• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Riesenlob für Monolith

Betzman77

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Mein Monolith "Classic" hat mittlerweile mehr als 5 Jahre auf dem Buckel.
Seit dem ersten Tag steht er ungeschützt auf dem Balkon. Für die Abdeckplane habe ich nie Zeit gehabt
Alles perfekt, nur der Griff hat ziemlich gelitten und musste erneuert werden. Also bei Monolith direkt nachgefragt, da ich den Griff auf der HP nicht finden konnte, ob er bestellbar ist und was er kostet. 5 Tage später war ein neuer Griff im Briefkasten auf Kulanzbasis.
Bester Service! Danke an die Damen von Monolith .

IMG_9905.JPG


IMG_9906.JPG
 

Anhänge

  • IMG_9905.JPG
    IMG_9905.JPG
    533,3 KB · Aufrufe: 2.158
  • IMG_9906.JPG
    IMG_9906.JPG
    470,6 KB · Aufrufe: 2.132

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bin von der Fa. auch nur begeistert.
 

Kamado holly

** 42 **
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Der Service ist wirklich Klasse!!!
Vielleicht den Griff mal Einölen oder Holzschutzfarbe/Bootslack verwenden. Dann hält er vielleicht
länger...
 

Kamado holly

** 42 **
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
@bergziege99 :happy-b:

Klar ist der Griff nicht soooo teuer und nur für den Griff was zu kaufen ist vielleicht unwirtschaftlich aber der Griff wurde ja als Ersatzteil auf der HP nicht gefunden.
Mein Junior ist zwar abgedeckt, aber der Griff kriegt hin und wieder ein Tropfen WD40 ab genauso wie das Deckelventil.
 

CowboyNic

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mein Monolith "Classic" hat mittlerweile mehr als 5 Jahre auf dem Buckel.

Wir Griller sind ja wirklich leidensfähig aber "hat mittlerweile" würde ich frühestens nach 10 Jahren verwenden... Ich hoffe dass das die MINDEST Lebenszeit für ein solches Luxusgerät ist...
 

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der hält ewig, oder was soll daran kaputt gehen?
Als ich ihn bekommen habe im Dez. 16, machte ich gleich mal Pizza. Die Feuerschüssel unten bekam längs, um den Umfang herum einen Riss. Die Schüssel hält aber prima zusammen und der Riss ist keinen mm mehr länger geworden. Ich werde sie kurz vor der 10 Jahresgarantie auswechseln lassen, aber notwendig ist es nicht. Sonst zeigt der Topf keine Verschleißerscheinungen. Die Dichtung wurde gegen eine Temprix ausgetauscht, die hält auch ewig.
 

delete

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich habe den Mono seit ca. 4 Jahren im Einsatz und er steht als Schutz nur unter dem Terrassendach, bis jetzt musste nichts getauscht werden.
 

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich auch. Die ist ja quasi schon kaputt beim ersten Mal Pizza machen. Komisch, dass bei den Töpfen immer dieser Filz verbaut wird, obwohl es doch so haltbare, temperaturbeständigere Dichtungen gäbe. Egal, geht ja schnell und einfach.
 

Kamado holly

** 42 **
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Ich auch. Die ist ja quasi schon kaputt beim ersten Mal Pizza machen. Komisch, dass bei den Töpfen immer dieser Filz verbaut wird, obwohl es doch so haltbare, temperaturbeständigere Dichtungen gäbe. Egal, geht ja schnell und einfach.

Welchen Kleber hast du benutzt für die Dichtung?
Habe die Restdichtung abgeschliffen , die Keramik abgeblasen / gereinigt und trotzdem fällt die Temprix Dichtung ab.
Habe Kleber für Kaminöfen benutzt.....
 

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe den Kleber verwendet, der dabei war. Der hält bombenfest. Ich war auch mit dem Schleifpapier dran. Teilweise bekam ich nicht mal alle Reste runter. Ich habe dann aber mit Aceton geputzt und die Dichtung klebt sehr fest. Da löst sich gar nichts.
 

fireandfly

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Zero13th,

ich habe auch neulich das erste Mal die Dichtung am Mono Classic ersetzt. Es ist die Temprix 18x2. Gibts im Set mit passendem Kleber. Die 3 Meter haben für ziemlich exakt gereicht. Schau mal bei temprix.de

Alte Dichtung mit einer Spachtel sauber entfernt, nach gereinigt und entfettet mit Aceton. Kleber gut durchmischen (Flasche gut schütteln), Kleber auftragen und die Dichtung aufbringen. Dichtung hat auch eine selbstklebende Schicht, ich hab den Kleber trotzdem verwendet. Stöße sauber mit Kleber auffüllen. Habe Unterteil und Deckel mit neuer Dichtung versehen. Backpapier zwischen Deckel und Kessel legen, Deckel zu und nach ca. 12-16Std. war alles gut. Gleich mal auf 400 Grad aufgeheizt. Hält alles prima.

Beste Grüsse,
Fireandfly
 

stubenhocker

Vegetarier
Ich bin auch sehr mit der Firma zufrieden.

In einem Winter ist mir beim Steak grillen mal der Keramik Kohle Korb gerissen.
Nach telefonischem Kontakt mit Monolith sollten "Beweisfotos" an eine Mail Adresse geschickt werden.
Einen Tag darauf hatte ich das Ersatzteil erhalten.
Vorbildlich in Verpackung und Versand.

Mein Griff sieht noch schlimmer aus als bei deinen Bildern oben. :o
Sobald ich die Zeit finde werde ich hier auch wieder den Kontakt zu Monolith suchen.

Danke für deinen Erfahrungsbericht. ;)
 

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Welche Dichtung habt ihr da verwendet?
Die da:rotfll:

Gleich mal auf 400 Grad aufgeheizt.
Mit der Dichtung gibt es dann "fast" keine Grenze mehr.:trinkbrueder-smilie_text

Unterteil und Deckel mit neuer Dichtung versehen.
Ich habe nur das Unterteil gemacht. Und die Dichtung trägt schon ordentlich auf, so dass es eine Zeit braucht, bis der Deckel wieder dicht ist, da er eben nicht ganz plan aufliegt.

Naja, ewig hält die auch nicht ...
Naja, am Rand etwas zerfranst, das ist aber nichts. Damit grillst du sicher noch viel länger als mit der Abschminkwatte, die original oben ist.
 
Oben Unten