1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Rohpolnische - mal wieder

Dieses Thema im Forum "Räuchern und Wursten" wurde erstellt von Gruetzi, 7. Mai 2015.

  1. Gruetzi

    Gruetzi Veganer 5+ Jahre im GSV

    So, nun werde ich also auch endlich meinen ersten Wurstelbericht hier reinstellen. Ich habe mich mal an die Produktion von Rohpolnischen gewagt, das Rezept hatte ich hier aus dem Forum von @ralphb und habe mich da mit leichten Änderungen dran orientiert.:

    Schweinebauch und Rindfleisch im Verhältnis 1:1

    Gewürze je kg Fleisch:

    22g NPS
    5g gemahlener schwarzer Pfeffer
    2g Rohrzucker
    1g gemahlenen Koriander
    1 zerdrückte Knoblauchzehe
    zusätzlich kam noch 1g gemahlener Kümmel dazu
    Beim nächsten Mal kommt noch eine handvoll Senfkörner mit dazu.

    Kurz vorm Start, das Fleisch ist schon gewürfelt und angefroren und meine Neuanschaffung wartet auf den Einsatz
    DSC08316.JPG



    Dann das Fleisch durch die 3mm-Scheibe gejagt. Macht echt Spaß mit dem Wolf.

    DSC08318.JPG



    Und natürlich der erste Fehler. Das Fleisch sollte eigentlich vor dem wolfen gewürzt werden, aber naja, dann wird es halt nachgeholt
    DSC08319.JPG


    Das fertige Brät dann ordentlich durchkneten. Mein Karpaltunnelsyndrom lässt grüßen

    DSC08320.JPG



    Fehler Nummer 2: Ich hab es mit dem Wurststopfen zu gut gemeint. Die Därme waren so prall, dass ein Abdrehen nicht mehr möglich war, also gab es halt ne lange Wurst
    DSC08322.JPG


    Ich habe dann den Darm an mehreren Stellen versucht abzubinden in der Hoffnung, dass ich nach dem Trocknen und Räuchern die Wurst teilen kann. Die Würste habe ich dann 3 Tage getrocknet und anschließend zweimal jeweils ca. 10 Stunden geräuchert.

    DSC08331.JPG


    DSC08333.JPG


    DSC08334.JPG


    Nach einer Woche Reifung im Keller gab es dann die erste Verkostung. Fazit: sehr lecker, hatte mir aber unter Rohpolnische was anderes vorgestellt, eher eine Salami. Bei uns heißen diese Würste Knacker.
    Die werden auf jeden Fall nochmal gemacht, habe mir aber erstmal nen vernünftigen Wurstfüller bestellt, da das 10€-Teil aus der Grabbelkiste genau eine Füllung ausgehalten hat und dann hat sich das Gewinde verabschiedet, so dass wir mit einer MacGyver-Konstruktion aus mehreren Kabelbindern den Füller zusammengetackert haben.

    Alles in allem ein gelungener Wurstelnachmittag.


    Gruetzi
     
    DaWo, linus666, Reiny und 2 anderen gefällt das.
  2. xzlimo

    xzlimo Bundesgrillminister

    Schaut gut aus ..... kannst eine rüber werfen :respekt:
     
  3. OP
    Gruetzi

    Gruetzi Veganer 5+ Jahre im GSV

    Sorry, aber wegen dem ganzen durchkneten ist mein Wurfarm noch ein wenig beeinträchtigt 8-)
     
  4. xzlimo

    xzlimo Bundesgrillminister

    nimm ne Schleuder o.ä. :pfeif:
     
  5. Peckheim

    Peckheim Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Sehr lecker sieht das aus!
     
  6. steffenhxxl

    steffenhxxl Veganer

    Das sieht lecker aus.
     
  7. schweinemami

    schweinemami Wichtelbeauftragte & Zaunkönigin 5+ Jahre im GSV

    Bravo!! Sauber gemacht!!
     
  8. Grillasch1

    Grillasch1 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Schöne Farbe. Sieht lecker aus. Hast Du auch ein Anschnittbild?
     
  9. reiterrud

    reiterrud Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das wird schon - schaun für's erste mal lecker aus - Übung macht den Meister - Gratuliere zum gelungenen Start

    Rudi
     
  10. Kubaner

    Kubaner Veganer

    Hallo Gruetzi ,

    Deine Rohpolnische sehen klasse aus ... ans wursten hab ich mich noch nicht gewagt .
    Ich hab ne kurze Frage hast du mit dem Fleischwolf die Würste gefüllt ich hab damit null Ahnung und hab schon gehört das das geht .

    Grüße Rene
     
  11. OP
    Gruetzi

    Gruetzi Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo Rene,

    meine ersten Salamis habe ich mit einem Handwolf gefüllt. Das ging, war aber sehr umständlich, da man mit dem Finger das Brät nachstopfen musste. Die Rohpolnischen habe ich mit einem Billigwurstfüller gefüllt. Das ging ganz gut, bis zur zweiten Füllung, da hat sich das Gewinde des Füllers verabschiedet. Danach habe ich mit dem Elektrowolf gefüllt, das ist aber auch ziemlich blöd, da man ständig nachstopfen muss. Ich habe mir jetzt nen Beeketal-Wurstfüller geleistet und mach zu Himmelfahrt Bratwurst für 14 Leute. Ich hoffe mal dass das funktioniert...ich werde berichten.
     
  12. Kubaner

    Kubaner Veganer

    Hallo Gruetzi,
    vielen Dank für die schnelle Info , ja genau so hab ichs mir auch gedacht das die Lösung mit dem Fleischwolf eher eine Notlösung ist . Aber für den Erstversuch wird bei mir wohl auch der Fleischwolf herhalten müssen :-( .
    Viee Spaß an Himmelfahrt Grüße Rene
     
  13. OP
    Gruetzi

    Gruetzi Veganer 5+ Jahre im GSV

    Vielen Dank Rene,

    beim Füllen mit nem Wolf brauchst Du nen zweiten Mann/Frau. Es geht, macht aber nicht wirklich Spass, aber für den Erstversuch ist es ok.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden