• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roastbeef wie marinieren?

Toastergod

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

gestern sind mir in der Metro 3,8 kg argentinisches Roastbeef in den Einkaufswagen gehüpft.
Das Fleisch schlummert derzeit noch im Kühlschrank und soll nächste Woche zu einer Feier am Stück, bzw.
ca. 3kg davon, zubereitet werden. Der Rest soll als Steak in die Gefriertruhe wandern.

Nun waren wir vor kurzem mit ein paar Freunden bei der Weber Grill Academy, wo ebenfalls Roastbeef am Stück zubereitet wurde. Das Fleisch war nach dem Rezept von Weber mit Orangen und Guinness Sauce zubereitet. Das Fleisch an sich hat uns allen ganz gut geschmeckt, allerdings nicht wie Weber Marinade. Es hat viel zu sehr nach Kümmel und Orangen geschmeckt.

Deswegen suche ich nun nach einer guten Marinade für das schöne Fleisch. Bei den Rezepten habe ich schon eins mit Senfkruste gefunden, aber vielleicht habt ihr ja noch tolle Ideen wie man es lecker marinieren kann.

Zu guter letzt die Frage aller Fragen, Fettdeckel ab oder nicht? Beim Weber Kurs wurde dieser nur Rautenförmig eingeschnitten und das was an Fett zu viel war, habe ich einfach auf dem Teller abgeschnitten. Aber scheinbar gehen hier die Meinungen ja auseinander ;).

Schon mal besten Dank für eure Vorschläge!
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
OP
OP
Toastergod

Toastergod

Veganer
10+ Jahre im GSV
Schon mal vielen Dank für eure Tipps, jetzt habe ich noch eine Frage. In dem Weber Rezept wurde das Roastbeef auf dem Gasgrill bei ca. 160-180 Grad auf ca. 57 Grad gezogen, so hatte ich es eigentlich auch vor. Jetzt ist in euren Rezepten von 80 Grad im Backofen die Rede. Gut Backofen ersetze ich auf jeden Fall durch den Gasgrill, aber welche Temperatur ist empfehlenswert? Parallel zum Roastbeef sollen noch auf dem 57 cm Weber 2 Gyros Schichtbraten bei ca. 180 zubereitet werden und ich möchte natürlich alles etwa zeitgleich fertig haben.
 

Smourf

Bundesgrillminister
Bei um 180 Grad bekommst du halt einen Braten. Ich hab Roastbeef am Stück immer bei 110 - 120 Grad auf dem Grill und ziehe es dann auf KT. Die erste Stunde arbeite ich mit Rauch und bekomme so einen Rauchring und danach flächig rosa Fleisch. Bei der Marinade bin ich bequem, ich nehme i.d.R. OfA, Magic Dust oder zuletzt auch gerne den Beefbooster von Ankerkraut.
Wenn der Fettdeckel nicht viel zu dick ist schneide ich ihn auch nur ein, kurz bevor er auf den Grill kommt salze ich ihn. Man bekommt dann wie beim Krustenbraten coole "Chips".
 

Stonic

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich Salze das Fleisch am Abend vorher Belege es mit reichlich Knoblauchscheiben und Rosmarin und Wickel es fest in Frischhaltefolie.
Bevor es auf den Grill kommt entferne ich den Knoblauch und den Rosmarin Grill es dann scharf an und ziehe es bei 120 grad auf Kt 52 grad. Lasse es dann im Ofen bei 70 grad 20-30 Minutrn in jehova gepackt ruhen. Außen würzig innen Medium genauso wie wir es mögen und auch kalt ein Genuss
 
Oben Unten