber, konnte dem Teil
vorher keine Funktion zuordnen, jetzt weiß ich wozu der da ist.
Jetzt kann man den Kuchen noch weiter abkühlen lassen oder auch nicht.
Ich finde wenn der Kuchen noch ein wenig warm ist schmeckt er mir am besten (ca. 1 - 1,5h abkühlen).
Für die Optik kann jetzt noch Puderzucker durch ein Sieb auf den Kuchen verteilt werden.
Nicht wundern der Kuchen fällt beim abkühlen etwas zusammen.

Rezept kann natürlich jeder variieren wie er möchte.


für den 10er DO (ø Topf innen: 25,4cm, 4l)
die Mengen für die Füllung halbieren:

Boden:
200g Butterkekse (Vollkornbutterkekse)
40g Zucker
1 EL Zimt
100g Butter

Füllung:
150g Doppelrahmfrischkäse
250g Magerquark
100g Zucker
3-4 Eier
200g saure Sahne
0,5-1 unbehandelte Zitrone
1 Pack. Bourbon-Vanillepuddingpulver

4 Brekkis unten und 11 Brekkis oben
ca. 1h Backzeit (nach einer dreiviertel Stunde nachschauen)




Viel Spaß..

IMG_3837.JPG


IMG_3839.JPG


IMG_3805.JPG


DSC_0307.JPG
 

Anhänge

Broilermanny

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Ihr Brüder und Schwestern.

Lauch Käsesuppe

Hardware ein Petromax DO14 oder auf zwei 9er DO aufgeteilt.

Sollte es für einen 9er sein, einfach die Mengen halbieren.

Zutaten

ca. 1,5kg Hack (Thüringer)
1,5 kg Lauch, in Ringe schneiden
3 dicke Gemüsezwiebeln gewürfelt
500g Speck gewürfelt
2-3 Gläser Pilze (in Scheiben)
1 Dose Mais/ wer es mag
3 Becher sahne
4 Becher Schmelzkäse
0,5 Liter Milch
2,5 Liter Gemüsebrühe
Pfeffer
Butterschmalz zum anbraten

- Mett im Butterschmalz anbraten, pfeffern, aus dem DO nehmen
- Speck und Zwiebeln anbraten
- Lauch dazu geben mit anbraten
- mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 30- 45 min köcheln
- Sahne, Milch, Schmelzkäse,Pilze ggf. Mais einrühren und für ca. 15 min köcheln

Wenn der Schmelzkäse sich aufgelöst hat- bon appetit

Nachsatz:

Am Freitag Abend hatte ich die Suppe gesalzen- lasst es bitte - der Speck ist salzig genug.;)
Wem die Suppe am Samstag besser geschmeckt hat, hier habe ich den Sud vom Schichtfleisch mit eingekocht:D

Keine Sorge, bei dieser Suppe geht nichts schief.
Und für eigene Ideen gibt es keine Grenzen.:-)

Gruß
Manny

upload_2017-5-18_12-16-22.png
 

Anhänge

Tuss1

Fernsehfinder
5+ Jahre im GSV
Moin
Candy Bacon nach @HD Cowboy: https://www.grillsportverein.de/for...-bauch-rauch-candy-bacon.241746/#post-2399735

Pastrami NY Style:
Zutaten
  • 2 kg Rinderbrust (alternativ Tafelspitz)
Zutaten für die Pökelmischung:
  • 80 g Pökelsalz (40 g pro kg Fleisch)
  • 100 g brauner Zucker
  • 40 g schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Koriandersaat (gemahlen)
  • 2 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL Ingwer
Der Pastrami-Rub
  • 4 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL roter Kampot Pfeffer
  • 3 EL Koriandersaat
  • 1 EL Thymian
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Ingwer
Portionen:
Anleitungen
  1. Rinderbrust parieren und von überschüssigem Fett befreien, anschliessend die Pökelmischung beidseitig auftragen in eine Vakuumtüte geben, vakuumieren und für 14 Tage im Kühlschrank pökeln. Dabei täglich wenden.
  2. Die Brust nach der 14-21 tägigen Pökelzeit aus dem Vakuumbeutel entfernen und alle Gewürze unter fliessendem Wasser abwaschen. Anschliessend 2 x 30 Minuten wässern. Nach 30 Minuten das Wasser tauschen.
  3. Rinderbrust wieder trocknen und den grob zerstossenen Pastrami-Rub beidseitig auftragen und andrücken.
  4. Das Pastrami jetzt bei 110 Grad im Grill mit Räucherholz räuchern bis zu einer Kerntemperatur von 65-68 Grad. Das dauert ca. 2-3 Stunden.
  5. Das Pastrami ist jetzt fertig und kann so bereits als Aufschnitt gegessen werden. Noch besser wird es aber, wenn es am Stück vakuumiert für ca. eine Woche im Kühlschrank lagert. In dieser Zeit wird es etwas mürber und entfaltet den typischen Geschmack.
 

Lucky & Sons

der mit den Söhnen grillt
5+ Jahre im GSV
OK

dann auch hier mal mein Rezept vom LACHS (oder wie @DerHoss sagt: Lax)

LAX mit Fenchel-Chillikruste auf Gazpacho-Salat

6 Lachsfilets ca. 230 g
Ölivenöl

Salat:
  • 2 EL Olivenöl
  • 75g gewürfelte Zwiebeln
  • 2 TL gehackter Knoblauch
  • 400g gewürfelte Tomaten
  • 175g gewürfelte Zucchinis
  • 150g gewürfelte entkernte Salatgurke
  • 175g gewürfelte rote Paprika
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 2 EL gehackte frische Dillspitzen
  • Tabasco

Gewürzmischung:
  • 1 TL gemahlene Fenchelsamen
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL reines Chillipulver oder besser gemörserte Chilliflocken
  • 1/2 TL gemahlene Selleriesamen
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
(Geheimtip: etwas geriebener frischer Ingwer)

Oder so wie Linus von Lucky&Sons es immer macht: Mehr Chilli und einfach drauflos machen.

Lachs mit Fenchel-Chillikruste.png
 

Anhänge

Lucky & Sons

der mit den Söhnen grillt
5+ Jahre im GSV
Oder wie ein Lucky mit seinen beiden Söhnen.

Zubereitung ist einfach:

Für Erwachsene: ==> alles in Würfel schneiden - siehe Abbildung.

Für Kinder und welche die es noch nicht lesen können: ==> einfach alles in einen großen Mixer - Bild kann ich bei Bedarf nachreichen.
 

JürgenW

THE TRANSPORTER
5+ Jahre im GSV
Das braucht man für die beschwibste Ananas mit Eis
1) viele Ananas
Herzberg 205.jpg

2) 3 Liter Captain Morgan Rum
Herzberg 045.jpg

Das war schonmal das wichtigste.
Die Ananas schälen und in ca 1cm Scheiben schneiden.
Den Rum in Behältern füllen
Braunen Zucker , Zimt,Muskat und gemahlene Nelken
passend gemischt dazugeben
Die Ananas hälften über Nacht darin ziehen lassen.
Am nächsten Tag Vergrillen
und mit 15 Lt Vanille Eis Portions weise ausgeben.

Einfach aber der Hammer.
 

Anhänge

Oben Unten